Hannover 96 – Schalke 04 24.08.2013

Hannover 96 – Schalke 04 – Diese Partie ist ein weiteres spannendes Duell, weil einerseits die 96er nicht so gut wie in den Vorjahren spielen und andererseits sind die Königsblauen ähnlich schlecht drauf. Die 96er haben eine hälftige Leistung in der Bundesliga erspielt, aber dafür haben sie im Pokal gewonnen. Die Schalker haben auch das Pokalerstrundenspiel gewonnen, aber sie warten immer noch auf den ersten Ligasieg und haben dazu noch ein sehr schlechtes CL-Qualifikationshinspiel gegen PAOK abgelegt. Die beiden Vereine spielten in der jüngsten Vergangenheit sehr torreich, wenn sie aufeinandergetroffen sind. Die Meisten von uns erinnern sich bestimmt an den actionreichen 5:4-Heimsieg der Knappen aus der letzten Saison. Alles in allem hat Schalke in diesem Duell die Nase vorne und die 96er warten seit fünf Spielen auf einen Erfolg gegen Schalke. Beginn: 24.08.2013 – 15:30 MEZ

Hannover 96

Die Gastgeber aus Niedersachsen haben zwei völlig unterschiedliche Ligaspiele abgelegt. Im Heimspiel gegen die Wölfe waren sie sehr gut drauf und gewannen das Spiel 2:0, aber sie hatten auch ein wenig Glück, da die Gäste aus Wolfsburg sehr früh die erste rote Karte bekamen. Daraufhin folgte die zweite rote Karte, sodass das Spiel gelaufen war. Am zweiten Spieltag gastierten sie in M´gladbach und es gab ein völlig anderes Gesicht der 96er zu sehen, das am Ende eine klare 0:3-Auswärtspleite brachte. Im Vergleich zum ersten Spieltag fehlte der verletzte Pander, der von Pocognoli vertreten wurde, und der neue Innenverteidiger Marcelo wurde zum ersten Mal eingesetzt. Marcelo zeigte sich eher desorientiert, aber dies war sein Debüt, somit er mindestens eine weitere Chance bekommen wird und zwar neben Sane, der auch ein Neuzugang ist. Pander kommt heute zurück und im Angriff könnte ihr Trainer Slomka auf Schlaudraff statt Bittencourt setzen.

Voraussichtliche Aufstellung 96er: Zieler – H.Sakai, Marcelo, Sane, Pander – Andreasen, Stindl – Prib, Schlaudraff, Huszti – M.Diouf

Schalke 04

Niemand hat erwartet, dass die Königsblauen einen so schlechten Saisonstart ablegen, aber er wurde sehr schlecht und die Situation wird langsam ernst und dazu noch besorgniserregend. Die beiden Ligaspiele kann man später ausbügeln, da die Saison gerade angefangen hat, aber die CL-Ausgangslage ist schon sehr ernst. Sie haben nämlich mitten in Gelsenkirchen das Hinspiel gegen PAOK nur 1:1 gespielt, somit man zu Recht behaupten kann, dass die CL-Gruppenphase in weite Ferne gerückt ist. Probleme gibt es einige, aber am meisten fallen zwei Probleme auf und zwar die löchrige Abwehr, die sieben Gegentore in gerade mal zwei Ligaspielen kassiert hat, und der torineffiziente Angriff, der ohne den verletzten Huntelaar fast chancenlos ist. Ihr Trainer Keller hat gegen PAOK mit dem jungen Mittelfeldspieler Meyer versucht und hat dazu noch Matip in die Innenabwehr zurückgebracht, Szalai ersetzte erwartungsgemäß den verletzten Huntelaar und spielte ein gutes Spiel, aber am Ende kam nur ein 1:1-Heimremis zustande. Das bedeutet, dass sie in Thessaloniki eine sehr schwere Aufgabe vor sich haben werden, weil Thessaloniki bekannt für seine heißblütigen Fans ist. Vor Thessaloniki müssen sie noch nach Hannover, wo es nie leicht wird, somit das Selbstvertrauen irgendwo anders gestärkt werden muss. Ihr Trainer Keller muss sich was Schlaues ausdenken, aber wir sollen nicht vergessen, dass außer Huntelaar noch Obasi, Papadopoulos und Kolasinac verletzt sind.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke: Hildebrand – Uchida, Matip, Höwedes, Fuchs – J.Jones, Goretzka – Farfan, Draxler, Clemens – Szalai

Hannover 96 – Schalke 04 TIPP

Die 96er werden sicherlich ihrer Heimspieltaktik treubleiben und zwar der bedingungslosen Offensive, die versuchen wird, alle Fehler des angeschlagenen Gegners auszunutzen. Andererseits brauchen die Knappen den ersten Erfolg, um ihr angeschlagenes Selbstvertrauen zu stärken, somit man davon ausgehen kann, dass sie nicht nur bunkern werden. Die beiden Aspekte gepaart mit traditionell torreichen Duellen der beiden Vereine bringen uns auf unseren Tipp auf viele Tore.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,60 bei betvictor (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!