Darmstadt 98 – Eintracht Frankfurt 30.04.2016, Bundesliga

Darmstadt 98 – Eintracht Frankfurt / Bundesliga – Dies ist ein sehr wichtiges Duell für Teams, die um den Klassenerhalt kämpfen, wobei es die Gäste diesmal viel schwieriger haben. Eintracht befindet sich auf der vorletzten Tabellenposition, die direkt in die Zweite Liga führt und dieses Team hat vor dieser Runde einen Punkt Rückstand auf die Playoff-Position auf den Klassenerhalt und drei Punkte Rückstand auf den direkten Klassenerhalt. Darmstadt hat fünf Punkte Vorsprung auf Eintracht und zugleich auch auf die Abstiegszone und mit einem Sieg in diesem Duell hätten sie keinen Grund mehr zur Sorge. Darmstadt wurde nach einer Serie von sechs niederlagenlosen Duellen in der letzten Runde geschlagen, während Eintracht nach drei Niederlagen in Folge endlich einen Sieg geholt hat. Im ersten Saisonteil verbuchte Darmstadt einen 1:0-Auswärtssieg in Frankfurt. Beginn: 30.04.2016 – 15:30 MEZ

Darmstadt 98

Für die heutigen Gastgeber ist dies das Duell der Saison. Alle haben ja vermutet, dass sie schon bald in die „Zweite“ absteigen werden, aber die heutigen Gastgeber haben schon seit dem Saisonauftakt hart gekämpft und befanden sich noch zu keinem Zeitpunkt in der Abstiegszone. Ehrlich gesagt, haben sie sich den Abstieg auch nicht verdient, aber wenn sie in den verbliebenen drei Runden schlechte Leistung erbringen, könnte es vielleicht bergab gehen. Dies ist jetzt ein Duell, in dem sie mit einem Sieg alles lösen können, denn Eintracht könnte sie nicht mehr aufholen, so dass sie dann nur dem Kampf ums Playoff auf den Klassenerhalt ausweichen müssten. Es hängt einfach alles von ihnen ab.

Die heutigen Gastgeber haben wirklich keinen leichten Spielplan in den verbliebenen zwei Runden und sie spielen gegen Teams aus der oberen Tabellenhälfte, die auch um eine bessere Platzierung kämpfen. Vor diesem Duell ist am meisten die Tatsache besorgniserregend, dass sie in Heimduellen sehr schlechte Partien abliefern und nur zwei Siege verbucht haben, den zweiten davon in der vorletzten Runde gegen Ingolstadt. Davor schlugen sie den HSV auswärts und somit befanden sie sich in einer guten Situation, abgesehen von der 1:4-Auswärtsniederlage von Köln in der letzten Runde. Sie spielten ohne den wichtigen Mittelfeldspieler Niemeyer in diesem Duell, der jetzt allerdings zurückkehren sollte. Rajkovic kehrt auf die Position des Innenverteidigers zurück, während außer Gefecht nur Offensivspieler Rosenthal ist.

Voraussichtliche Aufstellung Darmstadt: Mathenia – Jungwirth, Sulu, Rajkovic, Caldirola – Niemeyer, Gondorf – Heller, Rausch – Vrancic – Wagner

Eintracht Frankfurt

Für die heutigen Gäste ist jedes Duell entscheidend, wie zum Beispiel das Duell in der letzten Runde, als sie einen 2:1-Heimsieg gegen Mainz verbucht haben. Hätten sie diesen Sieg nicht verbucht, wären sie praktisch schon abgeschrieben, aber jetzt gibt es noch einige Hoffnungsschimmer und im Duell gegen Darmstadt ist der Sieg der Frankfurter einfach ein Muss. Würden sie einen Sieg verbuchen, wäre der Klassenerhalt viel realer, obwohl auch so noch nichts gelöst wäre. Ein Remis und eine Niederlage sind gleich schlecht, wobei sie allerdings aufs Playoff auf den Klassenerhalt hoffen könnten. Die Situation ist diejenige, dass auch das ein Erfolg wäre, denn so könnten sie auf zusätzliche zwei Duelle mit dem dritten Team der „Zweiten“ hoffen.

Sie werden also um einen Sieg kämpfen müssen und bis jetzt sind sie die schlechteste Gastmannschaft der Liga mit nur zwei Auswärtssiegen und demnach fragen sich wahrscheinlich viele, ob man einen Sieg der heutigen Gäste in diesem Duell überhaupt erwarten kann. In der letzten Runde spielten sie gegen Mainz und nur sechs Minuten vor dem Ende fiel der entscheidende Treffer und die heutigen Gäste verbuchten somit einen Sieg, obwohl die Leistung wirklich nicht lobenswert war. Im Vergleich zu diesem Duell sollte jetzt Innenverteidiger Zambrano auf die Position des Innenverteidigers zurückkehren, wobei Aigner fraglich ist. Russ könnte auf der Position des defensiven Mittelfeldspielers auflaufen, wobei weiterhin wichtige Spieler wie Meier, Reinartz und Flum außer Gefecht sind.

Voraussichtliche Aufstellung Eintracht Frankfurt: Hradecky – Regasel, Zambrano, Abraham, Oczipka – Russ, Hasebe – Aigner(Gacinovic), Huszti, Ben-Hatira – Seferovic

Darmstadt 98 – Eintracht Frankfurt TIPP

Für Darmstadt ist dies der erste Matchball, wenn vom Klassenerhalt die Rede ist, was sie sicherlich ausnutzen wollen, denn eine leichtere Gelegenheit werden sie nicht haben. Zuhause brillieren sie nicht, wobei die heutigen Gäste in Auswärtsduellen keine gute Leistung erbringen und jetzt auf Alles oder Nichts spielen müssen. Dementsprechend erwarten wir, dass beide Teams wenigstens einen Treffer erzielen.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,87 bei 10bet (alles bis 1,77 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€