Borussia M’gladbach – Borussia Dortmund 23.01.2016, Bundesliga

Borussia M’gladbach – Borussia Dortmund / Bundesliga– Ein großes Spitzelspiel gleich am Anfang des zweiten Saisonteils. Das Duell zwischen diesen zwei Teams zieht schon seit Jahren große Aufmerksamkeit auf sich und sicherlich steht uns auch jetzt ein aufregendes Duell bevor. Derzeit ist M’gladbach Tabellenvierter, während sich Dortmund auf der zweiten Tabellenposition befindet, wobei der Unterschied dennoch ziemlich große neun Punkte beträgt. Die heutigen Gastgeber hatten einen miserablen Auftakt, so dass sie sicherlich zufrieden in die Pause gegangen sind, obwohl sie sowohl aus dem Pokal, als auch aus der Champions League eliminiert worden sind. Dortmund ist in der Europaliga, aber auch im Pokal erfolgreich, obwohl dieses Team den Gesamteindruck mit der Niederlage von Köln am Ende des ersten Meisterschaftsteils etwas verschlechtert hat. Im ersten Saisonteil deklassierte Dortmund M’gladbach mit 4:0, während sie bei diesem Auftritt schon seit dem Jahr 2009 keinen Sieg verbuchen konnten. Beginn: 23.01.2016 – 18:30 MEZ

Borussia M’gladbach

Für M’gladbach könnte man schon sagen, dass sie am Anfang und am Ende der ersten Saisonteils schlecht waren, während die Leistung in der Mitte der Saison fast perfekt war. Die heutigen Gastgeber mussten in den ersten fünf Duellen Niederlagen einstecken, darunter ist auch das Debakel in Dortmund. Danach feuerten sie ihren Trainer und mit Schubert auf der Ersatzbank erbrachten sie eine einfach brillante Leistung und kassierten in zehn Runden keine Niederlage. Am Saisonende gab es da dennoch einige schlechte Partien, eine schwierige Niederlage in Leverkusen und sie wurden ja auch aus der Champions League und aus dem Pokal eliminiert. Insgesamt betrachtet ist all dies schon gut, sie durften sich aber noch einen schlechten Auftakt nicht erlauben. Dafür gibt es derzeit aber keine Gründe, denn die Stimmung im Team ist viel besser als in der letzten Zeit und sie müssen über andere Wettbewerbe nicht nachdenken, sondern nur über die Bundesliga.

Vom Saisonauftakt hatten die heutigen Gastgeber mit verletzungsbedingten Problemen zu kämpfen und einige Male waren das sehr große Probleme. Jetzt ist die Situation auch nicht viel besser, denn die Pause reichte für die Erholung von A. Dominguez, Jantschke, Hahn und Herrmann nicht aus. Diesbezüglich ist die einzige gute Nachricht die Wiedergenesung des Innenverteidigers Stranzl und darüber hinaus haben sie kürzlich auch Hinteregger aus Salzburg und den Mittelfeldspieler Hofmann, gerade aus Dortmund, geholt. Niemand hat das Team verlassen, aber ein zusätzliches Problem ist die Sperre des wichtigen Mittelfeldspielers G. Xhaka.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia M’gladbach: Sommer – Korb, A.Christensen, Hinteregger, Wendt – Dahoud, Nordtveit – Traore, F.Johnson – Raffael, Stindl

Borussia Dortmund

Die Schwarz-Gelben erreichten im ersten Saisonteil gerade die Tabellenposition, auf die sie objektiv auch gehören und zwar waren sie Tabellenzweite. Am Saisonauftakt waren sie sogar Tabellenführer, überließen später diese Tabellenposition Bayern. Danach blieben sie auf dem zweiten Tabellenplatz mit sechs Punkten Vorsprung auf ihre Verfolger. Vor dem Ende des ersten Saisonteils schafften sie es sogar, sich dem Tabellenführer etwas zu nähern, wurden danach vor der Winterpause beim Gastauftritt in Köln geschlagen, so dass ihnen Bayern wieder mal sehr weit war. Wichtig für die heutigen Gastgeber ist es, dass sie keine längeren Negativserien hatten. Es gab da einige Niederlagen und nur in der Europaliga zwei Niederlagen in Folge, aber erst, als sie sich den Einzug in die Vorrunde schon gesichert haben.

Die Dortmunder sind auch im Pokal weitergekommen und es scheint, als wäre ihre schwierigste Zeit, als sie von Bayern geschlagen wurden, wovor sie Remis gegen Hoffenheim und Darmstadt eingefahren haben. In der Winterpause holten sie keine neuen Spieler, es sind aber Stürmer Immobile und Mittelfeldspieler Hofmann gegangen. Das Wichtigste für dieses Team ist, dass sie keine verletzungsbedingten Probleme haben und bis jetzt hatten sie keine längeren verletzungsbedingten Ausfälle. Man muss aber schon erwähnen, dass Mittelfeldspieler Sahin schon sehr lange außer Gefecht ist, wie auch Durm, während jetzt auch Schmelzer und S. Bender fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia Dortmund: Bürki – Piszczek, Sokratis, Hummels, Park – Gündogan, Weigl, Castro – Mkhitaryan, Aubameyang, Reus

Borussia M’gladbach – Borussia Dortmund TIPP

Die Tabelle zeigt, dass Dortmund in dieser Saison viel erfolgreicher ist und deswegen sind sie ja in diesem Duell in Favoritenrolle. Sie haben aber schon seit langer Zeit keinen Sieg in M’gladbach verbucht und deswegen sind wir uns ja nicht so sicher, ob sie Punkte in diesem Duell problemlos holen werden. M’gladbach hat zuhause sogar Bayern leicht bezwungen und sie werden sicherlich eine harte Nuss sein, und fraglich ist ja, ob sie überhaupt eine Niederlage kassieren werden.

Tipp: Asian Handicap +1 Borussia M’gladbach

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,77 bei 10bet (alles bis 1,67 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€