Eintracht Frankfurt – Mainz 05, 27.11.12 – Bundesliga

Keine dieser Mannschaften hat am letzten Spieltag triumphiert, aber man sollte dazu sagen, dass sie einen sehr schwierigen Spielplan hatten. Die Eintracht hatte es aber schwieriger, weil sie in der Ferne gespielt hat, sodass sie mit einem ergatterten Punkt sicherlich zufrieden sind, während die Mainzer den aktuellen Meister zuhause empfangen und dieses Spiel verloren haben. Beide Mannschaften sind nach diesen Begegnungen einen Platz nach hinten gerutscht, sodass Eintracht momentan auf dem vierten Tabellenplatz verweilt, während Mainz den neunten Platz belegt. Diese beiden Vereine werden also durch sieben Punkte getrennt. Das Gemeinsame ist ihnen, dass sie zuhause besser spielen. In der Bundesliga sind sie bisher acht Mal aufeinandergetroffen und es wurden meistens Remis gespielt, sogar fünf Mal. Eintracht hat zwei Siege geholt, während Mainz einmal besser gewesen ist und in diesen Duellen haben sie jeweils zehn Tore erzielt. Das letzte Mal trafen sie vor zwei Saisons aufeinander und beide Mannschaften holten Heimsiege. Es ist interessant, dass sie in der 2. Liga vier Remis und jeweils einen Sieg verbucht haben. Mainz hat noch nie geschafft, in Frankfurt zu siegen. Beginn: 27.11.2012 – 20:00

Im Eintracht-Lager ist man mit der Tatsache, dass sie einen Platz in der Tabelle nach hinten gerutscht sind, sicherlich nicht zufrieden. Das passierte, weil sie nur einen Punkt ergattert haben, aber dieser Punkt aus Gelsenkirchen hat große Bedeutung, zumal Eintracht gegen Schalke in der Vergangenheit nicht gut abgeschnitten hat. Diesmal gelang es ihnen und zwar mit einem großen Engagement und entscheidend war es wohl die Tatsache, dass sie gleich nach der Führung der Gastgeber zum Ausgleich gekommen sind. Der Torschütze war Aigner und dieser Spieler ist sonst für die Torvorlagen zuständig. Mit fünf erzielten Toren ist er jetzt der zweitbeste Schütze der Mannschaft. Trainer Veh lief in Gelsenkirchen mit seiner Lieblingsaufstellung auf. Der Verteidiger Anderson hat den Platz vorzeitig verlassen und es könnte leicht passieren, dass er in diesem Spiel ausfällt und in diesem Fall würden Demidov oder Celozzi einspringen. Der Stürmer Matmour ist für dieses Spiel gesperrt, sodass Occean in der Angriffsspitze agieren wird.

Voraussichtliche Aufstellung Eintracht: Trapp – S.Jung, Anderson(Demidov), Zambrano, Oczipka – Rode, Schwegler – Meier, Aigner, Inui – Occean.

Die Gäste aus Mainz scheiterten im eigenen Stadion, wo sie sonst in diese Saison sehr gut spielen. Der Gegner war Borussia aus Dortmund, sodass ihnen klar war, dass sie es nicht einfach haben werden. Alle anderen Gegner, die in Mainz zu Gast waren, waren schwächer und dieses Spiel am Samstag war die erste richtige Prüfung, die sie nicht bestanden haben. Aber es sah anders aus, weil sie bereits in der vierten Minute in Führung gingen. Sie starteten furios das Spiel und Caligiuri erzielte dieses Tor. Sehr schnell kassierten sie das Gegentor zum Ausgleich und bis zur Halbzeit haben sie auch das zweite Gegentor kassiert. Dies war die zweite Niederlage in Folge und zwar nach der Niederlage in Hamburg, als Trainer Tuchel sogar vier Wechsel vorgenommen hat. Das große Problem hat ihnen die Abwesenheit des Mittelfeldspielers Kirchhoff bereitet. Er war nämlich der beste Einzelspieler in den letzten beiden Begegnungen. Junior Diaz, Polanski und Risse kamen auf die Bank. Baumgartlinger kehrte ins Team zurück und die weiteren Änderungen waren Zabavnik, Soto und N. Müller. In dieser Begegnung wird es sicherlich weitere Änderungen geben und zwar im Mittelfeld, während der Stürmer Szalai wegen acht erzielten Treffern dabei ist, obwohl er gerade eine etwas schlechtere Form aufweist.

Voraussichtliche Aufstellung Mainz: Wetklo – Pospech, Noveski, Svensson, Zabavnik – Baumgartlinger, Soto – N.Müller, Risse, Ivanschitz – Szalai.

In diesem Spiel sollten wir vorsichtig mit der Prognose sein. Die Gastgeber aus Frankfurt könnten vielleicht dieses Spiel nach dem Remis in Gelsenkirchen etwas entspannter antreten, während die Mainzer nach der Heimniederlage den Eindruck verbessern wollen, sodass sie sehr unangenehm werden können. Fast sicher werden sie zumindest ein Tor in Frankfurt erzielen, was vielleicht nicht für einen Sieg ausreichen wird, aber dafür sollte unsere Prognose erfolgreich sein.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,86 bei 10bet (alles bis 1,76 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1300897″ title=”Statistiken Eintracht Frankfurt – Mainz 05″]