Hertha BSC – Borussia Dortmund 20.04.2016, DFB-Pokal

Hertha BSC – Borussia Dortmund / DFB-Pokal – Im zweiten Pokalhalbfinalduell sind die Gäste in der Favoritenrolle, weswegen auch ein interessantes Spiel erwartet wird. Borussia hat in der letzten Saison im Pokalfinale mitgespielt und möchte dieses Jahr diesen Erfolg natürlich wiederholen, wird es jedoch nicht leicht haben, da Hertha in dieser Saison sehr gut ist, und zwar besonders zu Hause. Die Gastgeber möchten auch unbedingt eine Trophäe gewinnen und deswegen jetzt auch in dieses Finale einziehen. Beide Teams weisen in letzter Zeit eine schlechte Spielform vor, und zwar besonders Hertha, die seit drei Runden nicht gewonnen hat. Borussia hat am letzten Wochenende einen Sieg geholt, davor aber drei Spiele ohne Sieg abgelegt und ist deswegen auch aus der Europaliga ausgeschieden. Das Meisterschaftsduell dieser Rivalen, das in Berlin stattfand, endete 0:0, während es in Dortmund 3:1 für Borussia war. Beginn: 27.03.2016 – 12:00 MEZ

Hertha BSC

Hertha lässt im Rahmen der Meisterschaft nach, was man ja auch erwarten konnte, da die Mannschaft in der aktuellen Saison bereits mehr als geplant erreicht hat. Lange waren die heutigen Gastgeber auf dem dritten Tabellenplatz, rutschten dann runter und sind jetzt auf der vierten Position. Das ist aber auch ganz gut, da sie so in die CL-Qualifikationsspiele gelangen werden. Sie spielen übrigens besonders auswärts viel schlechter und haben auch die letzten zwei Gastspiele verloren. In M´gladbach kassierten sie eine katastrophale 0:5-Niederlage und am Samstag bei Hoffenheim verloren sie 1:2.

Dazwischen spielte Hertha zu Hause gegen den letztplatzierten Hannover nur unentschieden. Die Mannschaft steckt also in einer leichten Krise und auch die Abwehr hat in diesen drei Spielen neun Gegentore kassiert. Trainer Dardai hat nach dem Spiel in Hannover ein paar Veränderungen vorgenommen und zwar war Darida wieder in der Startelf, während Weiser kartenbedingt nicht mitspielen konnte und Brooks hat wieder als Innenverteidiger agiert. Jetzt kommt Weiser zurück und wird etwas offensiver agieren, also kommt Haraguchi auf die Ersatzbank.

Voraussichtliche Aufstellung Hertha: Jarstein – Pekarik, Stark, Brooks, Plattenhardt – Skjelbred, Lustenberger – Weiser, Darida, Kalou – Ibisevic

Borussia Dortmund

Nach der schockierenden Elimination aus der Europaliga wurde der Pokal der wichtigste Wettbewerb für Borussia, da er im Rahmen der Meisterschaft Bayern auf dem ersten Tabellenplatz offensichtlich nicht gefährden kann. Die Dortmunder können also nur noch hier eine Trophäe gewinnen, während das Finale im gleichen Stadion wie dieses Duell gegen Hertha stattfinden wird. Nach der Niederlage in Liverpool und der EL-Elimination haben sich die Spieler von Borussia wieder etwas zusammengerissen und am Sonntag zu Hause HSV 3:0 geschlagen. Dieser Sieg ist von keiner großen Bedeutung, da Bayern immer noch große sieben Punkte Vorsprung hat, aber er wird sich auf die Spieler motivierend auswirken.

Am Sonntag ist eine deutlich veränderte Startelf von Borussia aufgelaufen, ohne mehrere Stammspieler, was wieder ein Beweis dafür war, dass die Meisterschaft jetzt auf zweiter Stelle ist. Keiner von den drei wichtigsten Angriffsspielern war in der Startelf, während Aubameyang kurz vor dem Ende eingewechselt wurde und Mkhitaryan und Reus waren auf der Ersatzbank. Jetzt werden alle gleich auflaufen und nur Innenverteidiger Subotic ist verletzungsbedingt abwesend.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia: Burki – Piszczek, Sokratis, Hummels, Schmelzer – Weigl – Gündogan, Castro, Mkhitaryan, Reus – Aubameyang

Hertha BSC – Borussia Dortmund TIPP

Der einzige Vorteil von Hertha ist das eigene Terrain, wo die heutigen Gastgeber in der aktuellen Saison wirklich großartig sind. Wir erwarten, dass sie jetzt ihr Bestes geben werden, um eventuell ins Finale einzuziehen. Sie haben in letzter Zeit zwar etwas nachgelassen und kassieren auch viele Gegentore, sind aber in der Lage Treffer zu erzielen, während Borussia natürlich in der Lage ist zurückzuschlagen. Das Spiel sollte also toreffizient werden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€