Borussia Dortmund – Hannover 96 19.10.2013

Borussia Dortmund – Hannover 96 – Wenn man sich die aktuelle Tabellensituation anschaut, dann sieht es so aus, als ob diese Partie ein Spitzenspiel wäre, da die Borussen den zweiten und die 96er den fünften Tabellenplatz besetzen, aber der Qualitätsunterschied zwischen den beiden Vereinen ist sehr groß. Die Borussen haben dazu noch den Heimvorteil auf ihrer Seite. Gleichzeitig sind die 96er eines der beiden Teams, das immer noch keinen einzigen Auswärtspunkt geholt hat. In den direkten Duellen der beiden Vereine gab es viel mehr Siege der Borussen. Beginn: 19.10.2013 – 15:30 MEZ

Borussia Dortmund

Die Dortmunder wurden in der letzten Ligarunde bezwungen. Sie haben außerdem eine CL-Niederlage und dazu noch ein Ligaremis, aber die erste Ligapleite wurde erst am letzten Spieltag beim Namensvetter aus Mönchengladbach kassiert. Vorerst sah die Partie gar nicht danach aus, da sie den Gegner dominiert haben. Sie wurden aber für die vergebenen Torchancen bestraft und haben in den letzten zehn Spielminuten die beiden Gegentore kassiert. Um die Sache umso schlimmer zu machen, hat ihr Innenverteidiger Hummels eine Sperre kassiert und darf heute nicht mitspielen. Die Länderspielpause kam genau richtig, aber wir dürfen nicht vergessen, dass sehr viele Dortmund-Spieler in irgendwelchen Nationalmannschaften spielen, somit sie sich kaum ausruhen konnten. Schmelzer ist in der Zwischenzeit erholt, aber er wird heute höchstwahrscheinlich nicht direkt anfangen, sondern Durm. Für den gesperrten Hummels wird Sokratis einspringen. Außerdem wäre es möglich, dass Blaszczykowski für Aubameyan einspringt.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia: Weidenfeller – Groskreutz, Subotić, Sokratis, Durm – S.Bender, Sahin – Blaszczykowski, Mkhitaryan, Reus – Lewandowski

Hannover 96

Die 96er spielten bis zum letzten Spieltag ohne Heimpatzer  und ohne Auswärtspunkte, aber am letzten Spieltag kam das erste Heimremis und zwar ein 1:1 gegen Hertha. Sie waren zwar sehr nah an einem Sieg, da sie das Spiel dominiert haben, aber neun Spielminuten vor dem Ende kam der Ausgleichstreffer. Damit wurde die Positivserie im eigenen Stadion beendet und jetzt wollen sie die Negativserie außerhalb ihres Stadions beenden. Diese Auswärtsnegativserie dauert seit drei Spielen an und zwar ohne ein einziges erzieltes Tor. Im Pokal haben sie auch verloren. Dieser Gastauftritt kommt sehr ungelegen, wenn man berücksichtigt, dass sie einerseits seit Langem keine Chance in Dortmund hatten und andererseits durch wichtige Spielerausfälle geschwächt sind. Es fehlen nämlich die beiden wichtigsten Angreifer und zwar M. Diouf und Ya Konan. Heute wird ihr Trainer Slomka auf ein wenig vorsichtigere Spieltaktik zurückgreifen müssen, sodass der defensive Rückkehrer Sane ins defensive Mittelfeld kommt und als die einzige Spitze A. Sobiech aufgestellt wird.

Voraussichtliche Aufstellung 96er: Zieler – H.Sakai, Marcelo, C.Schulz, Pocognoli – Sane, Andreasen – Stindl, Schlaudraff, Huszti – A.Sobiech

Borussia Dortmund – Hannover 96 TIPP

Die Borussen wurden am letzten Spieltag mit der ersten Liganiederlage überrascht und sie wollen sie unbedingt schnell vergessen. Dementsprechend werden sie sehr aggressiv und konzentriert spielen, was den auswärtsschwachen Gästen gar nicht passen wird, die dazu noch einige Probleme mit Spielerausfällen haben.

Tipp: Asian Handicap -1,5 Borussia

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,60 bei bet365 (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!