Eintracht Frankfurt – Borussia M’gladbach 17.10.2015, Bundesliga

Eintracht Frankfurt – Borussia M’gladbach / Bundesliga – Hier haben wir zwei Nachbarn in der unteren Tabellenhälfte, die bis jetzt gleichviele Punkte erzielt haben. Eintracht hat zwei Siege und drei Remis geholt, während Borussia dreimal gewonnen hat. Beide Teams haben bis jetzt auch gepatzt, besonders die Gäste, die auch in der Champions League mitspielen. Aber sie sind immer besser und haben in den letzten drei Runden drei Siege geholt, während Eintracht nachlässt und in den letzten vier Spielen nicht gewonnen hat. In der letzten Saison haben diese Rivalen ein torloses Spiel in Frankfurt abgelegt, während Eintracht in M´gladbach einen Sieg geholt hat. Beginn: 17.10.2015 – 18:30 MEZ

Eintracht Frankfurt

Die Adler ließen völlig unerwartet nach. Am Anfang der Saison spielten sie nämlich sehr gut und haben auch zwei klare Siege in Folge geholt. Aber nach dem 6:2-Sieg gegen Köln ging es einfach bergab. Das Auswärtsremis bei HSV ist auch nicht so schlecht, aber dann verloren sie bei Schalke, spielten gegen Hertha unentschieden und verloren dann wieder bei Ingolstadt.

Alles fing irgendwie mit der Verletzung von Stürmer Seferovic an, der zusammen mit Castaignos und Meier das entscheidende Trio von Frankfurt ausmacht. Ohne ihn haben die Frankfurter aber in drei Spielen nur ein Tor erzielt. Es ist also eine sehr gute Nachricht, dass dieser Spieler wieder zurückkommt, während Innenverteidiger Zambrano fehlen wird. Er war nämlich mit der Nationalmannschaft von Peru unterwegs und ist später zurückgekommen. Auch Hasebe sollte wegen schlechter Spielform auf die Ersatzbank verbannt werden. Neben Seferovic wird also auch Abraham wieder in der Startelf sein.

Voraussichtliche Aufstellung Frankfurt: Hradecky – Ignjovski, Russ, Abraham, Oczipka – Reinartz – Aigner, Stender – Meier – Seferovic, Castaignos

Borussia M’gladbach

Borussia spielt endlich wieder besser, und zwar anscheinend seitdem der Trainer gewechselt wurde. Nach dem Favre gegangen und Schubert gekommen ist, fing die Serie von drei Meisterschaftssiegen an. Im Rahmen der Champions League haben die heutigen Gäste zwei Spiele verloren und werden wirklich ein Wunder brauchen, um den dritten Gruppenplatz zu erreichen. In der Meisterschaft ist aber noch Zeit, um alles zu verbessern, vor allem da sie in den drei erwähnten Spielen sehr toreffizient waren und ein Sieg wurde auch auswärts geholt. In der letzten Runde haben sie zu Hause gegen Wolfsburg 2:0 gewonnen.

Obwohl die M´gladbacher beide Tore in der Schlussphase des Spiels erzielt haben, waren sie der bessere Rivale und haben den Sieg verdient. Trainer Schubert hat Raffael und Stindl in den Vordergrund aufgestellt, was eine gute Entscheidung war. Auch die Abwehr wird immer besser, obwohl Stranzl immer noch nicht dabei ist, während jetzt auch Sommer wieder vor dem Tor ist. Mittelfeldspieler Herrmann und N. Schulz sind verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia:  Sommer – Korb, A. Christensen, A. Dominguez, Wendt – Nordtveit, G. Xhaka – Traore, F. Johnson – Stindl, Raffael

Eintracht Frankfurt – Borussia M’gladbach TIPP

Eintracht möchte die negative Serie auf jeden Fall beenden und wird jetzt mit seiner stärksten Startelf sicher offensiv agieren. Borussia anderseits ist in Fahrt gekommen und spielt immer gefährlicher. Es ist deswegen schwer einen Gewinner vorherzusagen, aber dafür sollte es auf beiden Seite Tore geben.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€