Eintracht Braunschweig – 1.FC Nürnberg 15.09.2013

Eintracht Braunschweig – 1.FC Nürnberg – Das Kellerduell ist das letzte Spiel in dieser Bundesligarunde. Der Tabellenletzte empfängt den Tabellenvorletzten und beide Teams haben in den ersten vier Runden keinen Sieg geholt, wobei Nürnberg zwei Remis hat. Braunschweig hat alle Spiele verloren und ist gleich ans Tabellenende runtergerutscht, was man ja auch vorhergesehen hat, während auch Nürnberg keine besonders besseren Aussichten hatte. Keine der Mannschaften hatte in den bisherigen Spielen besonders Glück, vor allem in den ersten zwei Runden. Bis jetzt sind sie in der Ersten Liga 20 Mal aufeinandergetroffen, aber das letzte Mal war vor fast 30 Jahren. Beginn: 15.09.2013 – 17:30 MEZ

Eintracht Braunschweig

Es sieht so aus als ob Braunschweig die Leistungen von Fürth aus der letzten Saison nachahmen würde. Die heutigen Gastgeber sind in die Bundesliga mit großem Stil aufgestiegen und hatten große Erwartungen, aber es ist schon jetzt ziemlich klar, dass es eine doch zu starke Konkurrenz gibt. Das bestätigen auch sowohl die Ergebnisse als auch nur ein erzieltes Tor und zwar im schwersten Auswärtsspiel bei Borussia Dortmund. Das war in der zweiten Runde und damals konnten die Spieler von Braunschweig dem favorisierten Gegner eine gute Gegenwehr bieten. Auch in der ersten Runde sind sie nicht schlecht gewesen, als sie gegen Werder verloren haben. In den letzten zwei Runden spielen sie deutlich schlechter, besonders in der letzten Runde als sie auswärts gegen HSV vier Gegentore kassiert haben. In diesem Duell ist endlich Stürmer Kumbela zurückgekehrt, aber das hat nicht viel geholfen, da die lange Pause bei ihm offensichtlich Spuren hinterlassen hat. Trainer Lieberknecht verändert auch weiterhin ständig irgendetwas, sucht nach der gewinnbringenden Aufstellung und die neueste Veränderung wird vor dem Tor passieren, wo anstatt Davari jetzt Petkovic agieren wird. Kratz sollte wieder ins Mittelfeld zurückkommen, genau wie Kruppke, da Hochscheidt und Oehrl verletzungsbedingt fraglich sind.

Voraussichtliche Aufstellung Eintracht Braunschweig: Petković – Kessel, Bičakčić, Dogan, Reichel – Kratz, Theuerkauf – Bellarabi, Kruppke, Boland – Kumbela

1.FC Nürnberg

Die Probleme von Nürnberg konnte man gleich nach der Transferzeit erahnen, als die Mannschaft mehr verloren als gewonnen hat. Alles hat mit dem Ausscheiden in der ersten Pokalrunde angefangen. Danach haben die heutigen Gäste zwei torreiche Remis abgelegt und dann zwei Niederlagen kassiert, wo sie keine Tore erzielt haben. Sie haben zwar nicht alle Spiele schlecht gespielt, aber sie haben in jedem Spiel Gegentore kassiert. Sie haben es sogar in München gegen Bayern ganze 70 Minuten gut aufgenommen, aber danach haben sie zwei Gegentreffer kassiert. In diesem Teil hat man ja auch nichts von ihnen erwartet, aber in der letzten Runde hätte sie zuhause gegen Augsburg viel besser sein müssen. Sie wurden in diesem Spiel völlig überspielt und in der Schlussphase haben sie das einzige Gegentor kassiert, womit sie auch verloren haben. Wie sie gespielt haben, zeigt am besten die Tatsache, dass Torwart R. Schäfer der beste Einzelspieler dieses Duells gewesen ist. In der Zwischenzeit haben sie den Japaner Hasebe aus Wolfsburg engagiert und er wird sicherlich gleich in die Startaufstellung reinrutschen. Auch der erholte Chandler kommt rechts außen zurück. Auf der linkten Seite wird Pinola kartenbedingt nicht dabei sein, also wird da Plattenhardt agieren, während sich der Angriff nicht ändern wird.

Voraussichtliche Aufstellung Nürnberg: R.Schäfer – Chandler, Nilsson, Pogatetz, Plattenhardt – Feulner, Balitsch, Hasebe – Kiyotake, Drmić, Ginczek

Eintracht Braunschweig – 1.FC Nürnberg TIPP

Dies hier sollte ein sehr hartgeführtes Spiel sein, da die Punkte wichtig sind und keine der Mannschaften wieder verlieren möchte. Braunschweig wird auf jeden Fall gewinnen wollen, während Nürnberg auch mit einem Remis zufrieden wäre. Alles in allem erwarten wir nicht so viele Tore.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei betvictor (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!