Borussia M’gladbach – VfL Wolfsburg 22.12.2013

Borussia M’gladbach – VfL Wolfsburg – Hier haben wir das Spitzenspiel dieser Runde. Es treffen nämlich zwei Gegner aufeinander, die beide um die CL-Tabellenposition kämpfen. Borussia ist zurzeit Tabellenvierter mit drei Punkten mehr als der fünftplatzierte Wolfsburg. Beide Mannschaften spielen in dieser Saison viel besser zuhause. Sie haben beide jeweils zweimal unentschieden gespielt und haben jeweils 17 Gegentore kassiert. Sowohl Borussia als auch Wolfsburg haben lange nicht verloren und zwar gewinnen sie hauptsächlich. In der letzten Runde hat Borussia unentschieden gespielt und Wolfsburg hat gewonnen. In der letzten Saison haben beide Gegner in den gemeinsamen Duellen jeweils Heimsiege geholt. Generell gesehen ist Wolfsburg aber erfolgreicher. Beginn: 22.12.2013 – 15:30 MEZ

Borussia M’gladbach

Nach sechs Siegen in Folge hat Borussia in der letzten Runde unentschieden gespielt. Die heutigen Gastgeber sind aber in Mainz die bessere Mannschaft gewesen, aber sie konnten kein Tor erzielen. Mit einem Sieg wären sie besser als Borussia Dortmund platziert. Jetzt haben sie aber gleichviele Punkte. Sie befinden sich auf der vierten Tabellenposition, die sie durch einen Sieg gegen den Fünftplatzierten sichern würden.

Sie könnten unter Umständen die Hinrunde auch mit dem maximalen Ergebnis zuhause beenden, was noch ein zusätzliches Motiv für die M´gladbacher sein wird.  So eine Leistung kann nur noch Tabellenführer Bayern vorweisen und da die Torbilanz der Teams gleich ist, würden die Fohlen mit einem Sieg definitiv die besten Gastgeber der Liga werden. Was die Aufstellung angeht, hat Trainer Favre keine Probleme mit den Verletzungen und schickt immer die gleiche Startelf raus. Dieses Mal hat nur Mittelfeldspieler G. Xhaka Probleme und wenn er nicht fit ist, wird Nordtveit ihn vertreten.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia M´gladbach: ter Stegen – Korb, Jantschke, Stranzl, Wendt – Kramer, G.Xhaka(Nordtveit) – Herrmann, Arango – Raffael – M.Kruse

VfL Wolfsburg

Wolfsburg ist jetzt kurz vor der Meisterschaftspause erst so richtig in Fahrt gekommen. Wenn die Wölfe nur etwas besser gestartet hätten und ein paar der unerwarteten Niederlagen hätten vermeiden können (die einzige Heimniederlage gegen den letztplatzierten Braunschweig), wären sie jetzt auf den CL-Tabellenpositionen. Jetzt sind sie aber einen Platz darunter platziert, aber mit einer tollen Serie von neun Spielen ohne Niederlage, auch ein Pokalspiel mitgerechnet. In dieser Serie sind nur zwei Remis dabei. Die Abwehr ist besonders gut und kassiert ein Gegentor pro Spiel. Als letztes haben die Wölfe Freiburg auswärts und Stuttgart zuhause bezwungen.

Auch Trainer Hecking hat keine weiteren Probleme mit der Aufstellung und spielt in letzter Zeit mit der gleichen Startelf. Diego ist wieder zurück und jetzt besteht nur noch das Dilemma um Perisic. Er wurde in der letzten Runde von der Ersatzbank aus eingewechselt und hat das Spiel der Wölfe gleich vorangetrieben. Jetzt sollte er vielleicht von der ersten Minute an dabei sein und zwar anstatt D. Caligiuri oder Arnold.

Voraussichtliche Aufstellung Wolfsburg:  Benaglio – Ochs, Naldo, Knoche, Rodriguez – Luiz Gustavo, Medojević – Diego, Arnold, D.Caligiuri(Perišić) – Olić

Borussia M’gladbach – VfL Wolfsburg TIPP

Beide Mannschaften befinden sich in sehr guten Spielformen, weshalb wir ein tolles Spiel mit viel Aufregung und vielen Toren erwarten. Beide Mannschaften erzielen im Schnitt über zwei Tore pro Spiel und dementsprechend erwarten wir auch in ihrem direkten Duell ein torreiches Spiel.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,92 bei 10bet (alles bis 1,82 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!