Borussia M’gladbach – Hertha BSC 03.04.2016, Bundesliga

Borussia M’gladbach – Hertha BSC / Bundesliga – Das Derby der Runde ist das Duell zwischen Teams, die sich an der Tabellenspitze befinden und um den Einzug in die Champions League kämpfen. Hertha ist momentan Tabellendritte und hat zugleich auch einen soliden Punktevorsprung auf ihre ersten Verfolger. Borussia besetzt momentan die fünfte Tabellenposition und zwischen diesen zwei Teams ist Schalke platziert, das zwei Punkte Vorsprung hat, während Hertha sechs Punkte Vorsprung auf Borussia hat. Borussia spielt unbeständig und verbucht nur zuhause Siege, während dieses Team auswärts hauptsächlich geschlagen wird oder eventuell Remis einfährt. Auch Hertha nutze die zwei Heimduelle in Folge gut aus und verbuchte zwei Siege, so dass dieses Team jetzt die gleiche Heimbilanz wie Borussia hat. Im ersten Saisonteil verbuchte Borussia einen brillanten 4:1-Auswärtssieg gegen Hertha und interessant ist, dass dies die einzige Heimniederlage der heutigen Gäste bis jetzt ist. Beginn: 03.04.2016 – 15:30 MEZ

Borussia M’gladbach

Man kann definitiv nicht sagen, dass Borussia in letzter Zeit schlecht spielt, aber in Auswärtsduellen fehlt immer etwas und genau deswegen schafft es dieses Team nicht, Auswärtssiege zu verbuchen. In den letzten fünf Auswärtsduellen verbuchten die heutigen Gastgeber vier Niederlagen und ein Remis, wobei die Niederlagen allerdings knapp waren. In den letzten drei Niederlagen erzielten sie jeweils mindestens einen Treffer, was aber auch nicht viel geholfen hat. Bei Wolfsburg kassierten sie schon früh zwei Gegentore, holten den Rückstand auf, aber konnten letztendlich das entscheidende Tor für ein Remis nicht erzielen.

Eine besondere Geschichte ist die letzte Runde und das Auswärtsduell bei Schalke, wo sie die Oberhand hatten, aber letztendlich 1:2 bezwungen wurden. Heimduelle sind allerdings ganz was anderes, denn Borussia verpatzt dort sehr selten Punkte, das letzte Mal am Anfang des zweiten Saisonteils, als sie von Borussia Dortmund geschlagen wurden. In Gelsenkirchen sind sie sehr mutig und offen aufgelaufen und zwar mit drei Spielern in der Abwehrreihe, wobei Trainer Schubert jetzt sicherlich die alte Aufstellung auflaufen lassen wird, denn der linke Außenspieler Wendt kehrt ins Team zurück. Probleme sind die leichteren Verletzungen von F. Johnson und Raffael, weswegen sie in diesem Duell fraglich sind.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia M’gladbach: Sommer – Elvedi, A.Christensen, Nordtveit, Wendt – Dahoud, G.Xhaka – Traore, F.Johnson(Hofmann) – Stindl, Raffael(Hazard)

Hertha BSC

Herta lässt nicht nach und deswegen besetzt dieses Team auch weiterhin die dritte Tabellenposition, die nicht gefährdet sein wird, auch wenn sie in diesem Duell sogar eine Niederlage kassieren, denn sie haben vier Punkte Vorsprung auf Schalke. Dieses Team schlugen die heutigen Gäste vor zwei Tagen zuhause, wonach sie in der letzten Runde das gleiche mit Ingolstadt gemacht haben. Gegen Ingolstadt war es sogar schwieriger, einen Sieg zu verbuchen, als gegen Schalke, denn die Königsblauen leisteten heftigen Widerstand, wurden aber letztendlich 0:2 geschlagen. Gegen Ingolstadt lagen die heutigen Gäste in 2:0 in Führung, kassierten allerdings ein Gegentor und standen die letzten 15 Minuten unter Druck.

Trainer Dardai ließ in den genannten zwei Duellen die völlig gleiche Aufstellung auflaufen, und interessant ist, dass er sich beide Male für Auswechslungen in den letzten Minuten entschieden hat. Es rutschten sogar die gleichen Spieler rein und es scheint, als wäre Dardai ein bisschen abergläubisch. Jetzt wird er aber die Aufstellung auswechseln müssen und zwar wegen der Verletzung des Innenverteidigers Brooks. S. Langkamp hat sich allerdings erholt und wird auf dieser Position auflaufen können. Der Rest der Aufstellung wird nicht zusätzlich ausgewechselt.

Voraussichtliche Aufstellung Hertha: Jarstein – Weiser, S.Langkamp, Stark, Plattenhardt – Skjelbred, Cigerci – Haraguchi, Darida, Kalou – Ibisevic

Borussia M’gladbach – Hertha BSC TIPP

Es ist ja kaum zu übersehen, dass beide Gegner viel bessere Leistung zuhause erbringen, was in diesem Duell entscheidend sein könnte. Die heutigen Gastgeber spielen auch auswärts sehr gut und vor ihren Fans werden sie um den wertvollen Sieg kämpfen. Hertha hat ein zusätzliches Motiv wegen der Niederlage im ersten Saisonteil, aber es scheint irgendwie, dass sich dieses Team in diesem Auswärtsduell dafür nicht revanchieren kann.

Tipp: Sieg Borussia M’gladbach

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,83 bei bet365 (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€