FC Augsburg – VfB Stuttgart 18.04.2015, Bundesliga

FC Augsburg – VfB Stuttgart / Bundesliga – Beide Teams sind an Punkten interessiert. Augsburg ist auf dem sechsten EL-Tabellenplatz, wird aber stark bedroht und Stuttgart ist Tabellenvorletzter und hat nur einen Punkt Rückstand auf die Playoff-Plätze auf den Klassenerhalt. Stuttgart weist interessanterweise zurzeit eine bessere Spielform vor und hat in den letzten vier Runden zwei Siege geholt, während Augsburg zur gleichen Zeit dreimal verloren und einmal unentschieden gespielt hat. Augsburg hat in der Hinrunde 1:0 in Stuttgart gewonnen, während die Gegner insgesamt sieben gemeinsame Meisterschaftsduelle abgelegt haben und dabei gab es kein einziges Remis. Beginn: 18.04.2015 – 18:30 MEZ

FC Augsburg

Augsburg ist immer noch sehr gut platziert, aber in letzter Zeit sind für diese Platzierung eher die Mitkonkurrenten zuständig gewesen, da sie die starke Krise von Augsburg überhaupt nicht ausnutzen können. Augsburg hat nämlich in den letzten neun Runden nur einmal gewonnen, dreimal unentschieden gespielt und ganze fünf Niederlagen kassiert. Besonders schlecht war es in den letzten vier Runden, während die Augsburger davor Wolfsburg zu Hause bezwingen konnten.

Es hat mit der Heimniederlage gegen Mainz gestartet. Danach wurden sie in Freiburg bezwungen, dann haben sie gegen Schalke unentschieden gespielt und in all diesen Spielen haben sie kein einziges Tor erzielt. In der letzten Runde haben sie dann endlich wieder getroffen, was aber nur für eine knappe 1:2-Niederlage bei Paderborn ausgereicht hat. Innenverteidiger Callsen-Bracker ist nicht dabei und das ist ein großes Problem für Augsburg. Er wird auch jetzt gegen Stuttgart nicht mitspielen, während jetzt auch noch Stürmer Caiuby fehlen wird. Mittelfeldspieler Halil Altintop sollte wieder zurück sein, während Matavz wahrscheinlich in den Angriff gehen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Augsburg: Hitz – Verhaegh, Hong, Klavan, Baba – Baier – Bobadilla, Hojbjerg, Halil Altintop, To.Werner – Matavz

VfB Stuttgart

Bei Stuttgart sah die ganze Situation vor ein paar Runden noch schlimmer aus als jetzt, während man sie auch jetzt nicht als gut bezeichnen kann. Die Schwaben sind zu Hause endlich in Fahrt gekommen und haben zwei Siege in Folge geholt. Das hat ausgereicht, um von dem letzten Tabellenplatz wegzukommen. Natürlich ist aber der vorletzte Tabellenplatz genauso schlimm und sorgt für den Abstieg, also müssen sie jetzt versuchen, endlich wieder auswärts zu gewinnen. Jetzt ist die Chance dafür gar nicht mal so schlecht, aber nur wenn sie wieder so wie in der letzten Runde spielen werden. Sie haben nämlich gegen Werder 3:2 gewonnen.

In diesem Duell lag Stuttgart zweimal in Führung und die Gäste konnten beide Male aufholen. Aber dann hat Stürmer Ginczek wieder ein Tor erzielt und für den Sieg seines Teams gesorgt. Harnik wurde vom Platz verwiesen und wird jetzt gegen Augsburg nicht mitspielen. Das ist ein ziemliches Handicap für Stuttgart. Ti. Werner rutscht dann rein. Diese Startelf sollte nicht weiter verändert werden, da sie ja angefangen hat Siege zu holen.

Voraussichtliche Aufstellung Stuttgart: Ulreich – Klein, Rudiger, Niedermeier, Hlousek – Serey Die, Gentner – Kostic, Maxim, Ti.Werner – Ginczek

FC Augsburg – VfB Stuttgart TIPP

Augsburg möchte unbedingt die negative Serie beenden und einen Sieg holen. Stuttgart scheint da eine ganz gute Gelegenheit dafür zu sein. Aber die Gäste haben das Gleiche vor und dies hier sollte dann ein richtig offensives Spiel werden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€