Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg 05.04.2014

Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg – Dieses Spiel in Dortmund stellt das Spitzenspiel der oberen Tabellenhälfte dar. Der zweitplatzierte Borussia empfängt den fünftplatzierten Wolfsburg. Der Unterschied zwischen ihnen beträgt zurzeit acht Punkte. Borussia kann etwas entspannter sein, obwohl der zweite Tabellenplatz gefährdet ist, aber die CL-Teilnahme dürfte nicht gefährdet sein. Wolfsburg möchte genau das erreichen, also die CL-Platzierung holen. Die Mannschaft hat einen Punkt Rückstand auf diesen vierten CL-Platz. Beide Mannschaften haben in den letzten drei Runden jeweils zwei Siege und ein Remis geholt, wobei Borussia ein CL-Spiel verloren hat. Borussia ist was die Gesamtbilanz ihrer gemeinsamen Auftritte angeht, viel besser, aber in der Hinrunde hat die Mannschaft in Wolfsburg 1:2 verloren, während es in der letzten Saison in Dortmund 3:2 für Wolfsburg gewesen ist. Beginn: 05.04.2014 – 18:30 MEZ

Borussia Dortmund

Borussia ist Tabellenzweiter, schafft es aber einfach nicht eine richtig gute Spielform zu erreichen und ein paar gute Partien in Folge zu liefern. Die Dortmunder spielen unbeständig, haben aber auch eine Entschuldigung für diese Spiele. Sie haben nämlich seit dem Saisonauftakt große Probleme mit den Verletzungen und Trainer Klopp steht immer wieder vor einer großen Herausforderung. In den nicht anstrengenden Spielen wird das durch die Einzelqualität der Spieler wettgemacht. Auf diese Weise konnten die heutigen Gastgeber in Stuttgart den Rückstand von zwei Toren aufholen. Marco Reus hatte nämlich besonders inspirierende Momente und hat drei Tore erzielt. Im Spiel davor hatten die Dortmunder gegen Schalke aber Probleme mit der Torausbeute und dann Mittwoch wurden sie in Madrid von Real einfach auseinandergenommen.

Nach dieser 0:3-Niederlage ist die CL-Teilnahme eigentlich bereits verloren und die Spieler von Borussia können sich jetzt viel mehr der Meisterschaft widmen. Viele Spieler sind auch erschöpft, denn die Ersatzbank ist wegen den vielen Verletzungen unterbesetzt. In Madrid war der gesperrte Lewandowski nicht dabei und jetzt wird er sicher dabei sein, also geht Aubameyang auf die Ersatzbank. Der Rest des Teams wird sich nicht ändern, außer wenn Klopp vielleicht Kehl oder Sahin aus dem Mittelfeld ausruhen lassen möchte.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia Dortmund:  Weidenfeller – Piszczek, Hummels, Sokartis, Durm – Kehl, Sahin – Groskreutz, Mkhitaryan, Reus – Lewandowski

VfL Wolfsburg

Wolfsburg hat eine neue positive Serie und hat in den letzten vier Spielen nicht verloren. Diese Serie fing mit zwei Remis an und zwar nach dem Debakel gegen Bayern. Danach haben die Wölfe zweimal in Folge gewonnen. Zuerst gewannen sie in Bremen gegen Werder und dann in der letzten Runde haben sie auch zuhause gegen Eintracht gewonnen. Es war nicht leicht gegen Eintracht und sie sind lange im Rückstand gewesen, aber sie haben nicht aufgegeben und zwei Minuten vor dem Ende hat Innenverteidiger Naldo den Sieg geholt. Torwart Benaglio war nicht dabei und Grün hat ihn solide vertreten.

Jetzt kommt wieder Grün vor das Tor und ein neues Problem stell die Verletzung von Innenverteidiger Klose dar. Er wurde in der letzten Runde aus diesem Grund sehr früh ausgewechselt. Ihn wird Knoche vertreten, was auch die einzige Veränderung sein wird.

Voraussichtliche Aufstellung Wolfsburg: Grun – Trasch, Naldo, Knoche, Rodriguez – Luiz Gustavo, Junior Malanda – Arnold, de Bruyne, Perišić – Olić

Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg TIPP

Wenn diese zwei Rivalen aufeinandertreffen dann ist ein torreiches Spiel fast gewiss und beide Torwärter werden wirklich viel zu tun haben. Wir erwarten ein neues Tor-Fest zwischen Borussia und Wolfsburg.

Tipp: über 3 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,67 bei 10bet (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)