Borussia Dortmund – Hertha BSC 30.08.2015, Bundesliga

Borussia Dortmund – Hertha BSC / Bundesliga – Beide Teams haben die neue Saison sehr gut eröffnet. Genau gesagt hatte Borussia einen perfekten Start, weil sie jeweils zwei Siege verbucht hat, dabei sehr effizient war und das eigene Tor sauber halten konnte, während Hertha weniger Tore erzielte aber dennoch niederlagelos ist. Im Pokal sind beide Mannschaften eine Runde weiter  und außerdem hat Borussia noch zwei Vorrunden der Europaliga erfolgreich absolviert. In der vergangenen Saison haben beide Mannschaften Heimsiege in den direkten Duellen verbucht und so war es in Dortmund 2:0 und in Berlin 1:0. Beginn: 30.08.2015 – 15:30 MEZ

Borussia Dortmund

Die heutigen Gastgeber aus Dortmund spielen zu Beginn der neuen Saison äußerst effizient und es ist unglaublich mit welcher Leichtigkeit sie Tore erzielen. Bisher haben sie sieben Spiele absolviert und alle zu eigenen Gunsten entschieden. Nur im EL-Qualifikationsspiel gegen Wolfsberger sowie in der ersten Pokalrunde gegen Chemnitzer waren sie nicht besonders effizient. In den restlichen fünf Begegnungen haben sie in Durschnitt fast fünf Tore pro Spiel erzielt, was auf jeden Fall lobenswert ist. Allein im Duell gegen den norwegischen Odd haben sie im Doppelmatch der EL-Playoffs 11 Tore erzielt, aber sie kassierten auch fünf Gegentore.

Beim Bundesliga-Saisonauftakt haben sie gegen den gleichnamigen Verein aus M`gladbach einen 4:0-Sieg geholt und mit dem identischen Ergebnis feierten sie auch am letzten Spieltag in Ingolstadt. Momentan besetzen sie den ersten Tabellenplatz und zwar als die effizienteste Mannschaft in der Liga, die noch kein Gegentor kassiert hat. Am Donnerstag haben sie im Rückspiel gegen Odd einen 7:2-Heimsieg erzielt. In dem Spiel erzielte Reus drei Tore. Einige Stammspieler wurden geschont, unter anderem Aubameyang, Subotic und Torwart Burki und jetzt werden alle diese Spieler auf dem Spielfeld erwartet, während Trainer Tuchel dieses Mal wahrscheinlich andere Spieler schonen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia Dortmund: Burki – Ginter, Subotic, Hummels, Schmelzer – Weigl – Gundogan, Kagawa – Reus, Mkhitaryan – Aubameyang

Hertha BSC

Auch Hertha hat die Saison mit zwei Siegen eröffnet und zwar im Pokal sowie beim Bundesliga-Saisonauftakt, auswärts gegen Augsburg. Den guten Eindruck haben sie am letzten Spieltag ein wenig kaputtgemacht als sie zuhause gegen Werder nur ein 1:1-Remis eingefahren haben. Die frühe Führung hat ihnen nicht viel geholfen und so verpassten sie die Chance, dass sie nach den ersten zwei Runden die maximale Punktzahl haben. Nun steht ihnen eine viel schwierigere Aufgabe bevor. In Augsburg blieben sie ohne Mittelfeldspieler Beerens, der vom Platz verwiesen wurde und für ihn spielte Haraguchi im folgenden Spiel.

In der Zwischenzeit haben N. Schulz und Hosogai den Verein verlassen. In diesem Match wird Trainer Dardai weitere Änderungen vornehmen. Der Innenverteidiger Brooks wurde zwei Mal eingewechselt und nun wird er in der Startelf erwartet, genau wie Beerens, der seine Strafe abgesessen hat. Das Problem bereitet ihnen die Verletzung des Mittelfeldspielers Hegeler. Lustenberger soll dieses Mal im defensiven Mittelfeld spielen und nicht in der Innenabwehr.

Voraussichtliche Aufstellung Hertha: Kraft – Pekarik, S.Langkamp, Brooks, Plattenhardt – Skjelbred, Lustenberger – Beerens, Darida, Stocker – Kalou

Borussia Dortmund – Hertha BSC TIPP

Hertha hat in den letzten Saisons in Dortmund öfters gefeiert, aber nach den Partien zu Beginn dieser Saison zu urteilen, wird das dieses Mal kaum passieren. Borussia ist im Ansturm und wir erwarten daher eine sehr gute Partie und einen klaren Triumph der Dortmunder über die soliden Gäste aus Berlin.

Tipp: Asian Handicap -1,5 Borussia Dortmund

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,63 bei bet365 (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€