Borussia M’gladbach – 1899 Hoffenheim 02.11.2014

Borussia M’gladbach – 1899 Hoffenheim – Diese Partie ist ein richtiges Spitzenspiel, wenn man nach der Tabelle geht, da sich die beiden Vereine direkt unter den tabellenführenden Münchenern befinden und dazu noch gleich viele Punkte haben. Beide Teams sind immer noch ungeschlagen und zwar auf allen Fronten, auf denen sie spielen. In der letzten Saison endete dieses Duell mit einem Heimsieg der Hoffenheimer und mit einem 2:2-Remis in M´gladbach. Beginn: 02.11.2014 – 15:30 MEZ

Borussia M’gladbach

Die Borussen spielen immer noch auf drei Fronten und momentan lässt ihre Spielform überhaupt nicht nach. Wenn man bedenkt, dass sie zuletzt keine Niederlage gegen Bayern zugelassen haben, dann wird es schnell klar, dass dieses Team zu Recht soweit oben steht. Im Laufe dieser Woche mussten sie zum Pokalauswärtsspiel nach Frankfurt, aber das störte sie keineswegs. Sie gewannen das Spiel 2:1 und damit stehen sie in der dritten Pokalrunde. Man muss einfach sagen, dass bisher alles, was ihr Trainer Favre anpackt, auch klappt. Das sieht man am besten, wenn er in der Startaufstellung Änderungen vornimmt und trotzdem sein Team gewinnt.

Gegen die Frankfurter Eintracht hat er Mittelfeldspieler Traore und Kazard eingesetzt, aber die Beiden trafen zweimal. Hrgota wurde ebenfalls eingesetzt, um Raffael auszuruhen. Jetzt in der Bundesliga können wir davon ausgehen, dass Raffael ins erste Team zurückkehrt und zwar genauso wie Herrmann und Hahn, die gegen Bayern gespielt haben, aber in Frankfurt ausgeruht wurden. Das einzige Problem ist der Ausfall des verletzten Xhaka, aber Nordtveit ist momentan sehr gut drauf und dementsprechend wird er Xhaka adäquat vertreten können.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia: Sommer – Korb, Stranzl, Jantschke, Wendt – Nordtveit, Kramer – Herrmann, Hahn – Raffael – M. Kruse

1899 Hoffenheim

Die Hoffenheimer sind die zweite sehr positive Überraschung in dieser Saison. Sie spielen zwar nicht auf dem internationalen Parkett, aber die Bilanz von sechs Siegen und fünf Remis in neun Liga- und zwei Pokalspielen ist einfach hervorragend. Ob sie sich so weit oben halten werden, bleibt abzuwarten, da sie die richtig schweren Spiele noch spielen müssen. Eines von diesen schweren Spielen ist dieser Gastauftritt in M´gladbach. Wir sollten noch erwähnen, dass sie auswärts ganz anders als zuhause spielen. Auswärts spielen sie meistens unentschieden und kassieren und erzielen viel weniger Tore als in ihrem Stadion.

Nur in Freiburg ließen sie sich in alte Gewohnheiten verleiten und spielten 3:3. In allen anderen Ligaspielen haben sie ein anderes Gesicht gezeigt und zwar ein vorsichtiges Gesicht, das viel Taktik an den Tag gelegt hat. Im Pokal spielten sie beide Spiele sehr torreich. An diesem Mittwoch haben sie noch im Pokal den FSV Frankfurt 5:1 bezwungen und mit einer relativ viel geänderten Startaufstellung. Jetzt wird wahrscheinlich das gleiche Team anfangen, das letztens den FCA 1:0 bezwungen hat. Nur im Angriff könnte es eine echte Änderung geben und zwar der Einsatz von Modeste, der eigentlich der gesetzte Stürmer bei Auswärtsauftritten ist.

Voraussichtliche Aufstellung Hoffenheim: Baumann – Rudy, Strobl, Sule, Beck – Schwegler, Polanski – Volland, Elyounoussi, Roberto Firmino – Modeste

Borussia M’gladbach – 1899 Hoffenheim TIPP

Die beiden Teams werden früher oder später ein wenig einbrechen, aber wir erwarten es zuerst von den Gästen aus Hoffenheim. Die Gäste werden zwar auf ein Remis spielen, aber die Borussen sind in ihrem Stadion sehr selbstbewusst und werden das Spiel für sich entscheiden.

Tipp: Sieg Borussia

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,05 bei betvictor (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

bet365 Willkommensbonus – 100% bis 100€ Bonus!