Borussia M’gladbach – Bayern München 24.01.2014

Borussia M’gladbach – Bayern München – Nach einer einmonatigen Pause beginnt die Rückrunde in der Bundesliga und gleich zum Auftakt haben wir ein großes Derby auf dem Programm. Borussia war bisher großartig und die Hinrunde beendete sie auf dem sehr guten dritten Platz. Vor allem spielten sie zuhause sehr gut, wo sie keine einzige Niederlage kassiert haben. Bayer war sehr dominant in der Hinrunde, die er ungeschlagen, mit sieben Punkten Vorsprung und einem Spiel weniger auf den ersten Verfolger beendet hat. Borussia ist nur in der Meisterschaft tätig, während Bayern an drei Fronten aktiv ist und außerdem hat er den Titel im Weltpokal gewonnen. Im Hinspiel hat Bayern einen 3:1-Sieg gegen Borussia gefeiert, während er in der vergangenen Saison in M`gladbach einen 4:3-Sieg holte. Beginn: 24.01.2014 – 20:30 MEZ

Borussia M`gladbach

Borussia M`gladbach stellt die angenehmste Überraschung der Hinrunde dar, was der dritte Tabellenplatz sehr gut bestätigt. Sie haben sogar Borussia aus Dortmund in der Tabelle überholt, gegen die sie zuhause gefeiert haben, sowie gegen alle anderen Rivalen außer Wolfsburg am letzten Spieltag (2:2). Wir werden noch dazu sagen, dass sie die Mannschaft mit den meisterzielten Toren im eigenen Stadion sind. Im Pokal schieden sie bereits in der ersten Runde aus, was ihnen die Arbeit in der Meisterschaft erleichtert hat, wo sie acht niederlagelose Spiele in Folge verbucht haben. Die letzte Niederlage kassierten sie vor  länger als drei Monaten als sie von Hertha bezwungen wurden. Sie hatten eine Serie von sechs Siegen in Folge, die sie mit zwei Remis in den letzten zwei Runden ein wenig kaputtgemacht haben. Trainer Favre hatte in der Hinrunde keine größeren Probleme mit Verletzungen, aber jetzt muss er auf die Abwehrspieler Jantschke und Brouwers verzichten, sodass Alvaro Dominguez nach langer Pause auflaufen wird. Im Mittelfeld und im Angriff bleibt alles beim Alten.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia M’gladbach: ter Stegen – Korb, Stranzl, Alvaro Dominguez, Wendt – Kramer, G.Xhaka – Herrmann, Arango, Raffael – M.Kruse

Bayern München

Die Münchener waren in der Hinrunde fast fehlerlos, da sie nur zwei Remis und keine einzige Niederlage verbucht haben. Diese Remis haben sie gegen Nürnberg und Bayer gespielt und diese Duelle fanden vor den wichtigen Begegnungen in der Champions League statt, weshalb sie mit halber Kraft gespielt haben. Sie haben am meisten Tore in der Liga erzielt, während sie am wenigsten Gegentore kassiert haben, obwohl sie das Spiel der letzten Runde aufgrund der Verpflichtungen im Weltpokal nicht absolviert haben. Im Rahmen des Weltpokals haben sie ihren Job ebenfalls fehlerlos gemeistert und nach zwei geholten Siegen ohne ein kassiertes Gegentor ist die Weltpokal-Trophäe jetzt in München.

In der Gruppenphase der Champions League hat Bayern eine tolle Leistung vollbracht, obwohl er am letzten Spieltag eine Heimniederlage gegen Machester City kassiert hat. In der Winterpause haben sich alle verletzte Spieler außer Badstuer erholt, wobei diese Begegnung Robben und Lahm möglicherweise verpassen werden.  Eine kleine Warnung vor der Saisonfortsetzung war die 0:3–Niederlage gegen Salzburg im Freundschaftsspiel am vergangenen Wochenende.

Voraussichtliche Aufstellung Bayern: Neuer – Rafinha, Boateng, Dante, Alaba – Javi Martinez – T.Kroos, T.Muller, M.Gotze, Ribery – Mandžukić

Borussia M’gladbach – Bayern München TIPP

Es ist schwer zu sagen, wie sich die Winterpause auf die Mannschaften ausgewirkt hat aber wir erwarten kein besonders attraktives Spiel. Borussia wird auch mit einem Punkt zufrieden sein, während Bayern keinen Grund hat, um jeden Preis anzugreifen. Dementsprechend erwarten wir kein torreiches Spiel.

Tipp: unter 3,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,62 bei betvictor (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)