Hamburger SV – Bayern München 20.09.2014

Hamburger SV – Bayern München – Hier treffen HSV und Bayern München aufeinander. HSV befindet sich zurzeit am Tabellenende und Bayern wie immer an der Tabellenspitze. Aber trotz allem sind diese Duell immer besonders interessant. So ist es auch jetzt, denn HSV hat Probleme, aber Bayern brilliert auch nicht gerade und es könnte somit ungewiss werden. In den letzten zwei Saisons gab es in den gemeinsamen Duellen gar keine Ungewissheit und Bayern hat klare Siege geholt, während der letzte Sieg von HSV im Jahr 2009 war. Beginn: 20.09.2014 – 15:30 MEZ

Hamburger SV

HSV befindet sich nach drei abgelegten Runden am Tabellenende. Es gibt aber noch keinen Grund zur Panik, da noch ein paar Teams genauso viele Punkte wie HSV haben. Aber das Duell gegen die beste Mannschaft der Liga kommt nicht gerade zum richtigen Zeitpunkt und danach könnte die Situation noch schwieriger werden. Die heutigen Gastgeber haben in den ersten drei Runden einen Punkt erzielt. Sie haben aber kein Tor erzielt und das ist ein großes Problem, besonders da sie viele Torchancen nicht ausnutzen. Sie haben am Start in Köln einen Punkt geholt und danach haben sie zuhause gegen Paderborn 0:3 verloren.

In der letzten Runde haben sie in Hannover gleich am Start zwei Gegentore kassiert und es war schwer das aufzuholen. Sie hatten bis zum Ende mehrere Patzer und auch die Neuzugänge Ostrzolek, Cleber, Green, Holtby und Stieber konnten nicht helfen. Interessant ist, dass auch Torwart Adler auf der Ersatzbank geblieben ist und vor dem Tor stand Drobny. Trainer Slomka wurde durch Zinnbauer ersetzt, der Westermann und Arslan in der Startelf angekündigt hat.

Voraussichtliche Aufstellung HSV:  Drobny – Diekmeier, Djourou, Westermann, Ostrzolek – Behrami, Arslan – N.Muller, Holtby, Stieber – Lasogga.

Bayern München

Bayern brilliert zwar nicht, hat aber bis jetzt hauptsächlich gewonnen und das reicht dann auch aus. Man erwartet aber von den Bayern viel bessere Partien. Zwar sind viele Spieler auch verletzt, aber es wurde auch viel eingekauft und alle Positionen sind somit sehr gut besetzt. Sie haben bis jetzt zwei Routinesiege geholt, während sie auswärts in Gelsenkirchen unentschieden gespielt haben. Am letzten Wochenende haben sie Stuttgart zuhause 2:0 bezwungen und am Mittwoch haben sie einen 1:0-CL-Sieg gegen Manchester City geholt und zwar durch das Tor von Boateng in der letzten Minute.

Sie hatten in diesem Spiel viele Chancen die sie nicht ausgenutzt haben und am Ende hat dieser erwähnte Defensivspieler getroffen. Guardiola hat wiedermal drei Abwehrspieler aufgestellt, wobei Benatio debütiert hat. Ribery hat sich wieder verletzt und hat nicht mitgespielt. Robben wurde von der Ersatzbank eingewechselt und sollte jetzt in der Startelf sein. Wahrscheinlich wird es noch welche Veränderungen geben um die Mannschaft etwas aufzufrischen. Von allen Neuzugängen hat sich der erfahrene Xabi Alonso am besten eingefügt und spielt großartig.

Voraussichtliche Aufstellung Bayern: Neuer – Boateng, Dante, Benatia – Lahm, Xabi Alonso, Rode, Alaba – T.Muller, Robben – Lewandowski

Hamburger SV – Bayern München TIPP

HSV wird wohl kaum in diesem Duell seinen ersten Sieg holen, aber die Gastgeber sollten gegen Bayern auf jeden Fall eine starke Gegenwehr liefern. Bayern brilliert nicht gerade und gewinnt nur knapp, während der Trainerwechsel bei den Gastgebern auch zu einem positiven Schock führen könnte.

Tipp: Asian Handicap +2 HSV

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,63 bei bet365 (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!