Borussia M’gladbach – Hertha BSC 22.03.2014

Borussia M’gladbach – Hertha BSC – Der nächtliche Termin am Samstag in dieser Bundesligarunde ist für das Duell zwischen zwei Teams aus der Tabellenmitte reserviert. Beide hoffen immer noch die EL-Teilnahme für die nächste Saison holen zu können. Borussia ist Tabellensiebter und ist einen Punkt von der gewünschten sechsten Tabellenposition entfernt, während Hertha Tabellenneunter ist und drei Punkte weniger als Borussia hat. Beide Teams haben jeweils sechsmal unentschieden gespielt und beide haben auch in Dortmund Borussia bezwungen. Der Unterschied liegt darin, dass die heutigen Gastgeber diesen Sieg in der letzten Runde geholt und somit die lange negative Serie beendet haben, während Hertha in den letzten drei Runden nicht gewonnen hat. In der Hinrunde war es 1:0 für Hertha. Beginn: 22.03.2014 – 18:30 MEZ

Borussia M’gladbach

Borussia hat die lange Serie ohne Sieg das bereits seit Anfang Dezember anhält in der Rückrunde beim schwierigsten Auswärtsspiel beendet. Danach konnten die M´gladbacher neun Spiele lang keinen Gegner bezwingen und haben dabei fünf Remis geholt sowie vier Niederlagen kassiert. Bis zu dem Auswärtsspiel in Dortmund, wo sie unerwarteter Weise Borussia bezwingen konnten. Trainer Favre hat die Startelf nicht besonders verändert und nur Rückkehrer Kramer hat Jantschke im Mittelfeld vertreten, während alles andere unverändert geblieben ist. Aber wichtige Spieler haben eine sehr gute Arbeit geliefert und zwar vor allem Herrmann, aber auch Stürmer M. Kruse, der einen Treffer erzielt hat. Arango und Raffael sind sehr solide gewesen.

Torwart ter Stegen war auch sehr gut und zusammen mit den Problemen der Gegner mit der Aufstellung, hat es für einen Triumph ausgereicht. Borussia hat die letzten 20 Minuten sogar mit einem Spieler weniger gespielt und zwar wurde Nordtveit vom Platz verwiesen, aber die Mannschaft hatte zu diesem Zeitpunkt bereits zwei Tore Vorsprung und bis zum Ende hat sie nur ein Gegentor kassiert. Jetzt wird Nordtveit logischerweise nicht dabei sein, aber G. Xhaka kommt zurück und das wir dann auch die einzige Veränderung sein.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia M´gladbach:  ter Stegen – Korb, Stranzl, Alvaro Dominguez, Daems – G.Xhaka, Kramer – Herrmann, Arango – Raffael, M.Kruse

Hertha BSC

Hertha lässt langsam nach, was ja auch keine Überraschung ist, da kaum einer vorhergesehen hat, dass dieses Team in der oberen Tabellenhälfte sein wird. Die heutigen Gäste haben es auch lange dort ausgehalten, aber nach der Serie von drei Spielen ohne Sieg rutschen sie langsam ab und sind jetzt Tabellenneunter. Das ist immer noch eine gute Platzierung besonders da der Punkteunterschied groß ist. Sie spielen aber in letzter Zeit zuhause besonders schlecht und haben seit Mitte Dezember nicht gewonnen. Das machen sie teilweise auswärts wieder gut und die einzigen zwei Rückrundensiege haben sie außerhalb von Berlin geholt.

Nach dem letzten Sieg in Stuttgart haben sie zwei Remis geholt sowie eine klare Heimniederlage gegen Hannover kassiert. Nach dem Remis in Mainz hat Trainer Luhukay neue Veränderungen vorgenommen und zwar haben Niemeyer, Ronny und N. Schulz gespielt. Es lief nicht besonders gut und jetzt wird es zu neuen Veränderungen kommen. Holland, Kobiashvili und Niemeyer werden auf die Ersatzbank verbannt und Brooks, van den Bergh und Allagui rutschen in die Startelf rein. Ben-Hatira wird vielleicht Ronny vertreten.

Voraussichtliche Aufstellung Hertha: Kraft – Pekarik, S.Langkamp, Brooks, J.van den Bergh – Hosogai, Skjelbred – Allagui, Ronny(Ben-Hatira), N.Schulz – Ramos

Borussia M’gladbach – Hertha BSC TIPP

Borussia hat es endlich geschafft einen Auswärtssieg zu holen, wodurch die Spieler jetzt sehr selbstbewusst sind und endlich auch den ersten Heimsieg in diesem Jahr holen sollten. Hertha lässt nach und wird die negative Serie wohl kaum in M´gladbach beenden.

Tipp: Sieg Borussia M´gladbach

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,05 bei betvictor (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)