Borussia M’gladbach – Eintracht Frankfurt 12.03.2016, Bundesliga

Borussia M’gladbach – Eintracht Frankfurt / Bundesliga – Diese Begegnung ist für beide Gegner sehr wichtig, wobei ihre Ziele ganz verschieden sind. Borussia befindet sich momentan auf der sechsten Tabellenposition und kämpft um internationale Tabellenplätze, vielleicht auch um die Champions League. Eintracht kämpft andererseits um den Klassenerhalt und befindet sich derzeit auf der Playoff-Position, wobei dieses Team auf die sichere Zone nur zwei Punkte Rückstand hat. Borussia weist in letzter Zeit eine unbeständige Spielform vor und kassierte in der letzten Runde eine Niederlage, während Eintracht in einer großen Krise steckt und schon seit sieben Runden sieglos ist, weswegen auch ihr Trainer gefeuert wurde. Im ersten Saisonteil verbuchte Borussia einen brillanten 5:1-Auswärtssieg gegen Eintracht und man sollte aber auch erwähnen, dass Eintracht in der letzten Saison einen 3:1-Auswärtssieg gegen Borussia geholt hat. Beginn: 12.03.2016 – 15:30 MEZ

Borussia M’gladbach

Borussia spielt auch weiterhin unbeständig, so dass dieses Team auch solche Ergebnisse verbucht und weiterhin um internationale Tabellenpositionen kämpft. Alles ist immer noch offen und die heutigen Gastgeber könnten einerseits den Einzug in die Champions League erreichen und andererseits ohne eine Platzierung in der Europaliga bleiben, was sie ja auf jeden Fall vermeiden wollen. In der aktuellen Saison spielen sie viel besser zuhause, was vor diesem Duell, vor dem sie in der letzten Runde eine knappe Niederlage von Wolfsburg einstecken mussten, ermutigend sein kann.

In diesem Duell erbrachten die heutigen Gastgeber keine schlechte Leistung, kassierten aber schon ganz früh und zwar innerhalb zwei Minuten zwei Gegentore. Einen Treffer erzielten sie schon Mitte der ersten Halbzeit, konnten aber bis zum Spielfinish letztendlich nicht aufholen. In der Aufstellung gab es keine Überraschungen und es lief die stärkste Aufstellung auf. Ein Problem ist, dass Wendt verletzungsbeding außen links nicht auflaufen kann, so dass er vom Innenverteidiger Hinteregger vertreten wird. So wird es auch jetzt sein und es werden keine Änderungen in der Aufstellung vorgenommen.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia M’gladbach: Sommer – Elvedi, A.Christensen, Nordtveit, Hinteregger – Dahoud, G.Xhaka – Hazard, F.Johnson – Raffael, Stindl

Eintracht Frankfurt

Eintracht befindet sich in einer sehr langen Negativserie und es war demnach irgendwie logisch, dass im Team etwas passieren wird, so dass üblicherweise der Trainer gefeuert wurde. Armin Veh ist der ehemalige Trainer und der Neue ist Niko Kovac, der als Spieler eine längere Zeit lang in der Bundesliga aufgetreten ist, so dass er eine gute Lösung in schwierigen Momenten des Teams aus Frankfurt sein könnte. Den letzten Sieg verbuchten die heutigen Gäste noch in der ersten Runde der zweiten Saisonhälfte, ungefähr Ende Januar und von da an verbuchten sie nur Niederlagen und Remis. Zum Glück verbuchten sie mehr Remis, als Niederlagen und genau das hält sie noch am Leben. Vier Remis fuhren sie ein, die letzten drei davon zuhause.

In der letzten Runde konnten sie Ingolstadt nicht schlagen und fuhren letztendlich ein 1:1-Remis ein, wobei sie in den letzten 15 Minuten einen Spieler mehr auf dem Feld nicht ausgenutzt haben. Die heutigen Gäste haben viele Probleme  mit Ausfällen und zwar wegen Verletzungen und Karten. Diesbezüglich ist die Situation jetzt einigermaßen besser und zwar weil der gesperrte Aigner wieder auflaufen darf. Ein neues Problem für den neuen Trainer ist die Verletzung des Torhüters Hradecky, so dass Lindner wahrscheinlich zwischen den Pfosten stehen wird. Auch Stendera hat sich verletzt, während auch ihr bester Spieler Meier außer Gefecht ist.

Voraussichtliche Aufstellung Eintracht Frankfurt: Lindner – Regasel, Zambrano, Abraham, Oczipka – Russ, Hasebe – Aigner, Fabian, Ben-Hatira – Seferovic

Borussia M’gladbach – Eintracht Frankfurt TIPP

Borussia spielt zuhause sehr gut und diesem Team kann wirklich selten jemand parieren. Jetzt hat ihr Gegner einen neuen Trainer, so dass es bei Eintracht bergauf gehen könnte und sie nicht gleich abgeschrieben werden. Wir sind der Meinung, dass die Gäste gefährlich sein könnten und dass beide Teams auf mehr Tor spielen werden.

Tipp: über 3 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,66 bei 10bet (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€