Hertha BSC – 1.FC Köln 18.04.2015, Bundesliga

Hertha BSC – 1.FC Köln / Bundesliga – Die Teams sind in der unteren Tabellenhälfte und haben bis jetzt auch gleichviele Punkte erzielt, aber auf unterschiedliche Arten. Hertha hat einen Sieg mehr auf dem Konto, aber Köln spielt öfter unentschieden und verliert seltener. Die Kölner erzielen auch weniger Tore und kassieren auch weniger Gegentore als das Team aus Berlin. Sie haben sechs Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone und eigentlich wird der Gewinner dieses heutigen Duells den Klassenerhalt in der Tasche haben. Hertha weist eine bessere Spielform vor, da er seit sechs Runden nicht verloren hat, während Köln in der letzten Runde nach drei Spielen ohne Triumph gewonnen hat. In der Hinrunde hat Hertha auswärts gegen Köln 2:1 gewonnen. Beginn: 18.04.2015 – 15:30 MEZ

Hertha BSC

Hertha hat eine Serie von sechs Spielen ohne Niederlage. Dabei hat die Mannschaft dreimal gewonnen und dreimal unentschieden gespielt. Wichtig ist, dass es keine Niederlage gibt und dass die heutigen Gastgeber sich von der Abstiegszone immer weiter entfernen. Besonders lobenswert ist die Tatsache, dass sie gegen direkte Mitkonkurrenten unbesiegt bleiben konnten. Sie haben bei Stuttgart und Hannover jeweils einen Punkt erzielt, während sie gegen HSV und Paderborn gewonnen haben.

Dies hier ist ein weiteres ähnliches Spiel und natürlich werden die Spieler von Hertha hauptsächlich daran arbeiten nicht zu verlieren, aber so wie sie spielen, sind sie die Favoriten auf den Sieg. Sie haben in der letzten Runde in Hannover geduldig gespielt und auf ihre Chance gewartet, die dann Mittelfeldspieler Stocker ausgenutzt hat. Plattenhardt war nicht dabei und jetzt kommt er zurück, also kann Trainer Dardai seine bereits eingespielte Startelf rausschicken, in der ein paar verletzte Spieler nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Hertha: Kraft – Pekarik, S.Langkamp, Brooks, Plattenhardt – Lustenberger, Skjelbred – Beerens, Stocker, Haraguchi – Kalou

1.FC Köln

Köln spielt in letzter Zeit sehr solide und das sollte dann auch ausreichen, um den Klassenerhalt zu schaffen. Aber es ist noch nicht alles vorbei. In der letzten Runde haben die Kölner einen wichtigen Heimsieg gegen Hoffenheim geholt, während sie davor in drei Spielen nicht gewinnen konnten. Dabei haben sie zweimal unentschieden gespielt und einmal bei Freiburg verloren. Sie haben also in den letzten fünf Runden nur einmal verloren, während sie in den letzten drei Spielen nur einmal gewonnen haben.

Gegen Hoffenheim war es gar nicht leicht. Die Kölner lagen 2:0 in Führung, aber dann hat 20 Minuten vor dem Ende Olkowski einen Platzverweis erhalten und die Spieler geraten in Panik. Nationalspieler Hector hat aber dann ein Tor erzielt und für Ruhe gesorgt. Okowski wird jetzt natürlich nicht mitspielen also kommt Kapitän Brecko zurück. Nagasawa agiert im Mittelfeld anstatt D. Halfar, während auch Deyverson verletzungsbedingt nicht dabei ist.

Voraussichtliche Aufstellung Köln:  Horn – Brecko, Wimmer, Maroh, Hector – M.Lehmann, Vogt – Nagasawa, Risse, Osako – Ujah

Hertha BSC – 1.FC Köln TIPP

Es sind zwei gleichwertige Gegner, während Hertha eine etwas bessere Spielform vorweist. Darüber hinaus ist Hertha auch der Gastgeber und spielt in letzter Zeit zu Hause sehr gut. Köln dagegen kann auswärts gefährlich werden. Ein Remis ist wahrscheinlich, während Hertha im leichten Vorteil ist.

Tipp: Asian Handicap 0 Hertha

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,81 bei betvictor (alles bis 1,71 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€