Hannover 96 – Borussia Dortmund 21.03.2015, Bundesliga

Hannover 96 – Borussia Dortmund / Bundesliga – Was die gemeinsame Ergebnisbilanz dieser zwei Teams angeht, hat Borussia doppelt mehr Siege. Aber zurzeit befinden sich die Teams in der unteren Tabellenhälfte und haben den Klassenerhalt noch nicht sicher geschafft, weswegen dieses heutige Duell sehr interessant ist. Hannover hat nur vier Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone. Borussia hat drei Punkte mehr als Hannover und es sieht also nicht ganz so schlimm aus, aber die Mannschaft ist durch die CL-Elimination und die neue Serie von drei Spielen ohne Sieg angeschlagen. Die Gastgeber haben in den letzten neun Spielen nicht gewonnen und stecken so richtig in einer Krise. Hannover hat in der Hinrunde in Dortmund 1:0 gewonnen, aber in der letzten Saison hat Borussia in Hannover einen 3:0-Sieg geholt. Beginn: 12.03.2015 – 15:30 MEZ

Hannover 96

Zum Glück spielen auch die stärker gefährdeten Teams nicht besonders gut, denn die gelieferten Partien von Hannover in der Rückrunde sind wirklich so schlecht, dass die Mannshaft einen Abstieg verdient hat. Die Hinrunde war solide und diese erzielten Punkte halten die 96er auch jetzt noch über dem Wasser, während sie in dem aktuellen Kalenderjahr noch keinen Gegner bezwungen haben. Sie haben seit neun Runden nicht gewonnen, während sie dabei fünf Niederlagen kassiert und viermal unentschieden gespielt haben. Die letzten zwei Spiele haben sie verloren. Das war auch zu erwarten, denn mit so einer Spielform kann man zu Hause gegen Bayern und gegen Borussia in M´gladbach nicht standhalten.

Gegen Bayern haben die 96er sogar geführt, wurden aber am Ende glatt bezwungen, während sie in M´gladbach völlig überspielt wurden und 0:2 verloren haben. Die Abwehr hat völlig versagt und Trainer Korkut steht immer mehr unter Druck, wobei er keine besonderen Lösungen parat hat, denn Hoffmann und Pander sind immer noch verletzt. Stindl hat sich erholt und sollte gleich anstatt Prib auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Hannover: Zieler – J.Pereira, Marcelo, C.Schulz, Albornoz – Schmiedebach, S.Sane – Briand, Kiyotake, Stindl – Joselu

Borussia Dortmund

Die Spieler von Borussia treten dieses heutige Duell ganz angeschlagen an. Es ist mittlerweile nämlich ganz klar, dass die aktuelle Saison ein Misserfolg ist. Was die Meisterschaft angeht, war das schon lange klar und sie sollten nur noch den Klassenerhalt schaffen. Am Mittwoch wurden sie aus der Champions League eliminiert. Sie haben in Turin ein solides Ergebnis erzielt und hoffen darauf Juventus eliminieren zu können, aber sie wurden zu Hause 0:3 bezwungen und sahen eigentlich ziemlich machtlos aus.

Das war das dritte Spiel in Folge ohne Sieg und auch ohne ein erzieltes Tor. Von so einem Angriff, wie der von Borussia erwartet man doch Tore. Aber Reus und Aubameyang haben nachgelassen, was gleich zu Torineffizienz führt. Trainer Klopp wird jetzt wahrscheinlich mehrere Veränderungen machen. Kirch geht wieder nach rechts außen, Kehl, Kagawa und Blaszczykowski sollten ins Mittelfeld kommen, während Immobile im Angriff agieren sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia Dortmund: Weidenfeller – Kirch, Subotic, Hummels, Schmelzer – S.Bender, Kehl – Blaszczykowski, Kagawa, Reus – Immobile

Hannover 96 – Borussia Dortmund TIPP

Auch wenn der Gegner unangenehm ist, darf sich Hannover keinen Patzer mehr erlauben und wir erwarten eine offensive Spielherangehensweise der 96er. Die Gäste anderseits sollten auch hauptsächlich Tore anpeilen und somit sollte dies hier ein torreiches Spiel werden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€