FC Augsburg – VfB Stuttgart, 27.04.13 – Bundesliga

Bei dieser Partie ist nur ein Verein scharf auf Punkte und zwar der FC Augsburg, der momentan auf dem Relegationsplatz verweilt. Der Punkterückstand auf die rettenden Plätze beträgt drei Punkte und genauso viele Punkte beträgt der Punktevorsprung auf die direkten Abstiegsplätze. Die Schwaben können sowohl nach unten als auch nach oben nicht mehr viel verändern, somit ihre Saison fast gelaufen ist. In der Hinrunde gab es in Stuttgart einen 2:1-Heimsieg der heutigen Gäste. Beginn: 27.04.2013 – 15:30

Die Augsburger können sich immer noch retten und dies ist ein großer Fortschritt, wenn man bedenkt, wie schlecht sie in der Hinrunde gespielt haben. In der Rückrunde schaffen sie zwar auch keine gute Serie, aber sie haben einige wertvolle Siege geholt. Interessanterweise haben sie seit zehn Runden kein Remis erspielt und Siege und Niederlagen verteilen sich ziemlich gleichmäßig auf Heimspiele und Auswärtsspiele. Vor zwei Ligarunden haben sie gegen die Eintracht aus Frankfurt einen sehr guten 2:0-Heimsieg geholt und ihre Spielweise sah vielversprechend aus, aber direkt danach in M´gladbach kam die Ernüchterung in Form von einer 0:1-Niederlage. Diese Auswärtsniederlage war jedoch unverdient, weil sie die ganze Zeit auf Augenhöhe mit der M´gladbacher Borussia gespielt haben. Heute fehlt nur Vogt, aber dafür kehrt Klavan nach seiner Kartensperre ins erste Team zurück.

Voraussichtliche Aufstellung Augsburg: Manninger – Verhaegh, Calsen-Bracker, Klavan, Ostrzolek – Baier – Hahn, Moravek, JI Dong, Werner – Mölders

Die Schwaben spielen wieder einen sehr guten Ball, aber erst nachdem sie den Druck losgeworden sind. Vor zehn Tagen haben sie sich nämlich den Einzug ins Pokalfinale gesichert, was bedeutet, dass sie in der nächsten Saison auf dem internationalen Parkett spielen werden. Seitdem spielen sie befreiter, weil dadurch die eher schlechte Saison gerettet ist. Vor dem Pokalhalbfinale haben sie zwei gute Bundesligaspiele abgelegt und zwar das torlose Auswärtsremis in Hannover und den 2:0-Heimsieg gegen M´gladbach. Dann kam das Pokalhalbfinale gegen den SC Freiburg, den sie 2:1 bezwungen haben. Direkt nach dem Pokal kam das erneute Kräftemessen mit dem SC Freiburg, den sie erneut 2:1 geschlagen haben. Interessanterweise hat ihr Trainer Labbadia die gleiche Startaufstellung in beiden Spielen gegen Freiburg auf den Platz geschickt und zwar obwohl das zweite Freiburg-Duell völlig unwichtig war. Heute ist also gut möglich, dass wir wieder die gleichen 11 Spieler sehen, aber sicher ist es nicht.

Voraussichtliche Aufstellung Stuttgart: Ulreich – G.Sakai, Rüdiger, Niedermeier, Molinaro – Gentner, Boka – Harnik, Maxim, Traore – Ibišević

Die Schwaben sind zwar in einem guten Lauf, aber der FCA spielt auch nicht schlecht. Andererseits brauchen die Gastgeber dringend die Punkte und sie haben den Heimvorteil auf ihrer Seite. Wenn man all das Aufgezählte zusammenmixt, dann ist es klar, dass der FCA nicht verlieren wird, sondern eher Richtung Sieg spielen.

Tipp: Asian Handicap 0 Augsburg

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,63 bei betvictor (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: FC Augsburg – VfB Stuttgart