Fortuna Düsseldorf – FC Energie Cottbus 22.07.2013

Fortuna Düsseldorf – FC Energie Cottbus – Am Montag haben wir ein Derby der 2. Bundesliga auf dem Programm und diesmal werden der Absteiger Fortuna und FC Energie Cottbus, der die vergangene Saison auf dem achten Tabellenplatz der 2. Bundesliga beendete, aufeinandertreffen. Vor dem Fortuna-Aufstieg in die 1. Bundesliga endeten Duelle dieser beiden Mannschaften hauptsächlich mit dem Gastgebersieg und  somit gilt die Mannschaft aus Düsseldorf auch diesmal als ein leichter Favorit. Beginn: 22.07.2013 – 20:15 MEZ

Fortuna Düsseldorf

Die Gastgeber aus Düsseldorf haben eine sehr turbulente Saison hinter sich. In diesem Verein denkt man sicher immer noch über die verfluchte Meisterschaft nach, in der es zum Abstieg kam. Sie haben nämlich die Saisonschlussphase katastrophal abgelegt und eine Reihe von Spielen gegen Teams, die unter keinem besonderen Druck standen, verloren. Jetzt müssen sich die Düsseldorfer neuen Herausforderungen stellen und versuchen so schnell wie möglich wieder aufzusteigen. Deshalb wurde der neue Trainer Buskens verpflichtet, der in der Hinrunde der vergangenen Saison Führt geleitet hat. Dennoch gelten die Düsseldorfer weiterhin als einer der Hauptanwärter auf einen der ersten beiden Tabellenplätze, trotz der Tatsache, dass sie während des Sommers ohne einige hochwertige Spieler geblieben sind. Die Mannschaft haben nämlich der Verteidiger van den Bergh, Mittelfeldspieler Kruse und Tesche sowie vier Stürmer Voronin, Schahin, Ilso und Rafael verlassen. Auf der anderen Seite wurden der Verteidiger Schmidtgal, der erfahrene Torwart Rensing, Mittelfeldspieler Kenia sowie Stürmer Benschop und Gianniotas verpflichtet. In diesem Duell werden der Neuzugang Schmidtgal und der erfahrene griechische Verteidiger Malezas verletzungsbedingt ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Fortuna: Giefer – Balogun, Latka, Bodzek, Ramirez – Lambertz, Fink – Gianniotas, Kenia, Bellinghausen – Benschop

FC Energie Cottbus

Wir haben bereits in der Einleitung gesagt, dass die Gäste aus Cottbus die vergangene Saison auf dem achten Tabellenplatz beendet haben und zwar vor allem dank sehr gutem Spiel an letzten vier Spieltagen als sie sogar acht Punkte ergatterten. Hätten sie aus dem Winterschlaf früher erwacht, hätten sie die Chance um den dritten Tabellenplatz, der in die Relegation führt, zu kämpfen gehabt, aber wir glauben, dass sie auch mit dem achten Platz zufrieden sind. Sie verfügen nämlich über kein großes Budget und so war ihr Hauptziel in den letzten Saisons, sich einen vorzeitigen Klassenerhalt zu sichern. Um eine bessere Platzierung zu erreichen muss der Spielerkader verbessert werden und so war es in Cottbus vor dem Saisonbeginn viel los und zwar in beiden Richtungen. So haben Torwart Kirschbaum, Verteidiger Hunemeier und Rippert sowie Mittelfeldspieler Adlung den Verein verlassen, während Torwart Almer (Fortuna), Verteidiger Buljat (Zadar) und Susic (Istra), Mittelfeldspieler Takyi (Horsens) und Affane (Chelsea-Junior-Mannschaft) sowie der slowakische Verteidiger Jendrisek (Freiburg) verpflichtet wurden.

Voraussichtliche Aufstellung Cottbus: Schulze, Mohrle, Buljat, Bittroff – Banović, Kruska – Farina, Stiepermann, Affane – Sanogo

Fortuna Düsseldorf – FC Energie Cottbus TIPP

Obwohl sie während des Sommers viele Veränderungen erlitten hat, sind wir weiterhin der Meinung, dass Fortuna eine qualitativ viel bessere Mannschaft ist als Cottbus, weshalb wir erwarten, dass sie gleich beim Saisonauftakt zeigen wird, dass sie nur an die schnelle Rückkehr die 1. Bundesliga interessiert ist.

Tipp: Sieg Fortuna

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei bet365 (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!