Borussia M’gladbach – Mainz 05 23.08.2015, Bundesliga

Borussia M’gladbach – Mainz 05 / Bundesliga – Beide Teams haben die neue Saison schlecht eröffnet und wurden in der ersten Runde bezwungen. Borussia M`gladbach hat eine schwerere Niederlage kassiert, aber auch der Gegner war stärker und außerdem spielten sie in der Ferne, während Mainz eine minimale Heimniederlage gegen einen Aufsteiger kassierte. Im Pokal haben beiden Mannschaften überzeugende Siege geholt. In der vergangenen Saison haben diese beiden Mannschaften in den direkten Duellen Remis gespielt. Mainz war eine der wenigen Mannschaften, der in M`gladbach ungeschlagen blieb, aber dafür warten die Mainzer auf einen Sieg gegen Borussia seit 2011 und seit damals trafen sie acht Mal aufeinander. Beginn: 23.08.2015 – 17:30 MEZ

Borussia M’gladbach

Nach der sehr guten letzten Saison und dem lockeren Pokalsieg zu Beginn der neuen Saison kassierte Borussia in der ersten Bundesligarunde eine schwere Niederlage in Dortmund. Die Niederlage ist keine so große Überraschung, weil der Gegner sehr stark ist, aber die Art und Weise wie sie verloren haben ist verwunderlich. Sie haben nämlich kein einziges Tor erzielt und hatten außerdem keine einzige richtige Torchance produziert. In den ersten 30 Spielminuten kassierten sie schon drei Gegentore. Die einzige Rechtfertigung für dieses Debakel ist vielleicht die Tatsache, dass sie nicht vollzählig waren. In diesem Match spielten sie nämlich mit zwei Neuzugängen in der Abwehr, Christensen und Schulz, weil Stranzl und A. Dominguez verletzt sind.

Auch Herrmann war nicht vollkommen fit und wurde erst während des Spiels eingewechselt, während Nordtveit und Hahn ebenfalls fehlten. In dieser Begegnung mit Mainz erhoffen sie sich eine viel bessere Partie, zumal sie dieses Mal die Gastgeber sind und der Gegner nicht so stark ist. Die Situation mit den Ausfällen hat sich nicht großartig verbessert und A. Dominguez wird weiterhin fehlen, während Stranzl vielleicht spielen wird. F. Johnson hat sich auch verletzt, während Herrmann dieses Mal vollkommen fit ist.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia M’gladbach: Sommer – Jantschke, M.Schulz, A.Christensen, Wendt – G.Xhaka, Stindl – Traore, Herrmann – Raffael – Drmic

Mainz 05

Die Mainzer haben die neue Saison schlecht eröffnet, genauer gesagt haben sie die Meisterschaft schlecht eröffnet, weil sie im Pokal locker eine Runde weiter sind, wobei man dazu sagen soll, dass ihr Gegner Cottbus gewesen ist, weshalb der 3:0-Sieg keine Überraschung gewesen ist. Sie wollten gar nicht versuchen mit einer kombinierten Besatzung zu spielen und liefen gleich mit ihrer derzeit stärksten Startelf auf. Von den Neuzugängen hat sich Mittelfeldspieler F. Frei seinen Platz in der Startaufstellung erkämpft und in Cottbus hat er sogar ein Tor erzielt, während der zweite Neuzugang, Stürmer Niederlechner, völlig gescheitert ist.

Am ersten Bundesliga-Spieltag haben sie Ingolstadt zuhause empfangen und sie galten als klare Favoriten, aber am Ende wurden sie 0:1 bezwungen. In dem Match wurde nur eine Änderung vorgenommen und Bengtsson spielte links außen anstelle von Park. Jetzt erwarten wir weitere Änderungen und die Rückkehr von Park in die Startformation, während der Neuzugang Muto vielleicht im Mittelfeld anstelle von Jair agieren soll. Das größte Problem stellt den Mainzern ihr Angriff dar, weil sie ohne Okazaki und Allagui geblieben sind und Niederlechner ist offenbar kein adäquater Ersatz, zumal auch Neuzugang Beister verletzt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Mainz: Karius – Brosinski, Bell, Bungert, Park – Baumgartlinger, F.Frei – Clemens, Malli, Muto – Niederlechner

Borussia M’gladbach – Mainz 05 TIPP

Mainz kann ein sehr unangenehmer Gegner sein, aber anscheinend hat diese Mannschaft zu Beginn der neuen Saison noch nicht in den richtigen Spielrhythmus gefunden. Die Mainzer blieben nämlich ohne einige Stammspieler, was gleich spürbar gewesen ist. Sie wissen, dass ihnen ein schwieriges Match in M`gladbach bevorsteht, zumal Borussia in der ersten Bundesligarunde bezwungen wurde und jetzt unbedingt auf Sieg spielen wird. Wir sind der Meinung, dass dies Borussia auch gelingen wird.

Tipp: Sieg Borussia M’gladbach

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei betvictor (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€