Borussia Dortmund – Mainz 05 19.04.2014

Borussia Dortmund – Mainz 05 – Nach der momentanen Tabellenlage zu urteilen, ist dies hier sogar das Spitzenspiel dieser Runde. Borussia ist nämlich Tabellenzweiter und Mainz ist Tabellensiebter. Das ist das einzige Spiel dieser Runde, in dem zwei Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte aufeinandertreffen werden, obwohl aber der Punkteunterschied sehr groß ist. Für Borussia ist das Duell auch nicht besonders wichtig, aber die Mannschaft möchte den zweiten Tabellenplatz auf jeden Fall verteidigen. Mainz hat jetzt die Möglichkeit die internationalen Tabellenplätze zu erreichen. Borussia weist zurzeit eine viel bessere Spielform vor und hat vier Siege in Folge geholt, während Mainz unbeständig und viel besser zuhause spielt. Borussia hat im Herbst auswärts bei Mainz problemlos 3:1 gewonnen. Von den 15 gemeinsamen Duellen hat Mainz nur zwei Spiele gewonnen, aber sechsmal war es unentschieden und zwar das letzte Mal 2001. Beginn: 19.04.2014 – 15:30 MEZ

Borussia Dortmund

Für die Dortmunder wird bis zum Ende nur noch ein Spiel wichtig sein und zwar das Pokalfinale, das sie durch den Mittwochssieg gegen Wolfsburg erreicht haben. Sie sind aus der Champions League ausgeschieden, während sie in der Meisterschaft nur die drei Punkte Vorsprung vor Schalke behalten müssen, um Tabellenzweiter zu bleiben. So wie sie in letzter Zeit spielen, wird das überhaupt kein Problem sein. Die heutigen Gastgeber haben nämlich vier Siege in Folge geholt und wurden im Rahmen der Meisterschaft seit mehr als einem Monat nicht bezwungen. Von den erwähnten vier Siegen waren drei Heimsiege, davon zwei gegen Wolfsburg. Das Meisterschaftsspiel war viel schwieriger, während sie beim Pokalspiel dominiert haben.

Aber die anderen zwei Siege sind besonders interessant, da sie zwei CL-Halbfinalisten bezwungen haben. Zuerst haben sie in Dortmund gegen Real 2:0 gewonnen und dann in der letzten Runde in München gegen Bayern 3:0. Sie haben den Fußballmeister mit Leichtigkeit und mit einer etwas veränderten Startelf bezwungen. Jetzt wird Stammtorwart Weidenfeller nicht dabei sein und Langerak kommt vors Tor, während Lewandowski fraglich ist und anstatt ihm Aubameyang oder Schieber spielen sollten.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia Dortmund:  Langerak – Piszczek, Hummels, Sokratis, Durm – Kehl, Sahin – Groskreutz, Mkhitaryan, Reus – Lewandowski(Aubameyang)

Mainz 05

Auch Mainz hat in der letzten Runde problemlos gewonnen und zwar gegen Werder. Es war 3:0 und zwar genau wie vor zwei Runden gegen Augsburg. Mainz spielt also zuhause sehr gut. Die Auswärtsspiele sind aber ein Problem. Die Mainzer haben die vorherigen zwei Auswärtsspiele gegen Braunschweig und Eintracht verloren. In Frankfurt waren sie gar nicht mal so schlecht, aber die Torausbeute fehlte. Dann haben sie am letzten Samstag gegen Werder bereits in der ersten Halbzeit drei Tore erzielt und bis zum Ende hätten sie mindestens noch so viele Treffer erzielen können.

Mittelfeldspieler Park hat sich verletzt und hat auch in der letzten Runde nicht mitgespielt, als auch Koo auf der Ersatzbank geblieben ist, während Soto gespielt hat. Innenverteidiger Bell kommt jetzt nach abgesessener Strafe wieder zurück, also wird Bungert auf die Ersatzbank verbannt und das sollte dann auch die einzige Veränderung der Aufstellung sein.

Voraussichtliche Aufstellung Mainz: Karius – Pospech, Bell, Noveski, Junior Diaz – Geis – Moritz, Soto – Malli – Okazaki, Choupo-Moting

Borussia Dortmund – Mainz 05  TIPP

Borussia hat ein tolles Tempo angelegt und nach der Pokalfinalplatzierung besteht kein Grund dafür damit aufzuhören. Mainz spielt auswärts doch etwas schlechter als zuhause und wird auch dieses Mal in Dortmund den Kürzeren ziehen.

Tipp: Asian Handicap -1,5 Borussia

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,02 bei bet365 (alles bis 1,92 kann problemlos gespielt werden)