Fortuna Düsseldorf – SC Freiburg, 22.09.12 – Bundesliga

Dies hier ist ein Duell zwischen zwei Teams aus der Tabellenmitte, aber kaum einer hat sie am Saisonanfang in so einer guten Verfassung erwartet. Fortuna hat nur einen Punkt mehr, aber in ihren Spielen besteht kaum Ähnlichkeit. Fortuna spielt kompakt mit wenigen Toren und hat keine Niederlage kassiert, während Freiburg torreiche Spiele spielt, in denen das Team Treffer erzielt und Gegentreffer kassiert. Bis jetzt sind sie nur vier Mal in der Bundesliga aufeinandergetroffen und Fortuna hat zwei Siege geholt, wobei zwei Spiele unentschieden geendet haben. Aber in den zwei Spielen, die sie in der ersten Liga gespielt haben, hat Freiburg beide gewonnen. Diese Spiele fanden vor langer Zeit statt, also müssen sie auch nicht viel zu bedeuten haben. Beginn: 22.09.2012 – 15:30

Fortuna ist der neue Aufsteiger und nach drei Runden sind die heutigen Gastgeber unbesiegt und haben dabei keinen einzigen Gegentreffer kassiert. Demnach sind sie die einzigen in der Liga. Sie hätte sich einen besseren Start kaum vorstellen können, wobei es punktetechnisch gar nicht so gut aussieht, da sie zwei Mal unentschieden gespielt haben und ein Mal haben sie gewonnen. Dies hier ist eine gute Gelegenheit um das etwas zu verbessern, besonders wenn sie so wie bis jetzt spielen werden. In der ersten Runde haben sie in Augsburg einen 2:0-Sieg geholt und danach haben sie zwei torlose Spiele abgelegt, aber gegen sehr unangenehme Gegner, Borussia M´gladbach und Stuttgart. Es ist schon klar welcher Teil des Teams am besten funktioniert und welcher nicht. Deswegen wechselt Trainer Meier auch nur die Mittelfeld- und Angriffsspieler aus. Er hat schon drei Stürmer ausgewechselt und somit ist nach Rafael, Reisinger und Schahin, der auch die einzigen zwei Tore des Teams erzielt hat, jetzt wieder Rafael an der Reihe. Im Mittelfeld hat Belinghausen gespielt, bis sich Lambertz erholt und ihn dann ersetzt hat. Meier wird die gleiche Mannschaft rausschicken, die auch in Stuttgart einen Punkt geholt hat. Auf der Ersatzbank stehen alle Spieler zur Verfügung, da es keine verletzten oder bestraften Spieler gibt.

Voraussichtliche Aufstellung Fortuna Düsseldorf: Giefer – Levels, Malezas, Langeneke, J.van den Bergh – O.Fink, Bodzek – Kruse, Voronin, Lambertz – Rafael

Freiburg hat das beste Spiel in der letzten Runde abgelegt. Die heutigen Gäste haben mit einem Remis gegen Mainz angefangen, danach wurden sie in Leverkusen 0:2 bezwungen. Die Abwehr hat in keinem der erwähnten Spiele brilliert, aber Trainer Streich bleibt stur und wieder haben die gleichen Spieler gespielt. Das Ergebnis waren drei kassierte Gegentore zuhause gegen Hoffenheim. Aber sie haben zum Glück die Realisation ein wenig verbessert und behilflich ist auch die gegnerische Abwehr gewesen, mit Torwart Wiese im Vordergrund. Sie sind 0:1 im Rückstand gewesen, dann war es 3:3 und dann haben sie in der Schlussphase den endlichen 5:3-Sieg geholt. Der beste Spieler ist definitiv Max Kruse gewesen, der Mittelfeldspieler den sie in diesem Sommer von St. Pauli geholt haben. Er ist auch in den vorherigen Spielen einer der besseren Spieler gewesen, aber in dieser Begegnung hat er ein Tor für die 2:1-Führung erzielt. Danach hat er auch die Vorlage für die letzten zwei Tore geliefert. Trainer Streich hat wieder keine Veränderungen in der Abwehr angekündigt, sondern eine Auswechselung im Angriff. Jendrisek könnte auf die Ersatzbank verbannt werden und zum ersten Mal in dieser Saison geht der erholte D. Caligiuri von der ersten Minute rein ins Spiel. Das wird zu kleineren Veränderungen der Startformation führen. Somit wird es keinen klassischen Stürmer auf dem Platz geben, aber dafür werden ein paar offensive Mittelfeldspieler wirken.

Voraussichtliche Aufstellung Freiburg: Baumann – Mujdža, Ginter, Diagne, Sorg – Schuster, Makiadi – Schmid, D.Caligiuri – Guede, M.Kruse

Hier haben wir zwei unterschiedliche Spielstile bzw. sie sind zumindest bis jetzt unterschiedlich gewesen. Deswegen ist ein Remis ziemlich gewiss und wir sehen Fortuna im leichten Vorteil, nur wegen des Heimterrains, wo die heutigen Gastgeber doch etwas offensiver wirken, während Freiburg im einzigen Auswärtsspiel schwach gewesen ist.

Tipp: Asian Handicap 0 Fortuna Düsseldorf

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei 12bet (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1300807 ” title=”Statistiken Fortuna Düsseldorf – SC Freiburg “]