Greuther Fürth – Werder Bremen, 27.10.12 – Bundesliga

Außer einer ähnlichen Trikotfarbe haben diese Mannschaften wenig gemeinsam. Fürth ist Tabellenvorletzter und Werder genau in der Tabellenmitte. Das Team aus Bremen hat zehn Punkte geholt, was doppelt so viel von Fürth ist und die Bremer haben auch fast dreifach so viele Tore erzielt. Die Teams haben gleich viele Gegentreffer kassiert. In der letzten Runde haben beide Mannschaften ihre Serien von Niederlagen beendet, wobei Fürth unentschieden gespielt und Werder gewonnen hat. Sie sind in der Bundesliga noch nicht aufeinandergetroffen, aber sie haben ein Pokalspiel im Jahre 2004 abgelegt und Werder hat damals einen 3:2-Auswärtssieg geholt. Beginn: 27.10.2012 – 15:30

Eine große Ermutigung könnte das Spiel der letzten Runde für die Fürther sein, als sie bei Hoffenheim gespielt haben und einen Punkt geholt haben. Die Art und Weise, wie sie diesen Punkt geholt haben, verstärkt den Eindruck, dass dieses Spiel sogar der Saisonwendepunkt sein könnte. Es endete 3:3, was also bedeutet, dass sie in diesem Spiel mehr Tore als in allen bisher gespielten Saisonspielen erzielt haben. Drei Mal lagen sie sogar hinten, aber sie konnten jedes Mal den

Rückstand aufholen. Das dritte Gegentor haben sie nur eine Minute vor dem Ende kassiert und konnten wieder aufholen und einen Punkt erzielen. Verantwortlich dafür ist Trainer Buskens, der die Auswechselungen perfekt tempiert hat. Somit hat Ersatzspieler Nothe die Torvorlage für das zweite Tor geliefert und der zweite Ersatzspieler Sobiech hat die Torvorlage für das dritte Tor geliefert. Die Startaufstellung ist die Gleiche wie gegen den HSV gewesen, als die Fürther trotz des soliden Spiels 0:1 bezwungen wurden. Sie spielen definitiv viel besser auswärts, wo sie alle Punkte geholt haben und alle Tore erzielt haben. Sie sind somit weiterhin der alleinige Rekordhalter was den Mangel an erzielten Heimtoren angeht. Sie haben zurzeit keine neuen Probleme mit den Verletzungen, obwohl Schmidtgal über gewisse Schmerzen klagt. Er wird wahrscheinlich trotzdem spielen, also wird es keine Veränderungen in der Aufstellung geben. Die jetzt schon erprobten Joker Nothe, Sobiech und Mikkelsen werden geduldig auf ihre Chance warten.

Voraussichtliche Aufstellung Greuther Fürth: Grun – Nehrig, Kleine, Mavraj, Schmidtgal – Furstner, Prib – Sararer, Stieber – Asamoah, Edu

Auch Werder hat in der letzten Runde an seinem Selbstbewusstsein gearbeitet und nach zwei Niederlagen in Folge haben sie am letzten Wochenende die beste Saisonpartie abgeliefert und Borussia M´gladbach 4:0 bezwungen. Es ist endlich der Werder gewesen, den wir in Erinnerung haben. Offensiv, schnell und sehr Toreffizient. Die heutigen Gäste haben somit in diesem Spiel genauso viele Tore wie in den drei vorherigen Heimspielen erzielt. Alles hat funktioniert, vier unterschiedliche Spieler haben Tore erzielt, vier unterschiedliche Speiler haben die Torvorlagen geliefert. Man sollte aber Stürmer Marko Arnautovic erwähnen, der der beste Einzelspieler gewesen ist, da er neben einer Torvorlage endlich mal selber einen Treffer erzielt hat. Nach der Blamage in Augsburg hat Trainer Schaaf einige Veränderungen vorgenommen. Er hat Gebre Selassi recht außen aufgestellt, da Fritz verletzt ist und anstatt des verletzten Innenverteidigers Prödl hat Lukimy gespielt. Im Angriff war wieder Petersen anstatt Akpala und alles hat gut funktioniert und zwar so gut dass Schaaf momentan nichts verändern muss. Es ist möglich, dass der erholte Prödl auf der Position des Innenverteidigers anstatt Lukimy spielt, aber auch das ist fraglich.

Voraussichtliche Aufstellung Werder: Mielitz – Gebre Selassie, Lukimya(Prodl), Sokratis, Schmitz – Junuzović, Arnautović, Hunt, de Bruyne, Elia – Petersen

Beide Teams sind im Anlauf, aber die Qualität spricht doch für die Gäste. Sie hatten ein paar Patzer, die sie teuer beazhlt haben, aber dieses Spiel ist eine gute Gelegenheit zum ersten Mal in dieser Saison zwei gute Ergebnisse in Folge zu holen. Die Probleme mit den Verletzungen sind minimal, sodass dem nächsten Werder-Erfolg nichts im Wege steht.

Tipp: Asian Handicap 0 Werder

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

Man wartet auf den ersten Heimtreffer von Fürth und er könnte in diesem Spiel endlich mal gelingen. Werder ist nicht so gut in der Abwehr und kassiert auswärts im Schnitt mehr als zwei Gegentore. Andererseits wird Werder sicherlich auch ein Tor erzielen. In der letzten Runde haben die beiden Teams zusammen sieben Tore erzielt und warum sollte sich das nicht fortsetzen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei 10bet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1300851″ title=”Statistiken Greuther Fürth – Werder Bremen”]