Hertha BSC – Schalke 04 14.03.2015, Bundesliga

Hertha BSC – Schalke 04  / Bundesliga – Hier brauchen beide Rivalen die Punkte und damit sollte das Duell auch sehr interessant sein. Hertha muss um den Klassenerhalt kämpfen, da er nur zwei Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone hat, während Schalke die Punkte im Kampf um die CL-Positionen brauchen. Schalke ist am Dienstag aus der diesjährigen Champions League ausgeschieden, aber die Schalker sind trotzdem toll gelaunt, da sie sich mit einem Sieg in Madrid verabschiedet haben. Das war ihr zweiter Sieg in Folge. Hertha hat auch zwei Spiele ohne Niederlage in Folge abgelegt. Was die gemeinsamen Duelle in den vorherigen Saisons angeht, hat Schalke dominiert und die letzten sieben Duelle gewonnen. Dabei hat Hertha nur ein Tor erzielt. Hertha hat das letzte Mal 2006 gewonnen. Beginn: 14.03.2015 – 15:30 MEZ

Hertha BSC

Hertha hat zwei positive Ergebnisse in Folge erzielt und das gerade zur rechten Zeit. Die Mannschaft war nämlich fast am Tabellenende. Mit diesen neuen vier Punkten sind die heutigen Gastgeber zwar nicht aus dem Schneider, aber es lässt sich doch etwas besser spielen. Sie haben in den ersten fünf Runden der Saisonfortsetzung einen Sieg geholt und vier Niederlagen kassiert. Vor zwei Runden haben sie zu Hause gegen Augsburg gewonnen und zwar durch ein Tor in der Spielschlussphase. Dann haben sie in der letzten Runde in Stuttgart einen Punkt erzielt. Das ist auch nicht schlecht, denn die Schwaben kämpfen auch um den Klassenerhalt und sind damit zwei Punkte los.

Die Spieler von Hertha haben in diesen zwei Spielen keinen einzigen Gegentreffer kassiert. Die Abwehr ist also etwas besser geworden, nachdem sie der schlechteste Teil des Teams war. Torwart Kraft hat sich erholt. Er wurde nämlich in Stuttgart früher ausgewechselt. Jetzt kommt auch Mittelfeldspieler Skjelbred zurück, der seine Strafe abgesessen hat. Im Mittelfeld sollte dieses Mal Ben-Hatira agieren, und zwar anstatt Hegeler.

Voraussichtliche Aufstellung Hertha: Kraft – Pekarik, S.Langkamp, Brooks, Plattenhardt – Lustenberger, Skjelbred – Beerens, Stocker, Ben-Hatira – Kalou

Schalke 04

Schalke wurde zuletzt aus der Champions League eliminiert und das wirkt sich auf eine Mannschaft meistens negativ aus. Aber bei den Schalkern ist das jetzt wahrscheinlich nicht der Fall. Sie haben sich nämlich von diesem Wettbewerb wahrscheinlich bereits nach dem Hinspiel gegen Real verabschiedet, und zwar als sie zu Hause 0:2 verloren haben. In Madrid konnten sie dann ganz entspannt spielen und haben auch mit einer tollen Partie für Überraschung gesorgt. Sie haben diesen großen Rivalen 4:3 bezwungen und fast hätten sie sogar mit seiner Elimination für eine große Sensation gesorgt. Schon die Tatsache, dass sie in Madrid vier Tore erzielen konnten, zeugt von dem guten Spieler der Königsblauen.

Es war ihr zweiter guter Auftritt in Folge. Sie haben nämlich auch in der letzten Meisterschaftsrunde zu Hause gegen Hoffenheim 3:1 gewonnen. Trainer di Matteo hat dabei nur eine Veränderung gemacht, und zwar war Matip anstatt Ayhan auf der Position des Innenverteidigers. Choupo-Moting musste in Madrid verletzungsbedingt ausgewechselt werden und ist jetzt somit fraglich. In diesem Fall sollte der junge Sane reinrutschen, der auch gegen Real brilliert hat. Uchida sollte anstatt Barnett spielen.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke:  Wellenreuther – Howedes, Matip, Nastasic – Uchida, Fuchs – Neustadter – Hoger, M.Meyer – L.Sane, Huntelaar

Hertha BSC – Schalke 04 TIPP

Es sieht zwar nach einem kompakten Spiel aus, aber Schalke hat in den letzten zwei Spielen sieben Tore erzielt. Hertha hat die eigene Abwehr anscheinend zwar etwas verbessert, wird es aber wohl kaum schaffen, drei Spiele in Folge kein Gegentor zu kassieren. Wir erwarten somit hier ein torreiches Spiel.

Tipp: über 2 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,62 bei 10bet (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€