Hertha BSC – Borussia M’gladbach 03.05.2015, Bundesliga

Hertha BSC – Borussia M’gladbach / Bundesliga – Im letzten Spiel dieser Runde wird ein für beide Teams entscheidender Kampf stattfinden. Hertha kann mit einem Sieg den Klassenerhalt sichern. Borussia spielt großartig, ist Tabellendritter und möchte da natürlich auch bleiben, während auch der zweite Platz nicht schlecht ist. Hertha steckt wieder in einer Krise und hat seit drei Runden nicht gewonnen, während Borussia schon lange keine Niederlage kassiert hat. In der Hinrunde hat Borussia zu Hause 3:2 gewonnen, während generell gesehen Hertha drei Siege mehr hat. Beginn: 03.05.2015 – 17:30 MEZ

Hertha BSC

Hertha hat seit drei Runden nicht gewonnen, aber das Team aus Berlin hat auch nur ein von den letzten acht Spielen verloren. Das hört sich viele besser an. Diese Niederlage kassierten die heutigen Gastgeber in der letzten Runde, und zwar in München gegen Bayern. Sie haben eine unerwartet gute Gegenwehr geliefert und hätten auch gewinnen können, wenn da nicht der gegnerische Torwart gewesen wäre. Dann haben sie in der Schlussphase auch ein Gegentor kassiert und verloren.

Sie werden dieser Chance sicher nachtrauern, aber zumindest haben sie ihr Können bewiesen. Trainer Dardai hat die gewünschte Startelf gefunden und verändert in letzter Zeit gar nichts. Die gleiche Startelf hat auch vor zwei Runden gegen Köln unentschieden gespielt und in München verloren. Obwohl die Spieler von Hertha in diesen zwei Spielen keine Tore erzielt haben, sollte es jetzt keine Veränderungen der Startelf geben. Torwart Kraft war in München nicht dabei und wurde von Burchert gut vertreten. Jetzt sollte Kraft wieder zurückkommen und das wäre dann auch die einzige Veränderung. Mittelfeldspieler Ben-Hatira hat sich erholt und wird für den Anfang auf der Ersatzbank sitzen.

Voraussichtliche Aufstellung Hertha: Kraft (Burchert) – Pekarik, S.Langkamp, Brooks, Plattenhardt – Skjelbred, Lustenberger – Haraguchi, Stocker, N.Schulz – Kalou

Borussia M’gladbach

Borussia lässt im Rahmen der Meisterschaft nicht nach und was die Rückrunde angeht, hat die Mannschaft nur im Rahmen des Pokalwettbewerbs und der Europaliga gepatzt. In diesen Wettbewerben haben die Fohlen ein paar Spiele versiebt und wurden deswegen auch eliminiert, während sie in der Meisterschaft wirklich sehr gut spielen. Sie haben in diesem Kalenderjahr nur einmal verloren, und zwar Anfang Februar in Gelsenkirchen, während sie alle anderen Spiele hauptsächlich gewonnen und nur ein paar Mal unentschieden gespielt haben. Sie sind auf der dritten Tabellenposition und möchten da auch bleiben. Aber Bayer stellt eine Gefahr dar und auf diesen Gegner treffen die Fohlen in der nächsten Runde aufeinander. Das wird vielleicht auch das entscheidende Spiel sein.

In der letzten Runde haben sie zu Hause den zweitplatzierten Wolfsburg bezwungen. Sie haben in diesem Spiel völlig dominiert, konnten aber erst in der letzten Minute ein Tor erzielen. Davor haben sie Dortmund bezwungen. Sie spiele zu Hause hervorragend und auswärts haben sie etwas Probleme, wo sie auch hauptsächlich unentschieden spielen. Die Startelf ist bekannt. In der letzten Runde war Jantschke wegen einer Grippe nicht dabei und jetzt kommt er zurück. Innenverteidiger Stranzl ist verletzungsbedingt immer noch nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia M´gladbach: Sommer – Jantschke, Brouwers, A.Dominguez, Wendt – Kramer, G.Xhaka – Herrmann, F.Johnson – Raffael – M.Kruse

Hertha BSC – Borussia M’gladbach TIPP

Hertha spielt gar nicht mal so schlecht und es fehlen nur noch Tore. Wir erwarten, dass die Gastgeber jetzt gegen Borussia offensiv agieren werden. Die Gäste sind wirklich gut und können auf jeden Fall Treffer erzielen. Damit wird das Spiel toreffizient.

Tipp: über 2 Tore

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,60 bei 10bet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€