Energie Cottbus – 1.FC Kaiserslautern, 29.04.13 – 2. Bundesliga

Das letzte Spiel dieser Runde der 2. Bundesliga ist viel wichtiger für die Gastmannschaft, die um den dritten Platz der Aufstiegsrelegation kämpft. Momentan belegen die heutigen Gäste diesen Platz, aber zwei weitere Verfolger sind knapp hinter ihnen. Die Gastgeber aus Cottbus befinden sich in der Tabellenmitte, wo sie wahrscheinlich auch beleben werden, obwohl sie sich in einer negativen Serie befinden. Am letzten Spieltag haben sie im Osten-Derby verloren, während K`lautern im eigenen Stadion überzeugend gewesen ist. Alle drei Zweitligaduelle dieser Mannschaften hat K`lautern zu eigenen Gunsten entschieden sowie das Pokalspiel. In der Bundesliga trafen sie sechs Mal aufeinander und K`lautern holte dabei fünf Siege, während einmal unentschieden gespielt wurde. Im Hinspiel feierte K`lautern einen 1:0-Sieg. Beginn: 29.04.2013 – 20:15

Die Gastgeber aus Cottbus weisen eine abfallende Formkurve auf. Sie scheinen sich mit der Tatsache, dass sie in dieser Saison nicht aufsteigen werden, abgefunden zu haben. Dennoch dürfen sie nicht allzu viel entspannen, denn obwohl sie den achten Tabellenplatz besetzen, sind die Abstiegsrelegationsplätze punktemäßig nicht weit entfernt. Derzeit haben sie jeweils zehn Siege, zehn Remis und zehn Niederlagen auf dem Konto und dabei haben sie 33 Tore erzielt und ebenso viele Gegentore kassiert. Momentan befinden sie sich in einer schlechten Form und sind seit fünf Runden sieglos. In diesem Zeitraum haben sie nämlich nur zwei Remis eingefahren und dabei nur drei Tore erzielt. In den letzten zwei Spielen haben sie verloren und zwar zuhause gegen Bochum (0:2), sowie auswärts gegen Dynamo (0:1). Im Duell gegen Bochum war der erste Torschütze Sanogo nicht dabei, während sie in Dresden in einer frühen Spielphase ohne einen Spieler geblieben sind. Diesmal wird der rot-gesperrte Verteidiger Borner ausfallen und er wird durch Hunemeier ersetzt. Ausfallen werden noch die verletzten Brzenska und Brinkmann.

Voraussichtliche Aufstellung Energie Cottbus: Kirschbaum – M.Schulze, Hunemeier, Mohrle, Bittroff – Banović – Kruska, Rivić, Fomitschow – Stiepermann, Sanogo

Die Gäste aus Kaiserslautern haben seit sieben Runde keine Niederlage kassiert, aber das Hauptproblem dieser Mannschaft seit dem Beginn der Saison sind sehr viele Remis, sodass sie derzeit 13 Remis auf dem Konto haben. Die letzten drei Remis haben sie auswärts eingefahren, während sie in den drei letzten Heimspielen jeweils 3:0 triumphiert haben. In der Rückrunde liefern sie sehr gute Partien in der Abwehr ab und so haben sie nur vier Gegentore kassiert. Das Remis gegen den vorletzten Sandhausen sowie ein Remis gegen Aue haben sie sich aber nicht erlauben dürfen. Deshalb hat Trainer einige Spieler auf der Bank gelassen und zwar Azaouagh, Bunjaku und Fortounis, die im Duell gegen Paderborn, in dem sie gefeiert haben, nicht gespielt haben. Nur Banjuku wurde eingewechselt und er produzierte eine Torvorlage für das dritte Tor, sodass er diesmal in der Startelf sein sollte und zwar anstelle von Hoffer.

Voraussichtliche Aufstellung K’lautern: Sippel – Dick, Simunek, Torrejon, Lowe – Weiser, Orban, Borysiuk, Baumjohann – Idrissou, Bunjaku

Die Gastgeber aus Cottbus langweilen sich irgendwie in letzter Zeit und erzielen dabei schlechte Ergebnisse, sodass sie ihre schlechte Serie im Duell gegen K`lautern kaum beenden werden. Die Gäste haben ein besseres Team und sind in guter Form, sodass wir der Meinung sind, dass sie nach drei Auswärtsremis endlich einen Auswärtssieg holen werden.

Tipp: Sieg K`lautern

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,00 bei ladbrokes (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Energie Cottbus – 1.FC Kaiserslautern