Eintracht Frankfurt – Fortuna Düsseldorf, 04.05.13 – Bundesliga

Dies hier ist ein Duell zwischen zwei Teams, die in dieser Saison den Aufstieg in die erste Liga geschafft und die Meisterschaft furios gestartet haben, womit sie in den ersten sechs, sieben Runden ein richtiger Hit gewesen sind. Mit dem Saisonfortschritt lies Fortuna nach, während Eintracht den Platz an der Tabellenspitze halten konnte. Eintracht ist somit auf dem fünften Tabellenplatz, während Fortuna zehn Positionen darunter platziert ist und um den Klassenerhalt fürchten muss. Das Gemeinsame an ihnen ist die viel schlechtere Rückrundenspielform, was ja auch zu erwarten war. Interessanterweise hat die Fortuna in der Hinrunde die Frankfurter in Düsseldorf 4:0 bezwungen. Beginn: 04.05.2013 – 15:30

Alles in allem haben die Adler in dieser Saison viel mehr geleistet als von ihnen erwartet wurde und es wäre wirklich schade, wenn sie in der Saisonschlussphase die internationalen Tabellenplätze nicht erreichen würden. Es war ja vorherzusehen, dass sie nicht die ganze Saison so gut spielen können, um den vierten Tabellenplatz zu behalten, auf dem sie die meiste Meisterschaft verbracht haben. Sie haben nachgelassen und es kam zu einer negativen Serie, die sie zum Glück nicht teuer zu stehen gekommen ist. In den letzten zwei Runden sind sie wieder besser geworden und haben Schalke in Frankfurt 1:0 bezwungen, womit sie wieder ernste Kandidaten auf die internationalen Tabellenplätze sind. In der letzten Runde haben sie in Mainz unentschieden gespielt, indem sie ein torloses Spiel abgelegt haben, also haben sie jetzt in zwei Spielen in Folge kein Gegentor kassiert. Die Adler haben bestimmte Probleme mit der Aufstellung, also musste Trainer Veh in den letzten Spielen Veränderungen vornehmen. Torwart Trapp ist auch weiterhin nicht dabei, während in Mainz Innenverteidiger Zambrano kartenbedingt nicht dabei war und schon seit einiger Zeit ist Mittelfeldspieler Schwegler nicht dabei. Djakpa hat links außen Oczipka vertreten und in diesem Spiel kommen Zambrano und Lakic an die Angriffsspitze zurück.

Voraussichtliche Aufstellung Eintracht Frankfurt: Nikolov – S.Jung, Zambrano, Anderson, Djakpa – Russ, Rode – Aigner, Meier, Inui – Lakić

Fortuna ist wieder in einer negativen Serie, die dieses Mal schon seit neun Runden anhält. So lange haben die heutigen Gäste keinen Sieg geholt und natürlich resultiert so ein schlechtes Spiel mit einem schlechten Tabellenplatz. Jetzt sind sie ganz an der Grenze platziert und haben die gleiche Punktzahl wie Augsburg, der sich auf dem Relegationsplatz auf den Klassenerhalt befindet. Somit ist jeder erzielte Punkt wichtig. Sie schaffen es auch in letzter Zeit einen Punkt zu holen und haben auch drei Remis, davon ist nur einer auswärts gewesen. In den letzten zwei Runden wurden sie bezwungen, beide Male jeweils 1:2 und zwar auf sehr ähnliche Weisen. In Hamburg haben sie in einer frühen Spielphase zwei Gegentore kassiert und bis zum Ende konnten sie den Rückstand nur etwas verringern. Genau wie gegen Borussia Dortmund in der letzten Runde, wobei sie in diesem Spiel das Tor erst in der Spielschlussphase erzielt haben und keine Zeit für einen eventuellen zweiten Treffer hatten. Trainer Meier rotiert die Mannschaft in letzter Zeit sehr oft. Er sucht nach der besten Kombination, aber manchmal auch verletzungs- oder kartenbedingt. In diesem Spiel sollten Reisinger und Tesch für Erfrischung sorgen, obwohl man ja nie weiß, wie sich Meier in diesem offensiven Teil des Teams entscheiden wird.

Voraussichtliche Aufstellung Fortuna Düsseldorf: Giefer – Balogun, Latka, Malezas, J.van den Bergh – Lambertz, Bodzek – Reisinger, Tesche, Belinghausen – Kruse

Obwohl keine der Mannschaften brilliert, hat Eintracht die eigenen Reihen offensichtlich etwas konsolidiert und hat dabei zwei gute Ergebnisse in Folge erzielt. Jetzt möchten die Gastgeber auch das dritte gute Ergebnis holen, um die internationalen Ambitionen zu bestätigen. Fortuna ist ziemlich schlecht und zwar vor allem auswärts, also werden die Gäste schwer einer Niederlage entgehen können.

Tipp: Eintracht Frankfurt

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei betvictor (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Eintracht Frankfurt – Fortuna Düsseldorf