Eintracht Braunschweig – Union Berlin, 17.12.12 – 2.Bundesliga

Die zweite Bundesliga läutet ebenfalls die Winterpause ein und zwar mit diesem Spiel, das gleichzeitig das Spitzenspiel dieser Runde ist. Die Braunschweiger sind bis zu dieser Runde der Spitzenreiter gewesen, aber wenn sie heute nicht gewinnen, werden sie kein Herbstmeister, während die Berliner eine sehr solide Saison spielen und die ganze Zeit in der oberen Tabellenhälfte verweilen. Beide Teams spielen sehr gut in letzter Zeit, wobei Union zurzeit einen besseren Lauf hat. In der jüngsten Vergangenheit trafen die beiden Vereine fünf Mal in der zweiten Bundesliga aufeinander und bei diesen fünf Aufeinandertreffen haben die Berliner einen Sieg mehr als Braunschweig ergattern können. Beginn: 17.12.2012 – 20:15

Man kann nicht sagen, dass die Braunschweiger in letzter Zeit schlechter spielen, aber trotzdem ist ihre Tabellenführung in Gefahr geraten. Sie wird nämlich von der Berliner Hertha bedroht, die einen sehr guten Lauf hat. In der letzten Runde haben die heutigen Gastgeber aus Braunschwieg bei Köln unentschieden gespielt, sodass momentan die Hertha den ersten Platz besetzt, aber die Braunschweiger können ihn mit einem Sieg zurückerobern. Es gibt auch keinen Grund um nicht optimistisch zu sein, da sie in dieser Saison hervorragend im eigenen Stadion spielen. Sie sind sogar die heimstärkste Mannschaft der zweiten Liga. Bisher ließen sie gerade mal drei Heimgegentore zu und nur ein Mal wurde ein Heimremis gespielt, während die anderen acht Heimspiele gewonnen wurden. Sie haben zurzeit die beste Abwehr der Liga, wobei gerade die Abwehr am letzten Spieltag völlig versagt hat, als sie ein 2:2 gegen Köln zugelassen hat. Das 2:2-Remis aus Köln war ein seltsames Spiel, in dem sie sogar einen Elfmeter verschossen haben, aber in der Nachspielzeit gelang ihnen der Ausgleichstreffer. Trainer Lieberknecht hat ein paar unerwartete Teamänderungen beim Gastauftritt in Köln vorgenommen, aber seine Ideen waren völlig daneben, sodass er jetzt wieder ändern wird. Zurzeit hat er keinerlei Probleme mit kartenbedingten Ausfällen, aber es fehlen weiterhin die verletzten Correia und Kratz.

Voraussichtliche Aufstellung Braunschweig: Davari – Bohl, Bičakčić, Dogan, Reichel – Pfitzner, Boland – Kruppke, R.Korte – Kumbela, Ademi

Union ist bzgl. des Tabellenplatzes solide, aber nach der momentanen Spielform ist Union eines der besten Teams der zweiten Liga. Die Berliner haben nämlich eine Serie von sieben Spielen ohne Niederlage. Die letzte offizielle Niederlage unterlief ihnen im Pokal und in der Meisterschaft wurden sie zuletzt Ende Oktober bezwungen. Zurzeit haben sie eine Serie von drei Siegen in Folge. Vor allem die Angreifer kamen sehr gut in Fahrt, sodass Union in den letzten fünf Spielen mindestens zwei Tore erzielen konnte. Zu diesem schwierigen Gastauftritt kommen sie mit dem Rückenwind des Sieges über den FCK, der 2:0 bezwungen wurde und zwar in einem sehr guten Spiel der Berliner, in dem Angreifer Terodde mit zwei erzielten Toren brilliert hat. Die Abwehr war ebenfalls sehr gut und sie hat in der gleichen Aufstellung wie beim Sieg gegen Bochum gespielt. Die einzigen Änderungen, die Trainer Neuhaus vorgenommen hat, waren im Mittelfeld und zwar Zoundi und Silvio wurden erst später eingewechselt, statt vom Anfang an zu spielen. In diesem Duell gegen Braunschweig wird Mattuschke ausfallen, somit Neuhaus zumindest eine Änderung vornehmen muss. Vielleicht wird er seine Schützlinge ein wenig defensiver aufstellen, aber man darf nicht vergessen, dass Union in der Fremde mehr Tore als im eigenen Stadion erzielt. Damit wollen wir sagen, dass Union auswärts selten allzu defensiv agiert.

Voraussichtliche Aufstellung Union: Haas – Pfertzel, Stuff, Schonheim, Kohlmann – Karl – Quiring, Parensen, Zoundi, Terodde, Nemec

Wir haben schon erwähnt, dass die Braunschweiger schwer Heimgegentore zulassen, aber auf der anderen Seite trifft Union sehr oft in der Fremde. Es bleibt also nur fraglich, welche der beiden Vermutungen die Oberhand gewinnen wird. Der Druck auf die Gastgeber ist viel größer, den die unangenehmen Gäste für sich ausnutzen könnten. Wir erwarten, dass die Gäste diesen Druck für sich nutzen und mindestens ein Tor erzielen, was das Spiel völlig öffnen würde und zu vielen Treffern führen würde.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!