Hamburger SV – Bayern München 22.01.2016, Bundesliga

Hamburger SV – Bayern München/ Bundesliga – Mit dem Duell dieser zwei Gegner, ebenfalls am Freitag, begann die aktuelle Saison der Bundesliga und jetzt eröffnen die gleichen Gegner auch den zweiten Teil der Meisterschaft. Bayern ist derzeit souveräner Tabellenführer und HSV war sogar gut, so dass sich dieses Team momentan in der Tabellenmitte befindet, genauer gesagt auf der zehnten Tabellenposition. Wenn von Punkten die Rede ist, ist Bayern mehr als zweifach besser und dieses Team musste bis jetzt gerade mal eine Niederlage einstecken und die Pause begannen sie nach einer Serie von vier Siegen. Andererseits ist HSV in einer Serie von drei sieglosen Duellen. Im genannten Duell am Saisonauftakt hat Bayern HSV in München mit 5:0 deklassiert, aber in Hamburg war es in der letzten Saison 0:0. Beginn: 22.01.2016 – 20:30 MEZ

Hamburger SV

Insgesamt betrachtet erbrachte HSV im ersten Saisonteil eine solide Leistung, aber es gab da wieder mal viel Negatives in ihrem Spiel. Sie erzielen vor allem wenige Tore und haben einen Durchschnitt von etwas über einem Treffer pro Duell, obwohl die Abwehr gar nicht so schlecht war. Das Heimterrain war ebenfalls ein Problem, abgesehen davon, dass sie sogar Borussia aus Dortmund bezwungen haben. Das war einer von gerade mal zwei Heimsiegen und fast alle Heimtore erzielten sie in diesen zwei Duellen.

Bei Gastauftritten waren sie sehr unangenehm und genauso beendeten sie auch den ersten Saisonteil. Zuhause wurden sie von Mainz und Augsburg geschlagen, holten aber einen Punkt bei Wolfsburg. Im Wintertransfer haben sie das Team nicht besonders ausgewechselt, so dass niemand geholt wurde, es ist aber Diaz gegangen, der ja nur manchmal aufgelaufen ist und auch Stieber und Marcos sind nicht mehr mit dabei, die ja nicht im Vordergrund standen. Ein Problem in diesem Duell ist auch die Verletzung des Innenverteidigers Spahic, während außer Gefecht noch Ekdal, Kacar und P. Müller sind.

Voraussichtliche Aufstellung HSV: Adler – G.Sakai, Djourou, Cleber, Ostrzolek – Holtby, Jung – N.Müller, Hunt, Holtby – Lasogga

Bayern München

Bayern beendete den ersten Saisonteil wie üblich und wenn von der Titelverteidigung die Rede ist, steht alles unter Kontrolle. Besonders sicher waren die heutigen Gäste am Saisonauftakt, als sie in den ersten zehn Runden genauso viele Siege verbucht haben. Danach verbuchten sie das erste und bis jetzt das einzige Remis, wonach sie drei neue Siege geholt haben. Am Ende des ersten Saisonteils mussten sie ihre einzige Niederlage einstecken und zwar wurden sie in M’gladbach von Borussia 1:3 geschlagen. Zu diesem Zeitpunkt schien die zweitplatzierte Borussia Dortmund bezüglich der Tabellenposition gefährlich zu sein, aber Bayern verbuchte letztendlich zwei Siege ohne kassierten Gegentore und jetzt beträgt der Unterschied wieder mal acht große Punkte. Darüber hinaus waren die heutigen Gäste auch in der Champions League und im Pokal ziemlich sicher, so dass sie weiterhin um die drei Trophäen kämpfen werden.

Im Wintertransfer holte auch Bayern keine neuen Spieler und einige Spieler, die nicht zu den Stammspielern gehörten, wechselten zu anderen Vereinen, wie Kirchhoff, Kurt oder Gaudin. Verletzungsbedingte Probleme hat dieses Team schon von Anfang an und verletzt sind Spieler aus der Abwehrreihe (Benatia, J. Bernat und Rafinha) und Offensivspieler M. Götze und Ribery. Trainer Guardiola sollte es nicht stören, eine sehr starke Aufstellung bei diesem Gastauftritt zusammenzuwürfeln.

Voraussichtliche Aufstellung Bayern: Neuer – Lahm, Boateng, J.Martinez, Alaba – Xabi Alonso, Vidal – Robben, T.Müller, D.Costa – Lewandowski

Hamburger SV – Bayern München TIPP

Vielleicht ist ja Bayern nach der Winterpause nicht im richtigen Spielrhythmus und dies ist eine gute Chance für die heutigen Gastgeber, vielleicht ein gutes Ergebnis zu erzielen. Sie werden das wirklich schwer schaffen können, aber sie sollten versuchen, das Spiel etwas aufzuziehen um vielleicht so Punkte zu holen und genau deswegen prognostizieren wir kein besonders torreiches Duell.

Tipp: unter 3,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei betvictor (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€