Fortuna Düsseldorf – Bayern München, 20.10.12 – Bundesliga

Nach etwa 15 Jahren ist die Mannschaft aus Bayern wieder in Düsseldorf und sicherlich wird dieser Samstag ein richtiger Fußballfeiertag in Düsseldorf. Fortuna hat lange für den Aufstieg gebraucht und jetzt spielt die Mannschaft gar nicht mal so schlecht und Bayern ist in einer großen Siegesserie. Interessant ist, dass Fortuna die meisten Remis der Liga hat und Bayern ist die einzige Mannschaft, die alle Spiele gewonnen hat. Beide Teams haben wenige Gegentreffer kassiert und in dieser Kategorie sind sie die zwei erfolgreichsten Mannschaften der Liga. Alles andere spricht stark für Bayern und zwar von den erzielten Punkten bis zu den erzielten Toren. Auch die Statistik der direkten Aufeinandertreffen spricht für die Münchener. Fortuna hat das letzte Mal 1991 gewonnen und zwar in München, während sie auf einen Heimsieg seit 1985 wartet. Beginn: 20.10.2012 – 15:30

Fortuna ist bis zur letzten Runde neben Eintracht und Bayern die einzige unbesiegte Bundesligamannschaft gewesen. Die heutigen Gastgeber haben aber in Mainz gepatzt und jetzt bleibt nur noch der Trost, dass sie zuhause noch nicht bezwungen wurden. Gerade dieses eigene Terrain macht die Mannschaft so interessant, da alle drei Heimspiele unentschieden gewesen sind. Zwei Spiele endeten torlos und dann in der letzten Runde war es 2:2 gegen Schalke. In diesem Heimspiel gegen Schalke sind die Düsseldorfer in der ersten Halbzeit völlig verloren gewesen und nicht wiedererkennbar, aber dann haben sie in der zweiten Halbzeit einen Gang höher geschaltet und hätten fast gewonnen. Der Held des Spiels ist Stürmer Schahin mit zwei Toren gewesen. Er hat übrigens vier von sechs Mannschaftstoren erzielt. In Mainz haben sie 0:1 verloren, aber sie haben in der Schlussphase mit einem Spieler weniger gespielt und erst dann das entscheidende Gegentor kassiert, obwohl es zuerst danach aussah als ob sie zum vierten Mal in dieser Saison torlos spielen werden. Kurz vor dem Bayern-Spiel hat Trainer Meier viele Probleme. Der griechische Innenverteidiger Malezas ist verletzt, während Mittelfeldspieler O. Fink ebenfalls nicht mitspielen kann, weil er in Mainz vom Platz verwiesen wurde. Auch Lambertz und Kruse sind fraglich. Wenn sie nicht spielbereit sind, werden Voronin und Koreaner Cha reinrutschen.

Voraussichtliche Aufstellung Fortuna: Giefer – Levels, Juanan, Langeneke, J.van den Bergh – Bodzek, Lambertz – Kruse(Voronin), Ilso, Belinghausen – Schahin

Bayern ist nach der sensationellen Auswärtsniederlage in Minsk, die im Rahmen der Champions League geschehen ist, wieder sehr schnell in Fahrt gekommen und hat zuhause Hoffenheim in der letzten Runde sehr leicht bezwungen. Die Münchener brauchen aber wieder einen Sieg um das Selbstbewusstsein mancher Spieler zu stärken, da die Meisten von ihnen mit der Nationalmannschaft einen richtigen Schock im Spiel gegen Schweden erlebt haben und zwar als sie die 4:0-Führung aus den Händen abgegeben haben. Das hat sie sicherlich etwas aus der Fassung gebracht, aber es kann auch sein, dass sie einfach nur erschöpft sind. Trainer Heynckes hat so etwas von Anfang an vorhergesagt und hat seine Schlüsselspieler öfters ausgewechselt und so gut wie möglich geschont. In den letzten zwei Spielen hat er aber doch nur eine Auswechselung gemacht und zwar zwischen Javi Martinez und Luiz Gustavo. Jetzt könnte Luiz Gustavo wieder zusammen mit Schweinsteiger im Mittelfeld agieren, während sich der offensive Teil des Teams nicht ändern wird, da der verletzte Robben nicht dabei ist und Gomez ebenfalls nicht fit ist. Links außen könnte es ebenfalls zu Veränderungen kommen, wo schon seit einiger Zeit gezwungenermaßen Badstuber wirkt. In der Zwischenzeit hat sich Alaba erholt und jetzt ist er ein ernsthafter Mitkonkurrent auf die Startelf. Die beste Spielform weist momentan Ribery auf, der das einzige Tor in Minsk erzielt hat und in der letzten Runde hat er beide Tore gegen Hoffenheim erzielt.

Voraussichtliche Aufstellung Bayern: Neuer – Lahm, Boateng, Dante, Alaba – Luiz Gustavo, Schweinsteiger – Ribery, T.Muller, Kroos – Mandžukić

Die Spieler von Fortuna werden in diesem Spiel sicherlich ziemlich motiviert sein und die bisherigen Ergebnisse liefern einen Grund für den Optimismus, aber sie sind angeschlagen und zwar auf entscheidenden Positionen. Der heutige Gegner ist aber eine völlig andere Dimension im Vergleich zu den bisherigen Gegnern. Deswegen glauben wir an einen sicheren Sieg der Gäste, da sie solche Spiele mit einer gewissen Leichtigkeit für sich entscheiden.

Tipp: Asian Handicap -1,5 Bayern

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,98 bei bet365 (alles bis 1,88 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=”http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1300843″ title=”Statistiken Fortuna Düsseldorf – Bayern München”]