Energie Cottbus – 1. FC Köln 16.09.2013

Energie Cottbus – 1. FC Köln – Derby der 7. Runde der 2. Bundesliga wird am Montag gespielt und wir erwarten auf jeden Fall ein sehr interessantes Match. Cottbus spielt solide und belegt momentan den achten Tabellenplatz, aber im eigenen Stadion sind sie sehr gut drauf. Köln besetzt den dritten Platz und zwar mit zwei Punkten mehr auf dem Konto. Die Kölner haben bisher noch keine Niederlage kassiert, aber dafür spielen sie viele Remis. Bisher sind diese beiden Vereine acht Mal in der 2. Bundesliga aufeinandergetroffen und Köln hat einen Sieg mehr verbucht, aber in der vergangenen Saison feierte Cottbus in Köln, während sie im eigenen Stadion ein Unentschieden gespielt haben. In diesen beiden Spielen hat Köln kein einziges Tor erzielt. Beginn: 16.09.2013 – 20:15 MEZ

Energie Cottbus

Die Gastgeber aus Cottbus haben die neue Saison gut eröffnet, wobei sie auswärts deutlich schwächer sind als zuhause. Bisher haben sie vier Mal in der Ferne gespielt und dabei haben sie jeweils zwei Remis und zwei Niederlagen verbucht, obwohl das Remis gegen K`lautern am letzten Spieltag als Sieg angesehen werden kann. Die beiden Heimspiele haben sie zu eigenen Gunsten entscheiden und dabei haben sie sogar neue Tore erzielt und nur ein Gegentor kassiert. Mit 14 erzielten Treffern sind sie die effizienteste Mannschaft der Liga und der Torschützenkönig der Meisterschaft, Sanogo, kommt aus ihren Reihen. Dieser Spieler fiel am letzten Spieltag kartenbedingt aus und für dieses Spiel ist er auch gesperrt. Auch ohne ihn haben sie gegen K`lautern zwei Tore erzielt und somit ein Remis eingefahren und zwar nach einer ein wenig überraschenden Niederlage gegen Aue als sie zwei roten Karten kassierten. Außer Sanogo fehlte auch Bittroff, der für dieses Spiel spielberechtigt ist und somit seinen Platz links außen einnehmen wird, was wahrscheinlich die einzige Änderungen in der Startelf sein wird.

Voraussichtliche Aufstellung Cottbus: Almer – M.Schulze, Mohrle, Borner, Bittroff – Banović, Kruska – Sušić, Stiepermann, Fomitschow – Jendrisek

1. FC Köln

Bei den Kölnern wiederholt sich irgendwie die letzte Saison als sie ihre Spiele selten verloren oder gewonnen haben, sodass ihnen der Aufstieg mit vielen kassierten Remis nicht gelingen konnte. In dieser Saison haben sie bereits vier Remis eingefahren, von denen drei in der Ferne verbucht wurden. Die Tatsache, dass sie bisher keine Niederlage kassiert haben, ermutigt ein wenig, obwohl sie einige unangenehme Auswärtsspiele absolviert haben. Das schwierigste Match haben sie in Führt gegen den aktuellen Tabellenführer gespielt und das Match endete torlos. Nur in der Abwehr macht Trainer Stoger in letzter Zeit keine Änderungen und da weiß man wer den Vortritt hat. In der Angriffsspitze war Ujah ziemlich überzeugend, aber neulich wurde Patrick Helmes aus Wolfsburg verpflichtet, sodass es zu den Änderungen im Angriff kommen könnte. Im Mittelfeld ist die größte Konkurrenz und da nimmt Stoger die meisten Änderungen vor. Nur der verletzte Chihi wird ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Köln: Horn – Brecko, Maroh, Nascimento, Hector – M.Lehmann, Matuschyk – Risse, Gerhardt, Peszko – Ujah(Helmes)

Energie Cottbus – 1. FC Köln TIPP

Alles deutet auf ein ungewisses Spiel hin, in dem wir ein Remis als Endausgang erwarten können, obwohl die Gastgeber aus Cottbus sehr gut vor eigenen Fans spielen. Es fehlt ihnen aber ein richtiger Stürmer, während Köln eine standfeste Abwehrkette hat, sodass wir in diesem Match nicht so viele Treffer zu sehen bekommen werden.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,80 bei ladbrokes (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!