Borussia M’gladbach – Paderborn 07 01.03.2015, Bundesliga

Borussia M’gladbach – Paderborn 07  / Bundesliga – Beide Teams haben zuletzt Niederlagen kassiert. Borussia hat eine EL-Niederlage kassiert und sich von diesem Wettbewerb auch verabschiedet, während Paderborn eine klare Meisterschaftsniederlage gegen Bayern kassiert hat. Borussia hat insgesamt seit drei Spielen nicht gewonnen und Paderborn hat ein Remis, einen Sieg und eine Niederlage auf dem Konto. Die heutigen Gastgeber sind aber viel besser platziert und haben 14 Punkte mehr. Sie kämpfen auch um die CL-Teilnahme, während Paderborn um den Klassenerhalt kämpft. In der Hinrunde hat Borussia auswärts 2:1 gewonnen, während die Gegner davor zwei weitere Male im Rahmen der zweiten Liga aufeinandergetroffen sind und dabei hat Borussia einen Auswärtssieg geholt, während es in M´gladbach 1:1 war. Beginn: 01.03.2015 – 15:30 MEZ

Borussia M’gladbach

Borussia ist auf dem dritten Tabellenplatz, ist aber auch aus der Europaliga ausgeschieden. Die Mannschaft ist in der Vorrunde eliminiert worden, und zwar gegen den Titelverteidiger Sevilla. Es ist schwer zu behaupten, dass das ein Misserfolg von Borussia ist, aber die Fohlen haben auch eine viel bessere Leistung in der Gruppenphase geliefert. Sie waren auch Gruppenerster, während Sevilla Gruppenzweiter war. Den 0:1-Rückstand konnte Borussia dann zu Hause nicht aufholen, und zwar vor allem wegen eines sehr schlechten Abwehrspiels. Das ist sehr ungewöhnlich, da die Abwehr bis jetzt der beste Teil des Teams war.

Aber die Fohlen haben in diesem Segment völlig versagt und haben sehr schnell einen Gegentreffer kassiert. Am Ende verloren sie dann 2:3. Zweimal konnten sie aufholen, verloren aber trotzdem. Jetzt widmen sie sich der Meisterschaft und treten gegen einen etwas leichteren Gegner auf, den sie aber nicht unterschätzen dürfen. Sie haben keine besonderen Probleme mit den Verletzungen und die Frage ist nur, wie viele Veränderungen Trainer Favre machen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia M´gladbach: Sommer – Korb, Jantschke, Stranzl, A.Dominguez – Kramer, G.Xhaka – Hahn, Traore – Raffael, Hrgota

Paderborn 07

Mit der Saisonfortsetzung rutscht Paderborn immer mehr in Richtung Abstiegszone runter. Das hat man aber auch vor dem Saisonanfang bereits vorhergesehen. In der Hinrunde hat Paderborn für eine angenehme Überraschung gesorgt, aber jetzt spielt die Mannschaft deutlich schlechter und hat jetzt nur einen Punkt Vorsprung auf die Abstiegszone. Es wird also bis zum Ende ungewiss verlaufen. Die heutigen Gäste hatten auch eine längere Serie ohne Sieg, die sie auswärts bei Hannover unerwarteterweise beenden konnten. Sie waren im Rückstand, konnten aber aufholen und gewinnen. Aber danach traten sie auf Bayern und waren in diesem Duell völlig machtlos. Am Ende wurden sie zu Haue 6:0 deklassiert.

Es ist keine Schande gegen die Bayern zu verlieren und die Spieler von Paderborn müssen diese Niederlage so schnell wie möglich vergessen und sich diesem heutigen Spiel widmen. Es wird sicher Veränderungen in der Startelf geben, da Rafa Lopez verletzt ist und Strohdiek kommt nach rechts außen, während in der letzten Runde Hartherz vom Platz verwiesen wurde. Da rutscht wahrscheinlich Vrancic rein, während auch Bertels nicht dabei ist.

Voraussichtliche Aufstellung Paderborn:  L.Kruse – Strohdiek, Ziegler, Hunemeier, Bruckner – Rupp – Koc, Bakalorz, Vrančić, Meha – Kachunga

Borussia M’gladbach – Paderborn 07  TIPP

Borussia ist wegen der EL-Elimination sicher angeschlagen, da die Fohlen das nicht erwarten haben. Aus diesem Grund erwarten wir jetzt eine sehr gute Partie von ihnen, denn bei Paderborn geht es bergab und die Gäste werden einem stärkeren Rivalen wohl kaum entgegenhalten könnten.

Tipp: Sieg Borussia M´gladbach

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,62 bei betvictor (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€