Fortuna Düsseldorf – Borussia M’gladbach, 31.10.12 – DFB-Pokal

Diese Partie ist definitiv das interessanteste Spiel der zweiten Pokalrunde, zumindest weil es das einzige Duell ist, in dem zwei Erstligisten aufeinandertreffen. Fortuna hat die Saison besser angefangen, aber jetzt hat die Mannschaft stark nachgelassen, während Borussia sehr schlecht angefangen hat und in letzter Zeit immer besser spielt. Deswegen ist die Mannschaft aus M´gladbach auf dem neunten Platz und hat zwei Punkte Vorsprung auf die 13-te Fortuna. Fortuna hat keinen der letzten vier Spielen gewonnen, während Borussia in dieser Zeit nur ein Mal bezwungen wurde. Fortuna spielt vor eigenen Fans sehr schlecht, während Borussia fast die gleiche Punktezahl zuhause und auswärts geholt hat. In diesem Jahr haben die beiden Mannschaften ein Meisterschaftsspiel abgelegt und zwar auch in Düsseldorf, als es keine Tore gegeben hat. Beginn: 31.10.2012 – 20:30

Die Meisterschaft wird für die heutigen Gastgeber von einem Märchen immer mehr zu einem Albtraum. Sie haben zwar seit sechs Runden nicht verloren und in fünf Runden kein Gegentor kassiert, was für einen Aufsteiger wirklich ein außergewöhnliches Ergebnis gewesen ist. Sie haben großes Selbstbewusstsein gehabt, aber es hat mehr Remis als Siege gegeben, aber auch das ist besser als eine Niederlage. Das war aber am Saisonanfang, bzw. in der sechsten Runde, als sie gegen Schalke in einem schon verlorenen Spiel einen Punkt geholt haben. In diesem Spiel haben sie auch die ersten Gegentore kassiert und das ist schon der erste Hinweis für eine Krise gewesen, die immer noch anhält. Nach diesem Spiel wurden sie in Mainz knapp bezwungen und anschließend hat ihnen Bayern in Düsseldorf eine richtige 5:0-Lektion abgehalten. Das hat sie völlig aus dem Spielrhythmus geworfen, sodass sie am Samstag ein weiteres Debakel erlebt haben und zwar gegen die in dieser Saison sehr schwachen Wölfe. Es ist 4:1 gewesen und die Düsseldorfer sind in gerade mal drei Spielen von einer Mannschaft ohne Gegentore zu einer Mannschaft geworden, die die meisten Gegentreffer zuhause kassiert hat. Die Probleme in der Abwehr haben mit der Verletzung des Innenverteidigers Malezas angefangen, während schwer zu sagen ist, was mit dem Angriff passiert ist, der in drei Spielen nur ein Tor und zwar aus einem Elfmeter erzielt hat. Mittelfeldspieler O. Fink hat am Samstag einen Platzverweis erhalten, gleich nachdem er die letzte Strafe wegen der roten Karte in Mainz abgesessen hat. Er darf aber beim Pokal mitspielen und das ist eine gute Nachricht für Trainer Meier.

Voraussichtliche Aufstellung Fortuna: Giefer – Levels, Langeneke, Juanan, J.van den Bergh – Bodzek, O.Fink – Kruse, Voronin, Lambertz – Rafael

Für die Fohlen läuft es anscheinend endlich mal bergauf, zumindest was die Ergebnisse angeht. Ihre stärkste Waffe aus der letzten Saison die Abwehr ist weiterhin sehr problematisch. Was Gegentore angeht, sind sie die zweitschlechteste Mannschaft, mit einem Schnitt von genau zwei Gegentreffern pro Spiel. Dafür ist aber der Angriff voll in Fahrt gekommen. Interessant ist, dass sie in neun Runden jeweils drei Siege, drei Remis und drei Niederlagen erspielt haben und in den drei EL-Runden haben sie jeweils einen Sieg, ein Remis und eine Niederlage. Also alles ist möglich wenn es um Borussia geht, sogar so eine Wendung wie im Spiel am Sonntag in Hannover. Die Fohlen hatten einen 0:2-Rückstand und dann ist 20 Minuten vor dem Ende der fantastische Mittelfeldspieler Arango der Held dieses Spiels geworden. Erst hat er zwei Torvorlagen geliefert, womit die Mönchengladbacher aufgeholt haben und dann hat er selber ein Tor erzielt, das entscheidend gewesen ist. All das ist in gerade mal neun Minuten passiert. Stürmer de Jong hat verletzungsbedingt nicht mitgespielt, genau wie der rechte Außenspieler Jantschke, der sich noch erholen muss. Trainer Favre hat wieder ohne Mittelfeldspieler G. Xaka gespielt und offensichtlich hat diese teure Verstärkung den Platz in der Startelf definitiv verloren, während Stürmer Mlapa immer mehr Einsatzzeit bekommt.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia M´gladbach: ter Stegen – Stranzl(Jantschke), Brouwers, Alvaro Dominguez, Daems – Nordtveit, Marx – Herrmann, Rupp, Arango – Mlapa

Beide Teams haben ein paar torreiche Spiele abgelegt und jetzt werden sie sicherlich etwas auf die Bremse treten. Sie werden mehr Aufmerksamkeit der Abwehr widmen und die Aufstellungen suggerieren, dass die entscheidenden Stürmer nicht dabei sein werden. Das Meisterschaftsspiel haben sie ohne Tore absolviert, also bezweifeln wir, dass es auch in diesem Pokalspiel viel mehr Treffer geben wird.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei mybet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1383851″ title=”Statistiken Fortuna Düsseldorf – Borussia M’gladbach”]