FC Augsburg – Werder Bremen 08.11.2015, Bundesliga

FC Augsburg – Werder Bremen / Bundesliga – Es ist das letzte Spiel dieser Runde und gleichzeitig ein Kellerduell, in dem der letztplatzierte Augsburg Werder empfangen wird. Werder ist um zwei Plätze besser platziert und befindet sich auf der Playoff-Position auf den Klassenerhalt. Werder hat vier Punkte mehr und steht nicht so stark unter Druck, während die Spieler auch nicht so ganz erschöpft sind, da sie die Europaliga nicht mitspielen. Augsburg wiederum spielt in der Europaliga mit und ist kurz davor, in die K.o.-Phase einzuziehen. Werder hatte eine Serie von fünf Niederlagen, hat danach zweimal gewonnen und dann wieder verloren. Augsburg hat eine Serie von drei Spielen ohne Niederlage, während in der letzten Saison beide Rivalen in den gemeinsamen Duellen Heimsiege geholt haben und die Spiele auch sehr torreich waren. Beginn: 08.11.2015 – 17:30 MEZ

FC Augsburg

Augsburg hat die letzten drei Spiele nicht verloren, und zwar im Rahmen von drei unterschiedlichen Wettbewerben. Es hat mit einem Auswärtssieg beim Pokalwettbewerb gegen den Zweitligisten Freiburg angefangen. Danach haben die Augsburger zu Hause gegen Mainz unentschieden gespielt. Dabei hatten sie wirklich kein Glück und kassierten das dritte Gegentor in der Nachspielzeit. Das Spiel endete dann 3:3. Am Donnerstag haben sie dann zum zweiten Mal in Folge das EL-Spiel gegen AZ Alkmaar gewonnen und jetzt kämpfen sie um den Einzug in die Ausscheidungsrunde.

Alles in allem geht es für Augsburg bergab und es sieht jetzt viel besser als am Anfang aus. Ein Problem könnte die Erschöpfung darstellen, da Augsburg keine stark besetzte Ersatzbank hat. Logischerweise hat die Mannschaft jetzt auch Probleme mit den Verletzungen von wichtigen Spielern wie Innenverteidiger Callsen-Bracker, der mehrere Spiele verpasst hat. Jetzt sollte er fit sein und die Abwehr fester machen, die ja im Vergleich zum Angriff sowieso schlechter ist. Der Angriff hat nämlich in den letzten drei Spielen zehn Tore erzielt, wobei der tolle Bobadilla herausragt.

Voraussichtliche Aufstellung Augsburg: Hitz – Verhaegh, Callsen-Bracker, Klavan, Max – Baier – Bobadilla, Kohr, Ji Dong, Caiuby – Matavz

Werder Bremen

Werder konnte die Serie von fünf Niederlagen gerade erst beenden, und zwar indem er zwei Siege in Folge holte, als dann das Spiel gegen Borussia Dortmund auf dem Programm stand. Da konnten die Hanseaten trotz Heimvorteil nichts machen. Den ersten Sieg holten sie unerwarteterweise auswärts bei Mainz, wo sie 3:1 gewannen. Das war auch ihre beste Partie in dieser Saison.

Den zweiten Triumph erzielten sie im Rahmen des Pokalwettbewerbs, als sie zu Hause gegen Köln gewonnen haben. Dieser Sieg ist zwar nicht so wertvoll, sollte aber eine gute Einleitung für das Spiel gegen Borussia darstellen. Aber die Hanseaten konnten dem stärkeren Rivalen einfach nicht parieren und kassierten die fünfte Heimniederlage in dieser Saison. Jetzt sind sie die schlechteste Heimmannschaft der Liga und haben nur drei erzielte Punkte sowie nur drei erzielte Tore auf dem Konto. Trainer Skripnik hat es gegen Borussia mit einer geschlossenen Startformation versucht, was aber keinen Erfolg brachte. Jetzt sollte das alles anders aussehen, wobei jetzt auch Mittelfeldspieler Fritz und Torschütze Ujah verletzt sind.

Voraussichtliche Aufstellung Werder: Wiedwald – Gebre Selassie, Galvez, Vestergaard, Sternberg – Bargfrede – Bartels, Fritz(Frode), Oztunali, Junuzovic – Ujah(Lorenzen)

FC Augsburg – Werder Bremen TIPP

Augsburg spielt endlich wieder gut und sollte das jetzt auch in einem Meisterschaftsspiel bestätigen. Werder brilliert ab und zu, während er in diesem heutigen Duell eventuell angeschlagen sein wird. Wir sind der Meinung, dass die Gäste höchstens ein Remis holen können.

Tipp: Asian Handicap 0 Augsburg

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,63 bei betvictor (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€