Eintracht Frankfurt – Borussia M’gladbach 17.04.2015, Bundesliga

Eintracht Frankfurt – Borussia M’gladbach / Bundesliga – Dieses Spieltag der Bundesliga eröffnet ein sehr interessantes Duell zweier Teams, die die Punkte im Kampf um die internationalen Tabellenplätze benötigen, wobei Eintracht um die Europaliga-Platzierung kämpft, während Borussia den dritten Tabellenplatz verteidigt, der direkt in die Champions League führt. Diese beiden Teams befinden sich momentan in unterschiedlichen Spielformen und so ist Eintracht seit drei Runden sieglos (zwei Niederlagen und ein Remis), während Borussia zwei Siege und ein Remis verbucht hat. Im Hinspiel hat Eintracht einen 3:1-Auswärtssieg geholt und das war die einzige Heimniederlage von Borussia, die sich im Rahmen des Pokals revanchierte, als sie in Frankfurt 2:1 feierte. Beginn: 17.04.2015 – 20:30 MEZ

Eintracht Frankfurt

Die Frankfurter sind seit drei Runden sieglos aber aufgrund der schlechten Partien ihrer Mitkonkurrenten beträgt ihr Rückstand auf die Europaliga-Platzierung weiterhin vier Punkte. Sie hatten keinen so günstigen Spielplan in letzter Zeit. Am letzten Spieltag spielten sie zu Gast bei Bayern, wo sie total unterlegen waren und deshalb zufrieden sein können, dass das Spiel mit nur 0:3 endete. Am vorletzten Spieltag haben sie zuhause gegen Hannover mit 2:0 geführt, aber das Spiel endete dann 2:2.

In Duellen von Eintracht werden weiterhin die meisten Tore erzielt und so sind sie die vierteffizienteste Mannschaft in der Liga aber neben Werder sind sie auch die Mannschaft mit dem meistkassierten Gegentoren. Sie haben viele Probleme mit der Aufstellung, vor allem wegen der Verletzung des besten Torschützen Meier, für den diese Saison beendet ist. Das Match in München haben zwei Defensivspieler, Zambrano und Russ, verpasst und auch in diesem Duell werden sie wahrscheinlich fehlen. Ausfallen werden noch der verletzte Mittelfeldspieler Aigner sowie der gelb-gesperrte Mittelfeldspieler Stender.

Voraussichtliche Aufstellung Eintracht Frankfurt: Trapp – Chandler, Madlung, Anderson, Oczipka – Hasebe, Kittel – Inui, Piazon – Seferovic, Valdez

Borussia M’gladbach

Seit fast zwei Monaten hat Borussia kein Spiel verloren, aber dennoch ist nicht alles rosig bei dieser Mannschaft. Die letzte Niederlage bedeutete auch das Ausscheiden aus der Europaliga, weil sie von Sevilla zuhause bezwungen wurden, während sie danach noch acht Matches absolviert haben. Dabei haben sie sechs Siege und zwei Remis geholt, wobei sie ein Remis teuer zu stehen gekommen ist und zwar im Rahmen des Pokals in Bielefeld, wo sie nach  1:1-Remis aufgrund des schlechteren Elfmeterschießens eliminiert wurden. Das war sicherlich eine schmerzhafte Elimination, zumal Arminia ein Drittligist ist, aber sie erholten sich schnell und am letzten Spieltag haben sie Borussia aus Dortmund völlig überspielt.

Sie feierten mit 3:1 und alles funktionierte fast perfekt, obwohl der verletzte Abwehrspieler Stranzl weiterhin fehlt. In diesem Match fiel auch der Mittelfeldspieler Kramer kartenbedingt aus. Nun kehrt er ins Team zurück, was bedeutet, dass Nordtveit auf die Ersatzbank verbannt wird, obwohl er gegen Dortmund getroffen hat. In sehr guter Form ist Mittelfeldspieler Herrmann, während F. Johnson vielleicht durch Hazard ersetzt wird.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia M’gladbach: Sommer – Jantschke, Brouwers, A.Dominguez, Wendt – G.Xhaka, Kramer – Herrmann, Hazard, Raffael – M.Kruse

Eintracht Frankfurt – Borussia M’gladbach TIPP

Wir erwarten ein sehr interessantes und offenes Spiel auf beiden Seiten. Eintracht spielt sowieso sehr offensiv und vor allem zuhause sind die Frankfurter sehr effizient, während die gutgelaunte Borussia sicherlich versuchen wird, sich für die Niederlage aus dem Hinspiel zu rächen. Dementsprechend erwarten wir ein torreiches Spiel in diesem Duell.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,65 bei bet365 (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€