Borussia M’gladbach – Augsburg, 19.04.13 – Bundesliga

Kurz vor dieser Runde befindet sich Borussia einen Platz unter den EL-Tabellenplätzen und Augsburg ist einen Platz vom Klassenerhalt entfernt. Damit ist auch klar wie wichtig dieses Spiel für beide Teams ist. Beide Mannschaften spielen in letzter Zeit unbeständig, aber gleichzeitig sind sie beide deutlich besser als in der Hinrunde und zwar besonders Augsburg, der eigentlich fast schon abgeschrieben war. bei den drei bisher gespielten Meisterschaftsduellen hat Borussia keinen einzigen Sieg geholt. Im Herbst war es in Augsburg 1:1. Beginn: 19.04.2013 – 20:30

Borussia hat auch in der letzten Runde nach dem Prinzip auf Heimsieg folgt Auswärtsniederlage gespielt und zwar wurden die Fohlen in Stuttgart 0:2 bezwungen. Vor drei Runden haben sie auswärts bei Freiburg ähnlich gespielt und eine identische Niederlage kassiert, also sind die Auswärtsspiele ein großes Problem geworden. Zuhause sieht es etwas besser aus, obwohl sie sich vor zwei Runden gegen den letztplatzierten Fürth ziemlich anstrengen mussten um 1:0 zu gewinnen. Charakteristisch für die Borussia sind in letzter Zeit die wenigen Tore. Trainer Favre hat nach dem schlechten Spiel gegen Fürth den jungen Younes durch Cigerci ausgewechselt, aber er hat ebenfalls schlecht gespielt. In Stuttgart musste in der frühen Spielphase der wichtige Mittelfeldspieler Nordtveit wegen eines gebrochenen Fingers das Spiel verlassen. Er ist auch für dieses Spiel fraglich, genau wie Innenverteidiger Stranzl, der krank ist.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia M´gladbach: ter Stegen – Jantschke, Brouwers, Alvaro Dominguez, Wendt – G.Xhaka, Marx – Arango, Herrmann – Younes, L.de Jong

Die heutigen Gäste spielen in der Rückrunde so gut, dass sie einen Abstieg wirklich nicht verdient haben. Ihr Hauptproblem ist jedoch die Hinrunde, in der sie sehr schlecht waren, somit sie trotz der viel besseren Ergebnisse weiterhin in der Abstiegszone sind. Ein Fortschritt ist nur die Tatsache, dass sie sich jetzt auf dem Relegationsplatz befinden, während die sichere Zone nur drei Punkte entfernt ist. In der letzten Runde haben sie ihr bestes Saisonspiel abgelegt und haben Eintracht zuhause 2:0 bezwungen. Innenverteidiger Callsen-Bracker hat dazu noch einen Elfmeter versiebt und die Helden dieses Spiels sind die Spieler gewesen, dessen Auftritt zuerst fraglich war. Koreaner Ji Dong ist in den vorherigen Spielen schlecht gewesen und eine Abschiebung auf die Ersatzbank hat ihm gedroht, aber Trainer Weinzierl hat ihn doch in die Startaufstellung mit reingenommen. Ji Dongr hat ihm dann mit zwei erzielten Toren gedankt. Beide Torvorlagen hat Mittelfeldspieler Moravek geliefert, der verletzungsbedingt lange nicht dabei gewesen ist und in letzter Zeit nur eingewechselt wurde. Das größte heutige Problem ist die Kartensperre des Innenverteidigers Klavan.

Voraussichtliche Aufstellung Augsburg: Manninger – Verhaegh, Callsen-Bracker, de Jong, Ostrzolek – Baier – Hahn, Moravek, Ji, Werner – Mölders

Obwohl Augsburg in der Rückrunde deutlich besser spielt, können die heutigen Gäste kaum einen Sieg holen. Die M´gladbacher sind zuhause sehr gut, verlieren kaum Punkte und haben in dieser Saison nur zwei Heimspiele verloren. Augsburg ist nicht gut genug um sie zu bezwingen, wobei aber ein Remis nicht ausgeschlossen ist.

Tipp: Asian Handicap 0 Borussia M´gladbach

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,63 bei 10bet (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Borussia M’gladbach – Augsburg