FC Augsburg – Paderborn 07 08.11.2014, Bundesliga

FC Augsburg – Paderborn 07 / Bundesliga – Beide Rivalen befinden sich in der Tabellenmitte, wobei Paderborn um ein paar Positionen besser platziert ist und vier Punkte mehr hat. Der neue Aufsteiger spielt ganz solide und zwar zuhause ganz gut, aber auswärts etwas schlechter. Ähnlich sieht es auch bei Augsburg aus, der in dieser Saison noch nicht unentschieden gespielt hat und in der letzten Runde trotz einer guten Partie bezwungen wurde. Beide Rivalen schieden in der ersten Pokalrunde aus und dies hier wird ihr erstes gemeinsames Bundesligaduell sein. Das letzte Mal trafen sie in der zweiten Liga aufeinander und damals war Augsburg etwas besser. Beginn: 08.11.2014 – 15:30 MEZ

FC Augsburg

Augsburg spielt gar nicht mal so schlecht, befindet sich aber in der Tabellenmitte und hat zwei Niederlagen mehr als Siege. Es wird immer noch auf das erste Remis gewartet. Die letzten vier Niederlagen waren auch knapp, was beweist, dass die Augsburger gar nicht mal so schlecht spielen. Zuhause gewinnen sie hauptsächlich und zwar hat sie nur Borussia Dortmund bezwungen. Das haben sie dann mit dem Auswärtssieg gegen Eintracht Frankfurt wieder gutgemacht. Das ist auch ihr einziger Auswärtssieg. In der letzten Runde in Gelsenkirchen waren sie im Spiel gegen Schalke der bessere Rivale, hatten mehrere gute Torchancen, die sie nicht ausgenutzt haben und ein kassiertes Gegentor reiche für eine Niederlage aus.

Auch Trainer Weinzierl ist offensichtlich mit den Partie seiner Schützlinge zufrieden da er nach dem Triumph gegen Freiburg nur To. Werder anstatt Matavz in die Startelf aufgestellt hat. Jetzt muss er gezwungenermaßen etwas ändern, da Mittelfeldspieler Kohr fünf gelbe Karten hat und somit rutscht Feulner rein. Vielleicht wird auch der Angriff verändert werden, da Matavz, Djurdjic und Molders auf ihre Chancen warten.

Voraussichtliche Aufstellung Augsburg: Hitz – Verhaegh, Callsen-Bracker, Klavan, Baba – Feulner, Baier – Halil Altintop, To.Werner, Esswein(Djurdjic) – Bobadilla

Paderborn 07

Paderborn liefert auch weiterhin sehr attraktive Partien ab und ist deswegen auch hoch platziert. Die Mannschaft ist nämlich weit von der Abstiegszone entfernt. In letzter Zeit spielen die heutigen Gäste besonders gut zuhause, wo sie zwei Siege in Folge geholt haben und zwar jeweils 3:1. Sowohl gegen Eintracht als auch gegen Hertha haben sie den Sieg in der zweiten Halbzeit gesichert. Sie spielen nämlich von Anfang an viel besser in der zweiten Halbzeit und erzielen dann auch die meisten Tore. Auswärts sind sie nicht so gut, wobei sie aber in Leverkusen einen Punkt geholt haben.

Sie haben gegen Hoffenheim vor zwei Runden eine gute Gegenwehr geliefert und dann haben sie in der letzten Runde, Hertha auseinandergenommen. Nach der Niederlage gegen Hoffenheim landeten vier Spieler auf der Ersatzbank. Das war auch eine gute Entscheidung von Trainer Breitenreiter, da die zwei neuen Spieler Bakalorz und Meha zwei Tore erzielt haben. In diesem heutigen Spiel haben sie viele Probleme, da Innenverteidiger Hunemeier sowie Mittelfeldspieler Koc und Ducksch verletzt sind und es wird zu neuen Veränderungen der Startelf kommen müsse.

Voraussichtliche Aufstellung Paderborn:  L.Kruse – Wemmer, Strohdiek, Ziegler, Bruckner – Rupp – Stoppelkamp, Bakalorz, Vrančić, Meha – Kachunga

FC Augsburg – Paderborn 07 TIPP

Augsburg ist trotz der Tabellenlage das bessere Team und ist darüber hinaus jetzt auch der Gastgeber. Wir erwarten eine gute Partie und einen Sieg der Gastgeber, da Paderborn angeschlagen und es an der Zeit ist, dass er nachlässt.

Tipp: Sieg Augsburg

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,85 bei betvictor (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

bet365 Willkommensbonus – 100% bis 100€ Bonus!