Hertha BSC – SC Freiburg 28.08.2016, Bundesliga

Hertha BSC – SC Freiburg / Bundesliga – Eine angenehme Überraschung aus der letzten Saison und der Rückkehrer in die Bundesliga treffen in diesem Duell aufeinander, in dem der Gastgeber die Favoritenrolle übernehmen muss, obwohl sie die aktuelle Saison gar nicht gut eröffnet haben und schon aus der Europaliga eliminiert worden sind, wobei sie sich auch im Pokal gequält haben. Freiburg spielte nur in der ersten Pokalrunde und verbuchte problemlos einen Sieg, was ja eine gute Einführung in die Comeback-Saison in der Bundesliga ist. Als sie vor zwei Saisons in Berlin aufeinandergetroffen sind, verbuchte Freiburg einen 2:0-Sieg, während es in Freiburg 2:2 war. Interessant ist, dass Hertha in den letzten vier Heimduellen keinen Sieg gegen Freiburg holen konnte, während sie in Freiburg in den letzten sieben Duellen nicht geschlagen wurden. Beginn: 28.08.2016 – 15:30 MEZ

Hertha BSC

Schon gleich am Anfang hat Hertha mit Problemen zu kämpfen und wenn sie so weitermachen, wird die aktuelle Saison für dieses Team sicherlich nicht erfolgreich, wie es die letzte größtenteils war. Sie haben sich wirklich gequält, um in die Europaliga einzuziehen und eine Zeit lang waren sie nur einen Schritt von der Champions League entfernt, wonach sie im Saisonfinish auf die siebte Tabellenposition abgestiegen sind. Sie mussten in den Qualifikationen der Europaliga spielen und wurden letztendlich von Brondby eliminiert. Sie konnten auch früh aus dem Pokal eliminiert werden, in dem sie in der letzten Saison sogar ins Halbfinale eingezogen sind.

In der ersten Runde spielten die heutigen Gastgeber gegen Regensburg und ihre Gegner lagen in Führung sieben Minuten vor dem Ende, als die heutigen Gastgeber aufgeholt haben. Beim Elfmeterschießen hatten sie Glück und sind weitergekommen, aber sie haben sich gegen den objektiv schwächeren Gegner sehr gequält. Es ist sehr wichtig zu sagen, dass Hertha in diesem Sommer nur eine Verstärkung geholt hat und zwar Mittelfeldspieler Duda, der sich eine Verletzung zugezogen hat und in diesem Duell ausfallen wird. Er ist auch in den letzten drei Duellen nicht aufgelaufen, so dass das Team aus Berlin vielleicht das einzige in der ersten Runde sein wird, das in der Aufstellung nicht mal einen Neuankömmling haben wird, außer wenn vielleicht der junge Allan von der Ersatzbank nicht reingeschickt wird, der ja aus dem jungen Team von Liverpool geholt wurde. Ausfallen wird auch Stark und zwar wegen der Sperre aus der letzten Saison.

Voraussichtliche Aufstellung Hertha: Jarstein – Pekarik, Brooks, S.Langkamp, Plattenhardt – Skjelbred, Darida – Weiser, Stocker, Kalou – Ibisevic

SC Freiburg

Freiburg ist mit dem Ziel zurückgekehrt, nicht mehr aus der Bundesliga abzusteigen, aber es ist ja klar, dass sie es wieder mal nicht leicht haben werden. Sie haben nicht gerade eine Aufstellung, die den Klassenerhalt garantieren kann und sie können nur darauf hoffen, dass sie Glück haben werden und dass sie eine Spielherangehensweise finden, die in einer solchen Konkurrenz genügen wird. Angesichts der ersten Pokalrunde sieht das alles nicht schlecht aus, aber fraglich ist, ob Babelsberg wirklich ein maßgebender Gegner ist.

Dieser 4:0-Sieg sieht allerdings gut aus und es brillierte Mittelfeldspieler Grifo mit zwei Treffern, während Stürmer Niederlechner ebenfalls sehr gut war. Es sind auch viele Verstärkungen aufgelaufen, wie Ignjovski und Söyüncü in der Abwehrreihe, Meffert und Haberer im Mittelfeld. Jetzt könnte auch Innenverteidiger Gulde in der Startelf vorzufinden sein, während sich viele Spieler Verletzungen zugezogen haben, unter anderem Torrejon, Kempf, Kerk und Nielsen. Wie üblich lieben sie es, in Berlin zu spielen und sie hoffen darauf, alles wiederholen zu können.

Voraussichtliche Aufstellung Freiburg: Schwolow – Ignjovski, Gulde, Söyüncü, C.Günter – Meffert, Abrashi – Haberer, Grifo, Philipp – Niederlechner

Hertha BSC – SC Freiburg TIPP

Für Hertha war das Heimterrain in der letzten Saison von großem Vorteil und in der neuen Saison verbuchten sie im einzigen Heimduell einen Sieg. Das Spiel dieses Teams ist allerdings nicht vielversprechend und gegen Freiburg haben sie nicht viel Glück, so dass auch die Gäste sehr gefährlich sein könnten. Demnach haben wir uns dazu entschieden, auf mehr Tore in diesem Duell zu tippen.

Tipp: über 2 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,72 bei 10bet (alles bis 1,62 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€