Borussia M’gladbach – Borussia Dortmund 05.10.2013

Borussia M’gladbach – Borussia Dortmund – Ins Duell der beiden Namensvetter kommen die Dortmunder wieder mit einer besseren Spielform. Momentan führen sie die Tabelle an und haben auf die siebenten Mönchengladbacher neun Punkte Vorsprung. Beide Vereine spielen seit dem Saisonanfang sehr torreich und ein zusätzlicher Reiz ist die Tatsache, dass die M´gladbacher alle Heimspiele gewonnen haben und dazu noch eine unglaublich gute Heimtordifferenz haben. Andererseits haben die Dortmunder viele Probleme, wenn sie auswärts ranmüssen, aber insgesamt gesehen sind sie schon sehr gut drauf. In der jüngsten Vergangenheit dieses Duells gab es viele Heimsiege der Dortmunder, aber seit drei Jahren haben sie keinen Gastauftritt in M´gladbach für sich entschieden. Beginn: 05.10.2013 – 15:30 MEZ

Borussia M’gladbach

Die heutigen Gastgeber haben am letzten Spieltag ihre Auswärtsmisere beendet. Sie haben nämlich bei den ersten drei Gastauftritten drei klare Pleiten kassiert und erst beim vierten Gastauftritt kam was Zählbares zustande und zwar ein Remis beim FCA. In Augsburg hätten sie sogar gewinnen können, aber sie haben zu früh nachgelassen und haben sich deshalb kurz vor dem Spielende den Ausgleichstreffer zum letztendlichen 2:2 eingefangen. Eigentlich sollten sie mit diesem Remis hochzufrieden sein, weil sie das Spiel nicht dominiert haben. Mit der Abwehr können sie aber keinesfalls zufrieden sein, da sie zum erneuten Mal mehr als ein Gegentor zugelassen hat. Das Abwehrproblem entsteht jedoch nur auswärts, wenn sie zuhause spielen, dann ist die Abwehr schon sehr gut drauf. Sie hat nämlich nur zwei Gegentreffer im eigenen Stadion zugelassen, was schon sehr wenig ist. Ihr Trainer Favre ändert in seiner Startaufstellung sehr wenig, aber heute wird er eine Änderung vornehmen, da der am letzten Spieltag gesperrte Mittelfeldspieler G. Xhaka wieder spielen darf, somit Nordtveit auf die Ersatzbank umziehen muss.

Voraussichtliche Aufstellung M’gladbach: ter Stegen – Jantschke, Stranzl, Alvaro Dominguez, Wendt – G.Xhaka, Kramer – Herrmann, Arango, Raffael – M.Kruse

Borussia Dortmund

Die Gäste aus Dortmund sind der momentane Tabellenführer der Bundesliga, was bedeutet, dass sie hochzufrieden sind, weil sie vor den übermächtigen Münchenern stehen. Bisher gab es nur einen Patzer und zwar das Auswärtsremis in Nürnberg, aber bei diesem Spiel hat ihr Trainer Klopp einigen Schlüsselspielern eine Pause gegönnt. Einen weiteren Patzer gab es auf dem internationalen Parkett, als sie am ersten CL-Gruppenspieltag vom SSC Neapel bezwungen wurden, aber am zweiten CL-Spieltag gegen Olympique Marseille wurde der Eindruck stark verbessert, da sie das zweite Gruppenspiel 3:0 gewonnen haben. Bei diesem klaren 3:0-Sieg haben sie die ganze Zeit dominiert und zwar genauso wie am letzten Bundesligaspieltag, als sie den SC Freiburg 5:0 deklassiert haben. Am meisten begeistert uns Ex-M´gladbacher Reus, aber den Stürmer Lewandowski sollte man zumindest erwähnen, da er richtig gut in Fahrt gekommen ist. In der CL mussten sie noch ohne die gesperrten Trainer Klopp und Torwart Weidenfeller auskommen, aber heute sind Beide wieder dabei. Es fehlen aber weiterhin die verletzten Schmelzer, Kehl, Piszczek und Gündogan. Heute sollte noch Blaszczykowski spielen, was bedeutet, dass Mkhitaryan auf die Ersatzbank umziehen muss.

Voraussichtliche Aufstellung Dortmund: Weidenfeller – Groskreutz, Hummels, Subotić, Durm – S.Bender, Sahin – Blaszczykowski, Aubameyang, Reus – Lewandowski

Borussia M’gladbach – Borussia Dortmund TIPP

Die Gastgeber aus M´gladbach haben zwar ihre Negativauswärtsserie beendet, aber heute werden sie die Positivheimserie beenden, weil die Gäste aus Dortmund einfach zu gut drauf und dazu noch zu stark sind. Obwohl M´gladbach heimstark ist, ist der Gast aus Dortmund viel näher dem Sieg.

Tipp: Sieg Dortmund

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei betvictor (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!