Hertha BSC – Borussia M’gladbach, 31.10.2015 – Bundesliga

Hertha BSC – Borussia M’gladbach / Bundesliga – Das ist eins der interessanteren Duelle dieser Runde, da Hertha die angenehmste Überraschung dieser Saison ist und sich derzeit auf der hervorragenden fünften Tabellenposition befindet. Borussia ist ziemlich in Fahrt gekommen und hat eine Folge von fünf Bundesligasiegen, so dass die heutigen Gäste nach einem schlechten Start zurzeit schon Tabellensiebte mit zwei Punkten Rückstand auf Hertha sind. In der letzten Runde holten beide Teams Siege, während sie auch während der Woche im Pokal erfolgreich waren, obwohl Hertha erst nach der Verlängerung weitergekommen ist. In der letzten Saison verbuchte die Borussia einen 2:1-Auswärtssieg gegen Hertha, während sie zuhause 3:2 gewann.  Beginn: 31.10.2015 – 15:30 MEZ

Hertha BSC

Nach vielen Jahren ist Hertha wieder mal in der Nähe der Tabellenspitze und natürlich wollen die heutigen Gastgeber dort so lange wie möglich bleiben, obwohl das nicht gerade zu erwarten ist. Bis jetzt holte dieses Team Punkte hauptsächlich gegen etwas schwächere Gegner, während sie alle stärkeren Duelle verloren haben und zwar Gastauftritte bei Wolfsburg, Dortmund und Schalke. Sie schlugen ihresgleichen und dazu noch schwächere Teams, wobei sie zuhause besonders brillierten, denn dort haben sie keine Niederlagen, aber drei Siege und nur ein Remis auf dem Konto. In den letzten fünf Runden mussten sie nur eine Niederlage einstecken und zwar in Gelsenkirchen. In diesem Duell spielten sie fast die ganze Zeit ohne den Stürmer Ibisevic, der einen Platzverweis bekam, und dennoch konnten sie ihrem Gegner sogar gut standhalten.

Sie fuhren ein Remis in Frankfurt ein und verbuchten noch drei Siege. Der letzte war ein 1:0-Auswärtssieg gegen Ingolstadt. Am Dienstag haben sie sich im Pokal gegen den Zweitligisten FSV Frankfurt unerwartet gequält, so dass sie erst nach der Verlängerung 2:1 gewonnen haben. Der Held war der Stürmer Kalou mit zwei Treffern. In diesem Duell konnte Ibisevic auch mitspielen, während er in der Bundesliga noch eine Zeit fehlen wird. Im Pokalspiel liefen Baumjohann und Stocker in der Startaufstellung nicht auf, während im Duell gegen die M’gladbacher Baumjohann wieder dabei sein sollte. Cigerci wird diesmal wahrscheinlich anstelle von Hegeler spielen.

Voraussichtliche Aufstellung Hertha: Jarstein – Weiser, S. Langkamp, Lustenberger, Plattenhardt – Skjelbred, Darida – Cigerci, Baumjohann, Haraguchi – Kalou

Borussia M’gladbach

Die in Fahrt gekommene und nicht aufzuhaltende Borussia fegt jeden Gegner vom Platz und hat derzeit eine Serie von fünf Bundesligasiegen. Dieser hervorragenden Serie fügten sie noch den Pokalsieg zu, den sie beim wirklich unangenehmen Gastauftritt bei Schalke verbuchten. Die heutigen Gäste schlugen die Königsblauen auch am letzten Wochenende und zwar im Heimduell der Bundesliga. In diesem Duell dominierte Borussia, während im Pokalspiel Schalke doch noch besser spielte. Beide Male lag Borussia am Ende zwei Tore in Führung, obwohl Trainer Schubert einige Änderungen in der Startelf vorgenommen hat.

Es war auch zu erwarten, dass einigen Spielern eine Pause gegönnt wird, denn die heutigen Gäste spielen auch in der Champions League, so dass der junge Mittelfeldspieler Dahoud zusammen mit F. Johnson auf der Ersatzbank blieb, während Raffael überhaupt nicht in der Aufstellung war. Jetzt rutscht A. Dominguez auf die Position des Innenverteidigers rein, weil sich Jantschke verletzt hat. Es kehren auch Dahoud, F. Johnson und Raffael zurück, und die Startaufstellung wird ja dann ziemlich ähnlich der Aufstellung aus der letzten Runde. Weiterhin sind verletzungsbedingt neben dem genannten Jantschke, noch Stranzl, Hahn und Herrmann außer Gefecht.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia: Sommer – Korb, A. Christensen, A. Dominguez, Wendt – Dahoud, G. Xhaka – Traore, F. Johnson – Stindl, Raffael

Hertha BSC – Borussia M’gladbach TIPP

Die Berliner Hertha spielt gut, aber wir haben ja schon gesagt, dass sie es gegen stärkere Gegner ziemlich schwer hat. Die heutigen Gäste zählen derzeit auf jeden Fall zu den stärkeren Gegnern und sie sind so richtig in Fahrt gekommen, so dass wir der Meinung sind, dass sie auch Berlin ohne eine Niederlage verlassen können.

Tipp: Asian Handicap 0 Borussia M’gladbach

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,81 bei BetVictor (alles bis 1,71 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€