Hannover 96 – Borussia M’gladbach 18.10.2014

Hannover 96 – Borussia M’gladbach – Hier haben wir nach der Tabellenlage zu urteilen vielleicht auch ein Spitzenspiel. Hannover lässt aber anscheinend nach, wobei sich das auf die zwei letzten Auswärtsspiele bezieht. Borussia anderseits hat in dieser Saison noch kein Spiel in allen drei Wettbewerben verloren. Das ist natürlich trotz der vielen Remis lobenswert. Auch in den letzten zwei Spielen hat Borussia unentschieden gespielt. In der letzten Saison haben beide Gegner in den gemeinsamen Duellen Heimsiege geholt, aber generell gesehen ist Borussia besser. Beginn: 18.10.2014 – 15:30 MEZ

Hannover 96

Hannover spielt in der aktuellen Saison genau wie in der letzten Saison. Die 96er spielen nämlich zuhause gut und sehr schlecht auswärts. Sie sind neben Bayern die einzige Mannschaft die zuhause die maximale Punktzahl geholt und in den drei geholten Heimsiegen, nur ein Gegentor kassiert hat. Auswärts haben sie aber nur einen Punkt und kein einziges Tor erzielt. Sie befinden sich aber in der Tabellenmitte und das ist wichtig, wobei sie aber doch weniger Tore als üblich erzielen.

Die Antwort liegt vielleicht an den paar Angriffsspielern, die die Mannschaft im Sommer verlassen haben. Wie auch immer, aber nur fünf erzielte Tore sind keine gute Leistung. Sie wurden in den letzten zwei Runden auswärts bezwungen. Auch in München haben sie eine schwere Niederlage kassiert und möchten sich jetzt zuhause revanchieren. Felipe geht auf die Ersatzbank und Bittencourt kommt zurück. Das wird auch zu bestimmten Formationsänderungen führen. Mittelfeldspieler Prib hat sich erholt, wird aber wahrscheinlich auf der Ersatzbank sitzen.

Voraussichtliche Aufstellung Hannover: Zieler – H.Sakai, Marcelo, C.Schulz, Albornoz – Schmiedebach, Gulselam – Bittencourt, Kiyotake – A.Sobiech, Joselu

Borussia M’gladbach

Borussia hat die aktuelle Saison hervorragend gestartet und hat noch kein Spiel verloren. Somit wundert der dritte Tabellenplatz gar nicht. Das einzige Manko sind die vielen Remis. Die Fohlen haben im Rahmen der Meisterschaft bereits viermal unentschieden gespielt und dazu kommen auch noch zwei EL-Remis. Alle Spiele waren ziemlich torarm, während es nur gegen Schalke einen klaren Sieg gab und zwar haben sie in diesem Spiel fast die Hälfte aller Meisterschaftstreffer bis jetzt erzielt.

Die Abwehr spielt also ziemlich diszipliniert und nur Bayern hat weniger Gegentore kassiert. Vor der Pause haben die heutigen Gäste zuhause 1:1 gegen Mainz gespielt, wobei aber sie deutlich dominiert haben und der gegnerische Torwart der beste Einzelspieler war. Ein großes Problem stellt kurz vor diesem heutigen Spiel die Abwesenheit von Mittelfeldspieler Kramer dar. Er ist nämlich krank und anstatt ihm rutscht Nordtveit rein, während Herrman vielleicht von Hahn vertreten wird. F. Johnson ist fraglich und somit wartet Traore auf seine Chance.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia M’gladbach: Sommer – Korb, Stranzl, Jantschke, Wendt – Nordtveit, G.Xhaka – Hahn, F.Johnson(Traore) – Raffael – M.Kruse

Hannover 96 – Borussia M’gladbach TIPP

Hannover wird seine Siegesserie wohl kaum auch gegen Borussia fortsetzen können, während es auf beiden Seiten offensiv zugehen wird. Hannover erzielt zuhause regelmäßig Tore und die Gäste sind zwar ein wenig angeschlagen, aber sie haben im Angriff auch mehrere Lösungen parat.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,87 bei 10bet (alles bis 1,77 kann problemlos gespielt werden)

bet365 Willkommensbonus – 100% bis 100€ Sonderbonus!