Eintracht Frankfurt – Schalke 04 23.11.2013

Eintracht Frankfurt – Schalke 04 – Die Gastgeber dieses Duells sind abstiegsgefährdet und die Gäste haben die Chance die internationalen Tabellenplätze zu holen. Beide Teams nehmen in dieser Saison an den europäischen Wettbewerben teil. Eintracht spielt in der Europaliga sehr gut und Schalke spielt solide in der Champions League. Auf der Bundesligatabelle beträgt der Unterschied genau zehn Punkte. Eintracht hat schon sechs Niederlagen kassiert und Schalke hat sechsmal gewonnen. Eintracht hat eine negative Serie von vier Niederlagen in Folge, während Schalke nach dem Prinzip auf Niederlage folgt Sieg spielt. In der letzten Saison hat Eintracht in Frankfurt 1:0 gewonnen, während es in Gelsenkirchen 1:1 gewesen ist. Interessant ist dass sie in den bisherigen 78 Bundesligaduellen jeweils 117 Tore erzielt haben. Beginn: 23.11.2013 – 15:30 MEZ

Eintracht Frankfurt

Die tollen Ergebnisse im Rahmen der Europaliga sind immer weniger wert, da Eintracht im Rahmen der Bundesliga immer mehr abrutscht und sich knapp an der Abstiegszone befindet. Die Adler haben immer noch keinen Heimsieg geholt und das ist auch ihr größtes Problem, genau wie die wenigen erzielten Tore. Sie haben sogar die erste EL-Niederlage kassiert. Aber sie haben auch drei Meisterschaftsniederlagen in Folge kassiert und gewonnen haben sie nicht seit Mitte September. Sie haben eine Serie von vier Remis, dann die drei erwähnten Niederlagen und insgesamt nur 10 erzielte Punkte. Sie haben also nur zwei Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone. In der letzten Runde konnten sie in Mainz fast bis zum Ende des Spiels dem Gegner weiderstehen, aber dann zwei Minuten vor dem Ende hat Torwart Trapp kapituliert.

Innenverteidiger Zambrano ist da nicht dabei gewesen, kommt aber jetzt zurück und die Abwehr wird dann wieder vollzählig sein. Ein Problem ist die leichtere Verletzung von Meier, der für dieses Spiel auch fraglich ist. Er sollte aber mitspielen, während auch der Auftritt von Aigner nicht sicher ist.

Voraussichtliche Aufstellung Eintracht Frankfurt:  Trapp – S.Jung, Zambrano, Anderson, Oczipka – Russ, Rode – Barnetta, Meier(Inui), Flum – Kadlec

Schalke 04

Schalke hat zwei Meisterschaftssiege in Folge geholt und die Serie wurde dann durch die CL-Niederlage gegen Chelsea beendet. Auch in der Bundesliga wäre die Siegesserie länger wenn die Mannschaft nicht gegen Borussia Dortmund in Gelsenkirchen verloren hätte. Schalke hat in dieser Saison gleichviele Punkte zuhause und auswärts erzielt und auch die Torbilanz ist ausgeglichen. Das bedeutet dann nur, dass die Abwehr nicht wie gewünscht funktioniert. Sie kassieren fast zwei Gegentore pro Spiel und damit können sie nicht die vierte Tabellenposition erreichen. Aber trotzdem ist dieser vierte Platz nur zwei Punkte entfernt und deswegen ist das Spiel in Frankfurt so wichtig.

Auch die Meisterschaftspause kam den Königsblauen gerade recht, damit sich die verletzten Spieler ein wenig erholen können. Farfan ist jetzt ganz fit und wird vielleicht mitspielen, wobei dann Szalai eine Ruhepause bekommen wird, um sich für das wichtige bevorstehende CL-Spiel zu erholen. In diesem Fall wäre Boateng im Vordergrund, aber er könnte auch ausruhen und Farfan würde dann seinen Platz einnehmen.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke: Hildebrand – Uchida, Howedes, Matip, Aogo – J.Jones, Neustadter – Farfan, Draxler, M.Meyrer – Szalai

Eintracht Frankfurt – Schalke 04 TIPP

Eintracht steht in diesem Spiel stark unter Druck. Schalke braucht die Punkte, hat aber demnächst auch ein wichtiges CL-Spiel auf dem Programm und deswegen wäre auch ein Remis nicht schlecht. Ein Remis ist auch sehr wahrscheinlich, wobei wir den Gastgeber im leichten Vorteil sehen.

Tipp: Asian Handicap 0 Eintracht Frankfurt

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!