Hertha BSC – Schalke 04, 02.11.2013

Hertha BSC – Schalke – Dieses Duell ist gleichzeitig auch das Spitzenspiel dieser Runde, da Hertha auf dem tollen fünften Tabellenplatz ist, während Schalke nur zwei Positionen und einen Punkt hinten liegt. Schalke ist aber mit dieser Platzierung definitiv nicht zufrieden. Hertha erzielt die meisten Punkte zuhause, während Schalke gleich viele Punkte zuhause und auswärts erzielt. Beide Teams hatten in der letzten Runde schwere Gegner und wurden bezwungen, wobei es für Schalke die zweite Niederlage in Folge war und Hertha hat mit dieser Niederlage die Serie von drei Spielen ohne Niederlage beendet. Die letzten vier gemeinsamen Duelle hat Schalke gewonnen und dabei hat Hertha nur ein Tor erzielt. Der letzte Sieg von Hertha war 2006 und seit damals haben sie neun gemeinsame Spiele abgelegt. Beginn: 02.11.2013 – 15:30 MEZ

Hertha BSC

Hertha ist hervorragend platziert und spielt sehr gut. Zuhause spielen die heutigen Gastgeber sogar großartig und haben bis jetzt nur einmal verloren, mit vier Siegen und nur drei kassierten Gegentoren. Auswärts haben sie noch keinen Sieg geholt, wobei sie es aber gegen Bayern in München sehr gut aufgenommen haben und haben als einzige Mannschaft in dieser Saison, in der Allianz Arena zwei Tore erzielt. Sie haben aber ein Gegentor mehr kassiert und das ist eine akzeptable Niederlage, die ihrem Selbstbewusstsein nur gut tun kann. Trainer Luhukay hat auch immer weniger Probleme mit den Verletzungen und auf dieser Liste befindet sich nur noch Baumjohann. Nach dem Heimsieg gegen Borussia M´gladbach hat Luhukay zwei erwartete Auswechselungen vorgenommen. Er hat gegen die Bayern das Spiel ein wenig geschlossen und Allagui wurde auf die Ersatzbank verbannt, genau wie Kobiashvili. Jetzt kommt Allagui wieder in die Startelf, da Hertha mit einem offensiven Spiel einen neuen Sieg in Berlin holen will.

Voraussichtliche Aufstellung Hertha: Kraft – Pekarik, Lustenberger, S.Langkamp, J.van den Bergh – Hosogai, Skjelbred – Allagui, Ben-Hatira, N.Schulz – Ramos

Schalke 04

Schalke hatte eine Serie von fünf Spielen ohne Niederlage, aber dann kamen die Spiele gegen die sehr starken Gegner und dazu auch die vielen Probleme mit den Verletzungen. Es folgten also zwei Niederlagen in Folge und zwar beide in Gelsenkirchen. Zuerst wurden die Königsblauen im Rahmen der Champions League von Chelsea bezwungen und dann hat ihnen auch Borussia Dortmund am letzten Samstag eine schmerzvolle Niederlage zugefügt. In beiden Spielen haben sie jeweils drei Gegentore kassiert, wobei sie gegen Borussia auch besser hätten sein können, wenn Boateng den Elfmeter in der ersten Halbzeit realisiert hätte. Da Farfan und Huntelaar gefehlt haben, hat Trainer Keller ein wenig experimentiert und hat es mit Kolasinc links außen versucht, während Aogo und Fuchs offensiver agiert haben. Der junge Meyer wurde auf die Ersatzbank verbannt. Aber gleich nachdem er eingewechselt wurde, hat Meyer ein Tor erzielt und das war der Beweis dafür, dass Keller einen Fehler gemacht hat. Dieser Mittelfeldspieler wird jetzt sicherlich wieder in der Startelf sein, Aogo geht nach links außen zurück, J. Jones ins Mittelfeld und Kolasinac sowie Fuchs werden auf die Ersatzbank verbannt.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke 04:  Hildebrand – Uchida, Howedes, Matip, Aogo – J.Jones, Neustadter – Boateng, M.Meyer, Draxler – Szalai

Hertha BSC – Schalke 04 TIPP

Die Statistik spricht für die Gäste und wir glauben, dass sie wieder eine Niederlage in Berlin vermeiden können, da Hertha doch kein spitzenmäßiges Team ist und gegen solche Gegner schafft es Schalke gut zu spielen, sogar auswärts.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Schalke

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei betvictor (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!