Hertha BSC – Borussia Dortmund 13.12.2014, Bundesliga

Hertha BSC – Borussia Dortmund / Bundesliga – Hier haben wir ein Spitzenspiel zwischen zwei Teams aus der unteren Tabellenhälfte, die auf jeden Fall hätten besser platziert sein müssen. Das bezieht sich besonders auf Borussia. Beide Teams sind gleich über der Abstiegszone platziert, haben gleichviele Punkte und haben nur einen Punkt mehr als die Abstiegskandidaten. Die Gegner haben auf die gleiche Weise Punkte erzielt und zwar haben sie jeweils vier Siege sowie zwei Remis auf dem Konto. Borussia hat nur ein Tor mehr erzielt. Auch die Spielform sieht in letzter Zeit gleich aus, wobei Borussia in der letzten Runde gewonnen hat und Hertha hat zwei Niederlagen in Folge kassiert. Was die gemeinsamen Duelle angeht, hat Borussia die letzten drei Auswärtsspiele in Berlin nicht verloren, während die Mannschaft dabei zweimal gewonnen hat. Hertha dagegen hat die letzten zwei Auswärtsspiele in Dortmund gewonnen. Beginn: 13.12.2014 – 15:30 MEZ

Hertha BSC

Hertha steckt wieder in einer Krise und rutscht an der Tabelle auch runter. Jetzt ist sie sehr naher an der Abstiegszone. Die Mannschaft hat die letzten zwei Spiele verloren und überhaupt hat Hertha nur eines von den letzten fünf Spielen gewonnen. Dabei haben die heutigen Gastgeber vier Niederlagen kassiert. Obwohl sie bis dahin besser zuhause gespielt haben, haben sie diesen einen Sieg in Köln geholt, während sie in Berlin von Hannover, Bayern und Hertha bezwungen wurden und in diesen Spielen haben sie auch keinen Treffer erzielt.

In der letzten Runde haben sie in M´gladbach 2:3 verloren. In diesem Spiel war Pekarik wieder rechts außen dabei und van den Berh agiert links, während der verletzte Stocker nicht dabei war. Heiting und Kalou sind definitiv aus dem ersten Team raus, während man erwartet, dass Ronny anstatt N. Schulz spielt.

Voraussichtliche Aufstellung Hertha: Kraft – Pekarik, Hegeler, Brooks, van den Bergh – Hosogai, Skjelbred – Beerens, Ben-Hatira, Ronny – Schieber

Borussia Dortmund

Borussia ist immer noch in der unteren Tabellenhälfte, während man immer noch darauf wartet, dass diese Mannschaft endlich in Fahrt kommt und bis zur Winterpause in die obere Tabellenhälfte gelangt. Aber man wartet schon lange auf bessere Partien der Dortmunder, die nie kommen. Sie haben zweimal in Folge zuhause gewonnen und zwar jedes Mal knapp. Auswärts haben sie seit langem nicht gewonnen und überhaupt haben sie auch nur einen Auswärtssieg geholt. Auch im Rahmen der Champions League haben sie im Achtelfinale nachgelassen und wurden von Arsenal bezwungen, während sie am Dienstag zuhause gegen Anderlecht unentschieden gespielt haben.

Das hat ausgereicht um den ersten Tabellenplatz zu behalten, während Trainer Klopp in diesem Spiel sechs Veränderungen gemacht hat, im Vergleich zur Startelf die in der letzten Runde Hoffenheim 1:0 bezwungen hat. Borussia hat in beiden Spielen wirklich dominiert und hatte mehrere Torchancen, hat aber jedes Mal nur einmal getroffen. Was den Spielerkader angeht, sieht es viel besser aus und nur Sokratis und Reus sind nicht dabei, während Blaszczykowski endlich wieder dabei ist.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia Dortmund:  Langerak – Piszczek, Subotić, Hummels, Schmelzer – S.Bender, Kehl – Mkhitaryan, Gundogan, Aubameyang – Immobile

Hertha BSC – Borussia Dortmund TIPP

Wir glauben, dass Borussia endlich auch eine gute Auswärtspartie liefern und gewinnen wird. Die Mannschaft ist fast vollzählig und Hertha spielt nicht besonders gut, während Borussia in Berlin schon immer gut gespielt hat.

Tipp: Sieg Borussia Dortmund

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,62 bei betvictor (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€