Fortuna Düsseldorf – 1.FC Nürnberg 22.02.2016, 2.Bundesliga

Fortuna Düsseldorf – 1.FC Nürnberg / 2. Bundesliga – Zum Abschluss dieser Runde werden zwei ehemaligen Erstligisten aufeinandertreffen, die in dieser Saison aber völlig unterschiedliche Ambitionen haben. Fortuna verweilt in der unteren Tabellenhälfte und kämpft ums Überleben, wobei sie derzeit sechs Punkte Vorsprung auf die abstiegsgefährdeten Mannschaften hat. 1. FC Nürnberg besetzt vor dieser Runde den dritten Tabellenplatz und es ist klar, dass er den Aufstieg schaffen will. Am letzten Spieltag hat Fortuna überraschend in Freiburg gefeiert und zwar nach der kassierten Heimniederlage, während die Nürnberger nur ein Heimremis gegen Bochum eingefahren haben, nach dem Auswärtssieg in München. Im Heimspiel hat Nürnberg einen 1:0-Sieg gegen Fortuna gefeiert. Darüber hinaus trafen sie im Pokal aufeinander, wo die Nürnberger noch überzeugender gewesen sind (5:1). In der vergangenen Saison hat Nürnberg auch in Düsseldorf gefeiert. Beginn: 22.02.2016 – 20:15 MEZ

Fortuna Düsseldorf

Zwei Spieltage der Rückrunde und zwei verschiedene Gesichter von Fortuna und zwar zwei völlig unerwarteten. Diese Mannschaft kam nämlich in der Hinrunde hauptsächlich im eigenen Stadion zu den Punkten und man erwartete, dass sie im gleichen Rhythmus auch gegen Heidenheim weitermacht, aber in einer ziemlich schwachen Partie mit wenigen Torchancen gelang den Gästen ein Tor zu schießen und damit sicherten sie sich alle drei Punkte in Düsseldorf. Das war ein schwerer Rückschlag für Fortuna, aber es folgte ein Gastauftritt bei Freiburg, dem besten Gastgeber der Liga, während Fortuna bis dahin sehr schlecht in der Ferne spielte.

Die Düsseldorfer lieferten aber eine überraschend gute Partie ab und feierten am Ende 2:1. Das war ihr erst zweiter Auswärtssieg in dieser Saison. Trainer Kurz, der die Mannschaft während der Winterpause übernahm, hat nach der Heimniederlage gegen Heidenheim zwei Wechsel vorgenommen und die Mannschaft wurde durch Bellinghausen und Sararer ein wenig erfrischt. Beide dieser Spieler rechtfertigten das Vertrauen des Trainers und Sararer hat sogar das Siegtor erzielt. Angesicht des gezeigten Spiels, erwarten wir dieses Mal keine weiteren Änderungen in der Aufstellung.

Voraussichtliche Aufstellung Fortuna: Rensing – Schauerte, Madlung, Haggui, Bellinghausen – Avevor, Schmitz – Mavrias, Sararer – Djurdjic, Demirbay

1.FC Nürnberg

Die niederlagelose Serie der Nürnberger dauert immer noch und nun befinden sie sich in einer Serie von 11 niederlagelosen Spielen, aber ihre Siegesserie von sechs Siegen in Folge wurde beendet und somit verpassten sie auch die Chance den zweiten Platz zu erreichen. Sie spielten zuhause gegen Bochum und haben dabei nur ein 1:1-Remis eingefahren. Sie lagen sogar im Rückstand und erst im Spielfinish ergatterten sie einen Punkt. Sie sind immer noch die einzige Mannschaft in der Liga, die noch keine Heimniederlage kassiert hat, aber neben sechs Siegen haben sie sogar fünf Remis eingefahren. Am ersten Spieltag der Rückrunde haben sie einen 1:0-Auswärtssieg gegen 1860 München gefeiert und zwar mit der identischen Besatzung wie im Match gegen Bochum.

Es ist interessant, dass der Torschütze in München der junge Mittelfeldspieler Erras gewesen ist, der langsam zum Teamanführer der Nürnberger wird. Im Match gegen Bochum war die Abwesenheit von Schopf, der den Verein in der Winterpause verließ, spürbar. Die Winterverstärkung Stieber hat sich noch nicht richtig eingespielt und deshalb könnte er dieses Mal auf der Ersatzbank bleiben, während Kerk, der am letzten Spieltag  nach seiner Einwechslung die Frische ins Team brachte, dabei sein soll.

Voraussichtliche Aufstellung Nürnberg: R.Schäfer – Brecko, Margreitter, Bulthuis, Sepsi – Behrens, Erras – Kerk, Leibold – G.Burgstaller, Füllkrug

Fortuna Düsseldorf – 1.FC Nürnberg TIPP

Fortuna brillierte am letzten Spieltag, aber das bedeutet nicht, dass sie die gute Partie gegen einen weiteren hochwertigen Rivalen wiederholen kann. Die Nürnberger verlieren ihre Spiele in letzter Zeit nur selten und wir sind der Meinung, dass sie auch dieses Mal ohne größere Probleme ungeschlagen bleiben können.

Tipp: Asian Handicap 0 Nürnberg

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,84 bei betvictor (alles bis 1,74 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€