FC Augsburg – Ingolstadt 04 29.08.2015, Bundesliga

FC Augsburg – Ingolstadt 04 / Bundesliga – Die neue Saison hat der Aufsteiger aus Ingolstadt überraschend besser eröffnet. Nach den ersten zwei Runden hat er jeweils einen Sieg und eine Niederlage verbucht, während Augsburg noch sieglos ist und sich mit nur einem ergatterten Punkt zufrieden geben muss. Beide Mannschaften wurden im eigenen Stadion bezwungen, während sie das Remis bzw. den Sieg in der Ferne verbucht haben. Darüber hinaus ist Augsburg im Pokal eine Runde weiter, während Ingolstadt bereits ausgeschieden ist. Das letzte Mal trafen diese beiden Rivalen vor fünf Saisons im Rahmen der 2. Bundesliga aufeinander und damals hat Augsburg beide Duelle zu eigenen Gunsten entschieden. In insgesamt fünf Aufeinandertreffen, ein Pokalspiel mitgerechnet, hat Ingolstadt nie gefeiert. Beginn: 29.08.2015 – 15:30 MEZ

FC Augsburg

Die heutigen Gastgeber haben bisher nur einen Punkt ergattert, aber es ermutigt die Tatsache, dass sie nach der Auftaktniederlage, die kaum jemand erwartet hat, am letzten Spieltag in Frankfurt viel besser gespielt haben, obwohl sie sich sicherlich viel ärgern, dass sie nicht zur vollen Punkteausbeute gekommen sind, weil sie zwei Minuten vor dem Spielschluss das Gegentor zum endgültigen 1:1 kassierten. Auch gegen Hertha am ersten Spieltag waren sie ein besserer Rivale, aber dann hat im Finish der ersten Halbzeit Bobadilla die Rote Karte bekommen und am Anfang der zweiten Spielhälfte kassierten sie ein Gegentor von der Elfmeterlinie.

Die Torumsetzung von Augsburg blieb bis zu Ende des Spiels aus. Gegen Eintracht spielte Caiuby für Bobailla, während auch ein Wechsel links außen stattfand, wo Feulner durch Stafylidis ersetzt wurde. Jetzt wird Bobadilla in der Startformation erwartet, während links außen eine weitere Änderung erwartet wird und dieses Mal wird wahrscheinlich Max auf dieser Position agieren.

Voraussichtliche Aufstellung Augsburg: Hitz – Verhaegh, Hong, Klavan, Max – Baier – Kohr, Esswein, Halil Altintop, To.Werner – Bobadilla

Ingolstadt 04

Ingolstadt hatte einen traumhaften Saisonstart. Gleich in der ersten Runde feierten nämlich die Ingolstädter einen Auswärtssieg in Mainz und sie kassierten dabei kein Gegentor, weshalb sie sehr zufrieden sein konnten, zumal sie davor im Pokal eliminiert wurden. In Mainz haben sie sehr mutig gespielt und sie waren viel konkreter als der Gastgeber. Am zweiten Spieltag gab es eine ganz andere Situation gegen Borussia Dortmund. Nur mit viel Glück konnten sie in der ersten Halbzeit ihr Tor sauber halten, aber in der zweiten Spielhälfte kassierten sie dann vier Gegentore und eine überzeugende Niederlage.

Neben der Abwehr lieferte auch ihr Angriff eine schlechte Partie ab, sodass sie ziemlich angeschlagen sind vor diesem Gastauftritt in Augsburg. Unerwartet nahm Trainer Hasenhuttl nur eine Änderung nach dem Spiel gegen Mainz vor. Der Innenverteidiger Matip blieb auf der Ersatzbank und Bregerie spielte, aber es ist noch interessanter, dass zu Beginn der zweiten Halbzeit Matip eingewechselt wurde und erst dann fingen sie an Gegentore zu kassieren. Der zweite Innenverteidiger, Hubner hatte viele Probleme und vielleicht wird er deshalb auf die Ersatzbank verbannt, während anstelle vom verletzten Engel links außen Suttner agieren soll.

Voraussichtliche Aufstellung Ingolstadt: Ozcan – Levels, Matip, Bregerie, Suttner – Roger, P.Gros, Morales – Mo.Hartmann – Hinterseer, Leckie

FC Augsburg – Ingolstadt 04 TIPP

Was Augsburg angeht, konnten wir in der zweiten Runde beobachten, dass die heutigen Gastgeber nur einen schlechten Tag erwischt haben und dass sie ansonsten viel mehr drauf haben. Die Gäste aus Ingolstadt haben in der ersten Runde überrascht aber die zweite Runde zeigte uns den wahren Wert dieses Teams und daher werden wir hier auf den Augsburg-Sieg tippen.

Tipp: Sieg Augsburg

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,05 bei bet365 (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€