FC Augsburg – Schalke 04 13.12.2015, Bundesliga

FC Augsburg – Schalke 04 / Bundesliga – Hier treffen zwei EL-Vertreter aufeinander, und zwar nachdem beide die Gruppenphase der Europaliga erfolgreich abgeschlossen haben. Augsburg hat den Einzug in die Vorrunde erst in der letzten Runde geschafft, während Schalke bereits länger sicher war. Die Königsblauen haben aber in der letzten Runde trotzdem einen Auswärtssieg geholt. Was die Meisterschaft angeht, haben die Teams in den vorherigen zwei Runden die gleichen Ergebnisse erzielt, also ein Remis und dann einen Sieg. Schalke ist aber mit 11 Punkten mehr besser platziert. Bis jetzt legten die Gegner acht gemeinsame Duelle ab und dabei hat Augsburg kein einziges Mal gewonnen. In der letzten Saison war es in Augsburg 0:0 und in Gelsenkirchen hat Schalke 1:0 gewonnen. Beginn: 13.12.2015 – 15:30 MEZ

FC Augsburg

Obwohl ihre Tabellenposition zurzeit sehr schlecht ist, ist Augsburg kurz vor diesem Duell gegen Schalke sehr gut gelaunt. Am Donnerstag hat die Mannschaft nämlich im Rahmen der Europaliga eine tolle Arbeit geleistet, und zwar obwohl es aussichtslos aussah. Augsburg spielte nämlich in Belgrad bei Partizan und brauchte einen klaren Sieg, um weiterzukommen. Gleich am Anfang des Spiels aber kassierten die Gäste ein Gegentor. Sie brauchten in der Fortsetzung also drei erzielte Tore und durften keinen Gegentreffer kassieren. Sie schafften es mit einem geduldigen Spiel.

Der Held war wieder Stürmer Bobadilla und zwar hat er in der letzten Spielminute einen Treffer erzielt. Das Spiel endete dann 3:1. Davor haben die Augsburger auswärts bei Köln gewonnen, zu Hause gegen Wolfsburg unentschieden gespielt und auswärts bei Stuttgart einen klaren Sieg geholt. Sie sind also raus aus der Krise. Am Donnerstag haben, Klavan, Esswein und Kohr nicht mitgespielt, während jetzt Innenverteidiger Callsen-Bracker fehlen wird, da er sich schwer verletzt hat. Auch der rechte Außenspieler Vergaegh wird nicht dabei sein, da er fünf Gelbe Karten hat.

Voraussichtliche Aufstellung Augsburg: Hitz – Feulner, Hong, Klavan, Max – Baier – Kohr, Koo, Esswein, Caiuby – Bobadilla

Schalke 04

Auch Schalke hatte am Donnerstag im Rahmen der Europaliga einen Gastauftritt, konnte aber auch ganz entspannt spielen, da er den Einzug in die Vorrunde bereits gesichert hat. Die Königsblauen haben aber trotzdem sehr toreffizient gespielt und konnten gegen Asteras 4:0 gewinnen. Damit bestätigten sie nur den ersten Gruppenplatz. Trainer Breitenreiter hat sich übrigens für eine sehr starke Startelf entschieden, obwohl er wie gesagt nicht unter Druck stand. Choupo-Moting, di Santo und Huntelaar hatten also ihre Show.

Ein paar Spieler haben ausgeruht wie Riether, Matip, Aogo und Goretzke, während M. Meyer von der Ersatzbank aus eingewechselt wurde und auch einen Treffer erzielt hat. Das war das vierte Spiel in Folge, dass die Schalker nicht verloren haben. In der letzten Runde haben sie auch Hannover zu Hause 3:1 bezwungen. Man sollte auch den einen Punkt in Leverkusen erwähnen, den sie vor zwei Runden geholt haben. Danach war die einzige Veränderung in der Startelf Geis im Mittelfeld. Jetzt sollte wieder die gleiche Startelf wie gegen Hannover auflaufen, da es keine neuen Probleme mit den Verletzungen und Karten gibt.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke: Fahrmann – Riether, Howedes, J.Matip, Aogo – Geis, Goretzka – L.Sane, Choupo-Moting, M.Meyer – Huntelaar

FC Augsburg – Schalke 04 TIPP

Augsburg ist wieder in Form und somit auch eine sehr gefährliche Mannschaft, die jedem Gegner parieren kann.  Ein Problem stellen die fehlenden Abwehrspieler dar, was Schalke ausnutzen könnte. Aber der sehr gute Angriff der Gastgeber sollte auf jeden Fall zurückschlagen und es zu einem toreffizienten Spiel machen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€